Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Fundstücke => unbekannte Gesteine, auch meteoritenverdächtige => Thema gestartet von: Neutron am Mai 23, 2015, 15:42:24 nachm.

Titel: Sediment - Fossil - Pflaume?
Beitrag von: Neutron am Mai 23, 2015, 15:42:24 nachm.
Hallo Zusammen.

ich hätte gerne mal eure Meinung dazu was das sein könnte?

Die Bilder die Vorder- und Rückseite, Münze zwecks Größenvergleich.

Sieht aus wie eine plattgedrückte runzelige Pflaume oder eine Dinosaurierschuppe  :smile:. Ich denke es ist gewöhliches Sediment, hab aber keinen Dunst was das ist. Dennoch schaut aber irgendwie interessant aus von da her wollte ich euch das nicht vorenthalten ;)

Viele Grüße

Thomas
Titel: Re: Sediment - Fossil - Pflaume?
Beitrag von: lithoraptor am Mai 23, 2015, 23:18:40 nachm.
Moin Thomas!

Beschwören kann ich es dem Foto nach nicht - zumal ich gerade sehr abgespannt bin und die Augenlieder dringend von innen nach Löchern absuchen muss, aber ich würde zu einem plattgedrückten Organismengang a la Ophiomorpha tendieren. Schau mal hier: https://www.mineralienatlas.de/forum/index.php?topic=24966.0

Gruß

Ingo
Titel: Re: Sediment - Fossil - Pflaume?
Beitrag von: Suevit am Mai 24, 2015, 13:03:13 nachm.
Hallo,

es könnte auch eine abgenudelte Rhusophycus-Hälfte sein...

Ohne Fundortangabe oder Gesteinsansprache lässt sich kaum auf die zeitliche Stellung schließen, und es haben sich eine halbe Milliarde Jahre lang diverse Tierchen damit beschäftigt, einander sehr ähnlich sehende Spuren zu erzeugen, zumal, wenn die Spuren schon etwas verwittert oder abgerollt sind. Eine diagenetische Bildung lässt sich so auch nicht wirklich ausschließen.

Gruß,
Rainer
Titel: Re: Sediment - Fossil - Pflaume?
Beitrag von: Neutron am Mai 30, 2015, 23:41:18 nachm.
Vielen Dank für die Antworten bzw. Schlagwörter. Ich werde mal google bemühen ob ich Bilder finde die dem genannten ähnlich sind.