Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Meteoriten => Meteorite => Thema gestartet von: karmaka am Juli 11, 2014, 00:33:17 Vormittag

Titel: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Juli 11, 2014, 00:33:17 Vormittag
Wer dem MASCOT (Mobile Asteroid Surface Scout) Lander (http://de.wikipedia.org/wiki/Mobile_Asteroid_Surface_Scout) der Hayabusa-2 (http://de.wikipedia.org/wiki/Hayabusa_2) Sonde eine 250 Zeichen lange Nachricht zum kohligen Asteroiden-Hopping und anschließenden Milliarden-Jahre-Ritt auf (162173) 1999 JU3 (http://de.wikipedia.org/wiki/%28162173%29_1999_JU3) mitschicken will, kann diese hier noch vier Tage lang abschicken:

LINK (http://registrierung.cdonline.de/mascot/)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am November 29, 2014, 11:58:16 Vormittag
Übermorgen, am 1.12.2014 um 04:22 UTC, soll der verschobene Start der sechsjährigen Hayabusa2 Mission nun erfolgen.
Im Juli 2018 soll die Sonde dann den kohligen Asteroiden (162173) 1999 JU3 erreichen und ihn 18 Monate lang untersuchen,
einschließlich einer kleinen Sprengung um frische Asteroidenmaterie zu erhalten. Im Dezember 2020 soll die Sonde dann
wieder auf der Erde landen.

(http://i61.photobucket.com/albums/h75/Unknown-Hero/fingerscrossed.gif)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Juni 19, 2018, 00:39:55 Vormittag
Langsam wird es spannend!  :wow:

Ryugus Rotation, aufgenommen am 14. und 15. Juni 2018 (JST) aus 650-700 km Entfernung. Die Oberfläche des Asteroiden wird nun zunehmend sichtbar.

LINK (http://www.hayabusa2.jaxa.jp/topics/20180616je/img/anime_obs20180614_vband_v5.gif)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: stollentroll am Juli 07, 2018, 09:42:02 Vormittag
es gibt schon beeindruckende Bilder:

https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10975/1755_read-28629/#/gallery/31190 (https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10975/1755_read-28629/#/gallery/31190)

Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Oktober 03, 2018, 09:10:13 Vormittag
MASCOT auf Ryugu gelandet!  :super:

LINK 1 (https://skyweek.wordpress.com/2018/10/03/live-blog-zur-landung-von-mascot-auf-ryugu/)

LINK 2 (https://www.dlr.de/dlr/en/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-30118/#/gallery/32226)

Hier noch ein schöne Animation der Einzelbilder: Video (https://video.twimg.com/tweet_video/Doiw-zrW4AAzN6A.mp4)

LINK 3 (http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/galleries/onc/nav20181002/)

Um 10.00 Uhr soll es eine DLR-Pressekonferenz zur Landung geben, die Live hier zu sehen sein wird: Pressekonferenz (https://www.youtube.com/watch?v=axqedwOW-jo)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Oktober 11, 2018, 15:20:12 Nachmittag
Die Landung auf dem 'Drachenpalast' Ryugu zur Probenentnahme wird wegen der rauen Oberfläche mit wenig flachen Landezonen auf den späten Januar 2019 verschoben.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Andyr am Oktober 11, 2018, 16:43:32 Nachmittag
Die Landung auf dem 'Drachenpalast' Ryugu zur Probenentnahme wird wegen der rauen Oberfläche mit wenig flachen Landezonen auf den späten Januar 2019 verschoben.

??? :confused: Ist die Oberfläche im Januar glatter ? Irgendwie verstehe ich das jetzt nicht so ganz  :confused:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Oktober 11, 2018, 21:09:53 Nachmittag
Nein, kein winterlicher Rückbau der oberen Etagen des Palasts. Offenbar braucht man mehr Zeit um eine präzise und somit sichere Landung zu programmieren.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Andyr am Oktober 11, 2018, 23:11:09 Nachmittag
Ach so, Nu denn ... :einaugeblinzel:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Wunderkammerad am Oktober 12, 2018, 19:26:12 Nachmittag
SPON
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mascot-mission-asteroid-ryugu-ueberrascht-forscher-a-1232979.html
" "Mascot"-Landung auf Asteroid Ryugu Extraterrestrisches Geröll verblüfft die Forscher

Daten des Roboters "Mascot" vom Asteroiden Ryugu zeigen: Der Himmelskörper besteht aus uraltem und deutlich härterem Material als erwartet. Die Wissenschaftler sind begeistert."

Braunkohle - da haben wir es. Hambi dürfte damit ein für allemal aus dem Schneider sein.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Februar 22, 2019, 14:45:57 Nachmittag
Hayabusa-2s ディープ・キス !

:super: :smile:

VIDEO (https://www.youtube.com/watch?v=qeMwAdquDYM)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Juli 11, 2019, 09:01:20 Vormittag
Hayabusa 2 hat einen zweiten Touchdown auf Ryugu vollzogen und dabei vermutlich eine kleine Menge Materie (~ 1 Gramm ?) von unterhalb der Asteroidenoberfläche eingesammelt, die sie am Ende des nächsten Jahres mit zur Erde bringen wird. :super:

FOTO (https://pbs.twimg.com/media/D_K9mTsUIAAjHbW.jpg)
FOTO 2 (https://pbs.twimg.com/media/D_K5HDqWsAEt62z.jpg)

VIDEO (https://www.youtube.com/watch?v=hnJX9obXzPU)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am August 23, 2019, 13:46:30 Nachmittag
Neues zu Ryugu:

DLRs MASCOTs Fotos  :super:

Blumenkohlartigen Gesteine: FOTO (https://pbs.twimg.com/media/ECm3Vg-UIAAJpbj.jpg:large) und FOTO 2 (https://i2.wp.com/www.flyingeze.com/wp-content/uploads/2019/08/Incredible-Images-Show-Something-Uncannily-Familiar-About-The-Rocks-on-Asteroid-Ryugu.jpg?fit=1024%2C415&ssl=1)


Erdnaher Asteroid Ryugu: ein fragiler kosmischer 'Schutthaufen' (https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-37306/#/gallery/36375)

Images from the surface of asteroid Ryugu show rocks similar to carbonaceous chondrite meteorites (https://science.sciencemag.org/content/365/6455/817)
Science  23 Aug 2019:
Vol. 365, Issue 6455, pp. 817-820
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: ironsforever am August 23, 2019, 15:01:35 Nachmittag
Hallo,

großartige Bilder, die uns hier von Karmaka präsentiert werden. :super: :danke:

Schade, dass so was Großartiges in den Tagesnachrichten nicht mal eine kleine Meldung wert ist :nixweiss: Man beschäftigt sich lieber mit Berichten aus dem Menschenzoo "Big Brother" und negativem Sch...

Gruß
Andi :prostbier:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Mettmann am August 23, 2019, 15:31:52 Nachmittag
Eine Lande-Sonde mit Scheinwerfern  :wow:.

grandios: Das ist die erste Oberflächenaufnahme eines anderen Himmelkörpers auf dem die Sterne zu sehen sind,
was dem Bild eine besondere Tiefe verleiht, an das ich mich erinnern kann.

(Schön wäre allerdings, dasselbe Bild zusätzl. nocheinmal mit einem Maßstab darin).

Mei Andi, is halt kein Kino und kein Marvel,
sondern nur die Wirklichkeit  :laughing:

Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am August 23, 2019, 18:26:25 Nachmittag
Andi, immerhin berichtete heute Nachmittag der Deutschlandfunk in 'Forschung Aktuell' mit einem Interview mit Ralf Jaumann, einem Autor des Science-Artikels.

MP3 (https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/08/23/wie_entstand_ryugu_dlr_forschende_rekonstruieren_ursprung_dlf_20190823_1641_b70fa5af.mp3)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am November 13, 2019, 20:55:54 Nachmittag
Hayabusa 2 ist nun auf dem Rückflug, der bis Ende 2020 dauert.

さよなら龍宮
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am September 21, 2020, 21:57:51 Nachmittag
Sehr interessant!

Exogeneous material found on the surface of asteroids Ryugu and Bennu (http://www.iac.es/en/outreach/news/exogeneous-material-found-surface-asteroids-ryugu-and-bennu)

Bezug:

Collisional history of Ryugu’s parent body from bright surface boulders (https://www.nature.com/articles/s41550-020-1179-z)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am September 30, 2020, 22:30:47 Nachmittag
Hayabusa-2 wird eine erweiterte Mission durchführen und soll 2031 den Asteroiden 1998 KY26 erreichen.  :super:

LINK (https://www.jaxa.jp/projects/files/youtube/sas/20200915_hayabusa2_0916.pdf)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Thin Section am Oktober 01, 2020, 13:41:56 Nachmittag
1998 KY26 misst nur 30 Meter im Durchmesser, ist reich an Wasser und dreht sich einmal in nur 10.7 Minuten. Die Sonne geht also alle 5 Minuten auf oder unter!

Bernd  :winke:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 08:11:19 Vormittag
Um 6.30 Uhr unserer Zeit hat Hayabusa 2 den Probenbehälter abgekoppelt. Er ist nun auf dem Weg zur Erde.

Die Landung der Kapsel in Woomera, Australien soll gegen 18.47-57 Uhr unserer Zeit erfolgen. Daumen drücken !!!!!

Asteroid explorer Hayabusa2 - Press Conference (http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/enjoy/material/press/Hayabusa2_Press_20201204_ver5_en3.pdf)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 12:19:22 Nachmittag
Zur Feier des Tages wird hier heute ab 17 Uhr ein Livestream zu sehen sein: VIDEO-LINK (https://www.youtube.com/watch?v=KBFMmyYCN3Q)

Informationen zum Programm der Goethe-Universität: LINK (http://kosmochemie.de/)

Beiträge:

Die Hayabusa 2 Mission   Oliver Christ
Asteroid Ryugu – was wissen wir schon?   Beverley Tkalcec
Probennahme auf Ryugu   Philomena Genzel
Entstehung des Sonnensystems   Tamara Koch
Wasser im Sonnensystem   Miles Lindner
Kohlenstoff und die Bausteine des Lebens   Frank Brenker
Erdnahe Objekte – wie gefährlich sind sie?   Viktoria Hoffmann

DANACH: Live-Übertragung der JAXA zur Landung  :smile:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 18:03:27 Nachmittag
Jaxa erwartet Materie im zwei- oder dreistelligen Milligramm-Bereich.

Die Jaxa hat nun auch ihren englischsprachigen Stream begonnen: LIVE-STREAM (https://www.youtube.com/watch?v=Dq_6FRV91Hs)

Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 19:03:17 Nachmittag
Die Landung ist erfolgt. Nun beginnt die Suche.

Nachtrag: Die Landestelle wurde inzwischen auch gefunden.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Sikhote am Dezember 05, 2020, 19:24:32 Nachmittag
War sehr spannend, der Livestream aus Frankfurt. Danke für den Link, Martin.

Bin sehr neugierig, wann und wo die Probenbox gefunden wird.

Grüße
Sigrid
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 19:28:47 Nachmittag
Sikhote

Beiträge: 1000

Ist nur eine Zahl und flüchtig, aber...

 Sigrid!   x-09
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 20:27:10 Nachmittag
Irgendwo hier (-30.443574856230306, 136.13194627805296 (https://goo.gl/maps/CiTdQ1W8PHNrqJTAA)) scheint die Kapsel gelandet zu sein.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Gibeon2010 am Dezember 05, 2020, 20:55:41 Nachmittag
Irgendwo hier (-30.443574856230306, 136.13194627805296 (https://goo.gl/maps/CiTdQ1W8PHNrqJTAA)) scheint die Kapsel gelandet zu sein.
Ich seh nix.   :gruebel:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 05, 2020, 21:07:16 Nachmittag
Ich auch nicht!  :einaugeblinzel:

In dieser Region wird offenbar gerade mit dem Helikopter AgustaWestland AW139 gesucht.

LINK (https://www.flightradar24.com/data/aircraft/vh-syj/#263ae86a)

Nachtrag (21:08): Soeben (um 20:47) wurde die Kapsel geborgen!  x-09 x-08
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 06, 2020, 10:31:35 Vormittag
FOTO (https://global.jaxa.jp/news/images/20201206_hayabusa2_capsule.jpg)  :smile:

FOTO 2 (https://pbs.twimg.com/media/EoiyWZwVgAUnPV5?format=jpg&name=large)
FOTO 3 (https://pbs.twimg.com/media/Eog1457VEAA223H?format=jpg&name=large)

Der asteroidal-organische Christmas pudding wurde geliefert:  FOTO 4 (https://www.sankeibiz.jp/images/news/201206/mca2012061238002-p1.jpg)

Die Kapsel wurde heute morgen sicher zur örtlichen Quick Look Facility (QLF) gebracht.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: hugojun am Dezember 06, 2020, 14:25:53 Nachmittag
Zu Foto 4:
Das scheint eher eine Tellermine zu sein?
Warum trägt der Mann Schutzkleidung wie ein Minenräumer?
Oder sitzt da noch ne Bremsrakete drin, falls der Fallschirm versagt?

oder eher Strahlenschutz?

Schönen 2. Advent
Jürgen
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Sikhote am Dezember 06, 2020, 17:07:54 Nachmittag
 :laola: :laola: :laola:

 :super: Grüße
Sigrid
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Wunderkammerad am Dezember 08, 2020, 13:01:12 Nachmittag
Das Material ist mittlerweile in Japan angekommen - ein nachvollziehbar emotionaler Augenblick ...
https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/ryugu-asteroiden-probe-erreicht-forschungszentrum-in-japan-a-49b215d6-aa5a-4255-9117-f29a6ff978a3
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Eckard am Dezember 08, 2020, 17:31:35 Nachmittag
Congrates!

Wun (= der Kammerad) hat 500 erreicht. x-08 - Is dat nix? x-08

Grüße
 :winke:
Eckard
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Wunderkammerad am Dezember 08, 2020, 18:04:17 Nachmittag
Tatsächlich, war mir dessen nicht bewusst. Danke, danke  x-02

Mit all den hiesigen Forumsgöttern und -gurus kann ich natürlich noch lang nicht pinkeln  :crying: Arbeite aber dran  :smile:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: ironsforever am Dezember 08, 2020, 19:47:36 Nachmittag
 x-02

Zitat
Mit all den hiesigen Forumsgöttern und -gurus kann ich natürlich noch lang nicht pinkeln  :crying: Arbeite aber dran 

Qualität sticht Quantität. :einaugeblinzel:
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 14, 2020, 20:51:26 Nachmittag
So sieht er aus, der vermutliche Ryugu-Staub aus der äußeren Hülle der Kapsel: FOTO (https://news.mynavi.jp/article/20201214-1591360/images/002l.jpg)

Der Probenbehälter wird später geöffnet.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Chrisl am Dezember 15, 2020, 13:50:52 Nachmittag
Probenbehälter geöffnet *Trommelwirbel*:

https://www.bbc.com/news/science-environment-55315502

Sieht nach deutlich mehr, als die erhofften 100mg aus!
Ohne Maßstab schwer zu sagen, könnten aber fast 1 Gramm sein!  :super:

Christian

P.S. zu Jürgens Tellerminen-Frage:
Vermutlich sind in der Landekapsel mehrere pyrotechnisch aktivierte Mechanismen verbaut (zB Ausstoß Fallschrim), deren Zustand man nach dem feurigen Ritt duch die Atmosphäre nicht mit Sicherheit feststellen kann. Somit: Better safe than sorry!
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: hugojun am Dezember 15, 2020, 14:42:02 Nachmittag


P.S. zu Jürgens Tellerminen-Frage:
Vermutlich sind in der Landekapsel mehrere pyrotechnisch aktivierte Mechanismen verbaut (zB Ausstoß Fallschrim), deren Zustand man nach dem feurigen Ritt duch die Atmosphäre nicht mit Sicherheit feststellen kann. Somit: Better safe than sorry!
x-08


Vielleicht besteht der Asteroid ja aus Schwarzpulver :lacher:

LG
Jürgen
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Sikhote am Dezember 15, 2020, 21:32:31 Nachmittag

https://www.bbc.com/news/science-environment-55315502

Sieht doch super aus! :super: x-09

 :winke: Sigrid
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Eckard am Dezember 15, 2020, 21:44:01 Nachmittag
Danke, Sigrid, für den Link.

Bin gespannt, ob 'chamber C' die Erwartungen erfüllt.

 :winke:
Eckard
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Mettmann am Dezember 15, 2020, 22:22:14 Nachmittag
Respekt!
Da muß man mal feucht durchwischen...
Toll, daß da derart viele substantielle Klümpchen rausgesprungen!

Wie groß wohl der Schraubenkopf unten links sein mag?

Was das wohl für ein Typ werden wird?
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Sikhote am Dezember 16, 2020, 15:34:26 Nachmittag
Danke, Sigrid, für den Link.


Der Dank gehört Chrisl, er hat in gepostet, ich habe ihn nur kopiert.  :smile:

Grüße
Sigrid
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Eckard am Dezember 16, 2020, 16:09:43 Nachmittag
Danke, Sigrid, für den Link.


Der Dank gehört Chrisl, er hat in gepostet, ich habe ihn nur kopiert.  :smile:

Grüße
Sigrid

Ja, liebe Sigrid, wenn das so ist, dann  :danke: für den Hinweis. Und natürlich mein Dank auch an Christian, der mir diesen Lapsus bitte verzeihen möge. :imsorry:

Ich revanchiere mich mit diesem kleinen deutschsprachigen Beitrag:

https://www.spektrum.de/news/hayabusa-2-bringt-extraterrestrisches-gestein-und-gas-mit/1808909?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

Ich kann mir gut vorstellen, dass wir noch manche kleine Überraschung erleben werden mit Hayabussibussi-2. :einaugeblinzel:

LG +  :winke:

Eckard
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 19, 2020, 00:18:11 Vormittag
Zu diesem Kleinen (⌀ 20-40 m) geht es nun: 1998 KY26 (https://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=1998+KY26)

Geschätzter Vorbeiflug im Juli 2031

1998 KY26 (https://scx2.b-cdn.net/gfx/news/2020/thesubarutel.gif) (Aufnahme des Subaru-Teleskops am 10.12.2020)
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: karmaka am Dezember 24, 2020, 12:55:04 Nachmittag
Neue Fotos von heute. Die größten Bröckchen im Sammlungsbehälter C haben einen Durchmesser von fast einem Zentimeter.  :wow:

LINK (https://pbs.twimg.com/media/Ep_ii8bVgAATYRJ?format=jpg&name=medium)

Die gezeigte Materie sieht recht vertraut aus.

人工物 bezeichnet ein künstliches Objekt aus Aluminium, vielleicht vom Abschuss des Projektils verursacht.
Titel: Re: HAYABUSA-2
Beitrag von: Sikhote am Dezember 24, 2020, 13:20:17 Nachmittag
Neue Fotos von heute. Die größten Bröckchen im Sammlungsbehälter C haben einen Durchmesser von fast einem Zentimeter.  :wow:

Die gezeigte Materie sieht recht vertraut aus.

Ja, sieht wie CM aus, und die Größe:  :wow: :wow: Ein pünktliches Weihnachtsgeschenk für die Wissenschft! x-08

 x-02 Sigrid