Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Meteoriten => Meteorite => Thema gestartet von: Sikhote am Juli 21, 2014, 21:08:08 nachm.

Titel: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Sikhote am Juli 21, 2014, 21:08:08 nachm.
Hallo Freunde,

mir sind Gerüchte über einen neuen Fall in Marokko zu Ohren gekommen. Am 9. Juli 2014 soll ein Achondrit gefallen sein. Hat jemand etwas darüber erfahren?
Wäre toll, wenn´s stimmt! :super:

Grüße
Sigrid
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Murchison´s friend am Juli 21, 2014, 21:21:57 nachm.
hoi Sigrid,

ja, stimmt, Foum el Hisn, schau hier :

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=10259.msg126376#msg126376

LG,
Michael
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Murchison´s friend am Juli 22, 2014, 12:30:18 nachm.
hallo Chef Peter,

ist es technisch möglich, die beiden Themen "   Neuer Fall ???" und "Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?" in ein Thema zusammenzuführen,
z.B. mit dem neuen Themennamen "Foum el Hisn" ?

LG,
Michael
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Auricular am Juli 22, 2014, 13:26:40 nachm.
...oder einfacher: diesen Thread einfach löschen?
Wäre doch sinnvoller, sehr informativ ist dieser Thread nicht, wird ja nur auf den anderen verwiesen!

 :einaugeblinzel:
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Murchison´s friend am Juli 22, 2014, 22:02:29 nachm.
hallo Kollegen,

Fabien Kuntz hat mit seinen 15 Fragmenten, die ca. 9 Gramm wiegen, ca. 2.500 Dollar eingenommen !

LG,
Michael
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Thin Section am Juli 22, 2014, 22:18:12 nachm.
Fabien Kuntz hat mit seinen 15 Fragmenten, die ca. 9 Gramm wiegen, ca. 2.500 Dollar eingenommen !

... abzüglich der Kosten für Hin- und Rückflug, Unterkunft, Essen & Trinken, Mietwagen, etc. !

Bernd  :winke:
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: ironsforever am Juli 22, 2014, 22:53:37 nachm.
hallo Kollegen,

Fabien Kuntz hat mit seinen 15 Fragmenten, die ca. 9 Gramm wiegen, ca. 2.500 Dollar eingenommen !

LG,
Michael

Und nicht vergessen: Er hat das Material vor Ort erworben, nicht gefunden. Ich schätze mal, der Grammpreis lag vor Ort weit jenseits der 50€ Marke, zumal nicht viel gefunden wurde und offenbar hunderte Einheimische suchten, die meisten wohl ohne Erfolg.

Im Übrigen weiß ich nicht recht, was man mit solch plumpen Feststellungen bzw. dem Outing, wer wohl wie viel eingenommen hat, bezweckt. Damit wird nur der völlig falsche Eindruck erweckt, jemand hätte da einen Mords Reibach gemacht.

Gruß,
Andi
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Murchison´s friend am Juli 23, 2014, 08:16:07 vorm.
hallo Kollegen,



Im Übrigen weiß ich nicht recht, was man mit solch plumpen Feststellungen bzw. dem Outing, wer wohl wie viel eingenommen hat, bezweckt. Damit wird nur der völlig falsche Eindruck erweckt, jemand hätte da einen Mords Reibach gemacht.

Lieber Andi,

mit Deiner Annahme liegst Du 100% DANEBEN !!!

LG,
Michael
Titel: Re: Achondritfall am 9. Juli in Marokko ?
Beitrag von: Sikhote am Juli 23, 2014, 21:48:03 nachm.
Danke für den Link , Michael.

Grüße
Sigrid