Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Allgemeines => Preisfrage des Monats => Thema gestartet von: MetGold am August 31, 2007, 23:21:40 nachm.

Titel: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am August 31, 2007, 23:21:40 nachm.
Hallo liebe Ratefreunde,

hier mein diesjähriges Komplexrätsel. Wer je Frage/Detailfrage als erster die richtige Antwort schreibt, bekommt den Wertungspunkt, die Nachfolgenden mit der gleichen richtigen Lösung je 1/2 Punkt, wie schon bekannt.

Die Fragen rangieren zwischen "sehr leicht" und "fast unlösbar", also für fast jeden etwas.

Der Preis:
Ein wunderschönes echtes ... (siehe Bild 1) von Übersee oder für mehr materiell eingestellte Rätselfreunde ein wunderschöner echter ... (siehe Bild 2) aus dem Orient.

Sollte, wider Erwarten, hier eine hohe Beteiligung (>10% der Mitglieder) stattfinden, wird es keinen Preis zur Auswahl geben, sondern der 1.Preis wird das unter Bild 1 sein und der 2. der unter Bild 2 - also Verdopplung der Gewinnchancen.

 :winke:  MetGold  :alter:


Preise:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am August 31, 2007, 23:23:15 nachm.
     
Nun aber erstmal zu den Fragen:

Frage 1:  Was ist das?
Frage 2:  Welche Pflanze ist das?
Frage 3a: Welche Pflanze ist das?
Frage 3b: Was glaubten Generationen vor uns von dieser Pflanze?
Frage 4:   Was hat es mit dem Baum auf sich?
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am August 31, 2007, 23:24:15 nachm.
Fragen Teil 2:

Frage 5a:  Was ist das?
Frage 5b:  Woher kommt es?
Frage 6a:  Wo schlug er auf (das Bild ist keine Fotomontage etc.!!!)?
Frage 6b:  Wo liegt er jetzt? 
Frage 7:    mein gewaschenes Schwarzagold - Was wiegt das Röhrchen mit Inhalt und Stöpsel? Größe unbekannt.  :smile:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am August 31, 2007, 23:25:20 nachm.
Fragen 3. und letzter Teil:

Frage 8a: Wieviele Meteoriten(Sikhotes) sind hier verstreut?
                Wer das Bild noch größer braucht:   2304x1728pix (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/Frage-Sikhotes-g.jpg) 
               Nach dem Bildaufbau ggfls. Bild zum Vergrößern nochmals anklicken!
Frage 8b: Welches Gesamtgewicht haben sie?
Frage 9:   Was ist das konkret?

Nun aber ran, laßt mich nicht hängen !!!!!!!!!!!!!!! - Euer  MetGold  :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 01, 2007, 00:27:03 vorm.
Hallo Peter,

na da hast Du Dir ja auch wieder etwas sehr umfangreiches ausgedacht!
Sieht aber sehr interessant aus.
Zur vorletzten Frage:
Ich kann nicht glauben,das Du den ganzen Haufen gezählt hast!
Daher meine Frage:
Meinst Du wieviele Meteorite oder wieviele Sikhote?

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 01, 2007, 06:29:50 vorm.
Hallo Mirko,

 :laughing:  alle Meteoriten auf dem Bild sind Sikhotes, auch der vergammelte !!!  :fluester:  Wer nicht zählen kann, weil nicht zählbar für ihn, der muß eben schätzen.

 :winke:  MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 01, 2007, 08:05:52 vorm.
Peter, Peter,

das ist wirklich mal ein Tolles Rätzel das sich durchaus mit denen von Bernd Messen kann , da ist wirklich was für jeden dabei , obe es nun um Gold geht oder Meteoriten , oder Mineralien geht .
Besonders Gelungen finde ich die Shikote Frage , die wird mich bestimmt in den Wahnsinn treiben.
Werde das grosse Bild von dir auf DIN A0 ausdrucken und dann mit der Lupe anfangen zu Zählen , solltest du keine Antwort zu der Frage von mir erhalten dann bin ich warscheinlich im Irrenhaus und zähle dort die Kacheln an den Wänden . :crying:

Ich glaube aber das dieses nicht geschen wird den mit den Preisen hast du mich ja bei der Ehre gepackt und ich Gaube zusammen mit Aurora werde ich das ding wenigstens Ansatzweise Packen . :gruebel:
Mann Nun Kann ich den ganzen September nicht mehr Schlafen , blödes Goldfieber .
So und nun gehe ich erstmal  :google:, meine ersten teilantworten kommen Heute noch  :wow:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 01, 2007, 10:12:46 vorm.
Hallo Peter ,

hier meine erste Teil Antwort
Ganz ohne Sandras Hilfe  :baetsch:

Frage 1 : ich hoffe das hast du aus einem Lehrbuch , Ein Melanom ( Schwarzer Hautkrebs )

Frage 4 : Eine Buche .

So und nun muss ich beim Gold mal ein wenig Rechnen .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 01, 2007, 13:01:19 nachm.
Hallo Peter,

na klasse, dass Rätsel ist wohl der emotionale Blitzableiter deines Münzenfrusts. Sollen ja alle etwas davon abhaben.  :lacher:   

Die Nasen waren schon schlimm, dass ist noch schlimmer. Dennoch versuche ich meine erste, intellektuelle Absonderung, wenn auch mit wenig Hoffnung auf Erfolg.

1. Einen Sonnenfleck verwerfe ich. Ich sage mal ein Muttermal, hoffentlich nicht bösartig.

4. Baum, überlege ich noch, denn nur den Baumtyp nennen ist wohl zu einfach.

6. Keine Bildmanipulation, nehme ich dir im Moment nicht ab, da ich dich mittlerweile kenne. Auf der Vorderseite müsste ein Schatten/Schattenwurf zu sehen sein.

Für Dentrologen anbei ein Link zum ablachen.
http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=1721&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight= (http://www.baumkunde.de/forum/viewtopic.php?t=1721&start=0&postdays=0&postorder=asc&highlight=)

Bleibe am Ball bzw. am Baum.

Gruß Konrad.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 01, 2007, 13:47:42 nachm.
Hallo Peter,

6a. Es war in der Schweiz, deinem diesjährigen Urlaubsziel.

6b. Apolda in deinem Privatmuseum.

Gruß Konrad.
   
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 01, 2007, 19:05:40 nachm.
Hallo Peter,

2. Gemeine Fichte - Weiblicher Blütenstand.

3. Wachholder - Wacholderreisig gebrauchten die alten Germanen zu ihren Opfern und beim Verbrennen der Toten. Der Rauch verbrannter Zweige schützt nach dem Volksglauben vor Ansteckung und vertreibt Schlangen und böse Geister.

Gruß Konrad.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 01, 2007, 21:48:31 nachm.
Hallo Peter,

4. Ein Baum mit Format. Mit etwas Fantasie sieht der Betrachter am oberen Stammende ( bei einer Bild-Vergrößerung ) ein Gesicht. Nicht schön aber selten.

7. 1,84g

8a. 2045 Stück.

8b. 1812g

Gruß Konrad. 
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: paragraf am September 01, 2007, 22:44:37 nachm.
Hallo Peter,

klasse Rätselaufgaben!

Nr. 1 Ist ein Punkt, mit einem Tintenstrahldrucker ausgedruckt...
Nr. 4 Man erkennt in der Bildmitte das Gesicht eine lachenden Mannes mit Vollbart...


Weiter oben erkenne ich aber noch eine tanzende Ballerina, die ihre Arme ausbreitet, rechts davon zwei Gänseküken und....  :lacher:

Gruß

Bernd
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 02, 2007, 10:51:41 vorm.
Hallo,

der Konrad kann einem ja richtig Angst machen, wenn er mal loslegt - "Der frühe Vogel fängt den Wurm"  :super: 
  
oder   "Der Vogel der früh singt, den holt meist abends die Katze"  :laughing:


Mitglied\Frage123a3b45a5b6a6b78a8b9
---------------------------------------------------------
Aurum+...+........
Astro+++++..+++++.
paragraf+...+........
................

Legende:   .   (noch) nix
                ?  ungültige Antwort
                +  gültige Antwort, aber ist sie richtig?


 :winken:  MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: paragraf am September 02, 2007, 11:04:54 vorm.
hallo,

frage 7: 1000 mg!

gruß und weg

bernd
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 02, 2007, 14:02:54 nachm.
Der Baum ist Schizophren und hat tatsächlich zwei Gesichter.     :wow:

Auch weg.   :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 02, 2007, 14:28:26 nachm.
Hallo Peter,

meine neue Antwort zur Frage 4 lautet. Buche + Wald

4. Vagn F. Buchwald.   :wow:

Die Spiri Seite hat mich erleuchtet.   :lacher:

Schönen Sonntag noch.   :lacher:   Konrad.



Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 03, 2007, 10:20:53 vorm.
Hallo Peter,

Hier meine Antwort zur frage 7 : 1,3524 Gramm

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 03, 2007, 10:29:56 vorm.
Zu Frage 4.

Peter , du hast die West seite Fotografiert , zu erkennen an der bemoosten Seite  :baetsch:

Sollte Jeder Pfadfinder wissen  :lacher:

Bis dann Lutz :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 03, 2007, 15:54:49 nachm.
Hallo Peter,

jetzt zur Frage 8 geschätze 2366 Stück
Frage 8b 3120 Gramm .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Steinesammler am September 07, 2007, 00:14:38 vorm.
Halli Hallo,

da ich heute Mittag von MetGold eine telefonische Abmahnung, wegen mangelnder Beteiligung meinerseits erhalten habe, hier meine Antworten:

Frage 2: abgenagte/abgefressene Zapfen/Blüten, ich denke von einer Tanne.
Frage 3a: Zapfen einer Zypresse aber vermutlich doch von einem Lebensbaum (Thuja)
Frage 3b: die Zypresse symbolisiert(e) den Baum der zwischen bzw. am Übergand von Tod und Leben steht. Der Lebensbaum ist in der christlichen "Mythologie" das Sinnbild des Lebens und der Lebenskraft - obwohl er giftig ist und oft auf Friedhöfen zu finden ist. Auch steht er wohl für das Kreuz Jesu?
Frage 4: sieht für mich nach einem Frostschaden aus. Es könnte aber auch eine Verwachsung zweier Bäume sein.
Frage 5: ein Mitbringsel aus deinem letzten Urlaub! Also das Konglomerat aus dem Napfgebiet.
Frage 6: Südfrankreich,
Frage 6a: im Bachbett - wo sonst  :baetsch: (hoffentlich stand kein Goldwäscher an der Stelle)  :lacher:
Frage 7: all inclusiv  - 2,345 g
Frage 9: Stufe mit Rauchquarz aus dem Granitsteinbruch Henneberg / Thüringer Schiefergebirge


Schalömchen  :winke:
Der Steinesammler
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 07, 2007, 06:38:34 vorm.
Hallo Jens,

na. geht doch  :super: . Warum nicht gleich so.  :laughing:

 :winken:  MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 07, 2007, 12:53:03 nachm.
Hallo Peter,

Telefonwerbung ist gesetzlich verboten. Berd, Peter kriegt wieder eine Abmahnung verpasst.   :auslachl:

Frage 4 = Könnte durchaus auch ein Bonsai Bäumchen sein. Die extreme Stammverschlankung auf eine relativ kurze Strecke und die gekappe Krone deuten schon darauf hin. Desweiteren ist die Größe des Blattes in der Stammmitte im Verhältnis zum Stammdurchmesser riesig.

Ich sage - Bonsai Bäumchen -.   :baetsch:

Gruß Konrad.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 07, 2007, 13:04:13 nachm.
He Konrad,
es war keine Telefonwerbung sondern Nötigung.   :lacher:

 :winken:  MetGold   :alter:


P.S. Müßte heute Abend den Hanno mal anrufen.  :einaugeblinzel:

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 07, 2007, 13:44:04 nachm.
Hi Peter,

noch schlimmer !!! Und Hanno, geht gar nicht !!!

Ruf doch mich mal an. Stichwort: Wolle Rose kauf. Fon: +49 (0)221 / 179 06 100   :gruebel:   :wow:   :auslachl:   :lacher:   :lacher:   :lacher:

Gruß Konrad.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 07, 2007, 14:13:12 nachm.
Hallo Konrad,

 :fluester:  wo ich deine richtige Nummer finde, weiß ich ja (0 77 31-4 60 ...)  :smile: . 

Mich würde nur interessieren, ob die angegebene erdacht oder mit Hintergrund genannt wurde. Meine Spione haben mir berichtet, daß unter dieser Nummer  ...   "Willkommen im Pascha Erlebnis-Hotel",  "PASCHA Nightclub and more - specials-",  "Willkommen in der 7. Etage der Transsexuellen im PASCHA Köln" and so on.

-  Bist du etwa immer dort, wenn du mal nicht im Forum bist ?  :ehefrau:    Weiß deine Frau davon ?  Man, du hast's drauf !  :hut:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:21:25 nachm.
Also gut Peter,
ich versuchs:
Frage 1:
Fleck durch SM
Antwort ergibt sich als erster Treffer, wenn man auf google die Frage eingibt: was ist das?  :lacher:
cu, Uwe. die 2.te folgt sogleich.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:26:29 nachm.
Hier nach dem gleichen Strickmuster Antwort auf Frage 2:
Welche Pflanze ist das?
Antwort:
Gelenkblume (Physostegia)
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:31:37 nachm.
Ha, Peter,
mit der 3.ten Frage wolltest Du uns wohl austricksen, einfach 2 mal die gleiche Frage stellen, aber mit anderem Bild. Aber auch hier weis google Bescheid:

Antwort, wirklich nicht gefaket:

Ich weis zwar was du für eine Pflanze meinst, komme aber nicht auf den Namen.  :lacher:
 
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:41:37 nachm.
So, die richtige Antwort auf Frage 3a, ergibt sich wundersamer Weise doch noch aus der gegoogelten Antwort zu Frage 3b: Buchweizen und folgendes glaubte noch 1 Generation vor uns: Antwort auf Frage 3b:

Hiermit wäre ich bei dem eigentlichen Thema angelangt, wovon hauptsächlich die Rede sein soll. Der Buchweizen, unseren Landsleuten wohlbekannt, ist eine Mehlpflanze mit einer bucheckerähnlichen Frucht, welche der Größe eines Hirsekorns entspricht. Die Schale der Frucht ist tiefbraun, während der eigentliche Kern eine schneeweiße Farbe aufweist. Im Durchschnitt kann man die Länge des Halmes mit 40-60 cm angeben. Herzblattförmige Blätter, die in der Blütezeit von weißrosa Blütendolden unterbrochen werden, verteilen sich vom Stengel nach allen Seiten. Ein jedes Blütchen erscheint als fünfzackiges Sternchen, weiß- bis rosablühend. Nachdem nun im Frühjahr das Korn in die wohlvorbereiteten Äcker gesät wurde, zeigten sich diese nach kürzester Zeit in einem zartgrünen Kleid. Bald hatte das Wachstum der jungen Pflanzen solche Fortschritte erzielt, daß sich eine Krähe darin verstecken konnte. Um diese Zeit gewöhnlich konnte ich dann in jedem Jahr beobachten, wie sich Vater bückte, um den Mistkäfer (Busbung) anzuschauen, ob das Bauchteil mit Läusen behaftet war oder nicht. Nach alter Überlieferung hatte diese Handlung folgende Bewandtnis: Mistkäfer mit läusebedeckten Unterleib prophezeiten eine gute Buchweizenernte voraus, ein nicht mit diesem Ungeziefer behafteter folglich eine Mißernte. Natürlich spielte aber in jeder Hinsicht die Witterung eine große Rolle. Und das wird wohl jeder Bauer unseres Kreises bestätigen, daß unser Boden immer nach Niederschlägen verlangte, sollte darauf etwas gedeihen. Heilfroh waren wir immer, wenn sich wassergeladene Wolkenmassen am Himmel zusammenballten, um als wohltuender Regen herniederzugehen und damit unserem ausgedörrten Boden neuen Nährstoff hinzuzuführen. Selbst wir Jungen betrachteten die bereits erwähnte Angelegenheit mit dem Mistkäfer als eine Selbstverständlichkeit und setzten die Theorie unserer Vorfahren in die Praxis um. Staunend konnten wir dann während der Ernte feststellen, wie recht unsere vor uns gelebten Generationen mit ihrer Erfahrung hatten. :weissefahne:, cu Uwe

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:47:03 nachm.
So Peter, Antwort auf Frage 4:

Mein Nachbar hat meinen Baum gekillt !!!  :lacher:

Geschafft, ach hier gehts ja noch weiter.  :platt:,

cu, Uwe :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:50:25 nachm.
Also Frage 5 is ja so leicht, die kann ich auch ohne google beantworten: Das Gestein nennt man in der Mineralogie Konglomerat. Schon gewußt?  :aetsch:cu, Uwe
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:53:53 nachm.
Woher kommt es? Sieht man doch: Österreich  :laughing:, da finde jedenfalls immer mein Konglomerat., cu Uwe :user:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 15:58:21 nachm.
Wo schlug er auf? Frage 6a:, ohhh, da ist google ratlos :gruebel:, weis nur wer da zugeschlagen hat. Dann muß ich mal selber scharfsinnig drangehen:
Antwort: Auf der Erde.  :baetsch:, cu, Uwe
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 16:04:31 nachm.
ANtwort auf Frage 6b von google: wo liegt er jetzt ?

Jetzt liegt er neben seiner Mutter. Na also, war wahrscheinlich ne Lawine. Die Hinweise auf Östrreich mehren sich. Passt doch !  :prostbier:, cu Uwe
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 16:07:41 nachm.
Offizielle google- Antwort auf Frage 7:

eine Höhe von 205 mm hat und 46 Gramm wiegt

is ja voll isi, cu Uwe :auslachl:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 16:14:02 nachm.
Bei Frage 8a+b lässt mich google wieder im Stich. Aber vielleicht gibt mir der Mettmann noch nen Tip, ich meine als jemand der sich mit Mengen und Gesamzgewichten nun wirklich wie kein Zweiter in der Scene auskennt.  :einaugeblinzel:, cu Uwe PS Martin, mail mia ma.  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 07, 2007, 16:19:53 nachm.
Frage 9:   Was ist das konkret?
Konkret kommt aus dem englischen von concrete, zu deutsch Zement. zu platt? na ja is ja auch nicht von google, sondern von mia. So, geschafft Peter,  :platt:,
also mindestens die gegooglten Antworten sollten richtig sein, sonst bin ich wirklich enttäuscht.
Liege ich jetzt vorne?
Ich hoffe ja, ansonsten ist mein Wochenende auch noch hin.
cu, Uwe  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 07, 2007, 16:50:41 nachm.
Hallo Uwe,

nee, dein Wochenede ist nicht hin, da ich dir ja noch nicht sagen darf, ob das meiste falsch oder richtig ist.  :auslachl:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 08, 2007, 06:36:18 vorm.
Hallo Rätselfreunde,

jedes Wochenende ein bischen Statistik:


               Frage:123a3b45a5b6a6b78a8b9
Mitglied           (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k1.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k2.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k4.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k7.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k9.jpg)
Aurum+...+....+++.
Astro+++++..+++++.
paragraf+...+....+...
Steinesammler.+++++++++..+
Schönedingesammler++++++++++..+
................
         
Legende:        .   (noch) nix
                     ?  ungültige Antwort
                     +  gültige Antwort, aber ist sie richtig?

Es wurden bisher 3(von 13) Fragen richtig beantwortet  :super: , aber ob einer von euch schon 3 Punkte hat oder 3 Leute je einen oder .....  das muß/soll vorerst geheim bleiben.   :baetsch:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 08, 2007, 12:46:43 nachm.
Hallo Peter ,

Heute hatte jemand der mir sehr nahe steht eine Erleuchtung  :laughing:
Bei der Frage 2 handelt es sich um eine Weisstanne , die Zapfen dieser Tannen Art schmeist wärdend der Reifung die eunzelnen Schuppen des Zapfens ab , so das auch keine " Tannenzapfen " gesammelt werden können .
Nix Tierfrass  :fingerzeig:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Junior Aurum am September 08, 2007, 21:13:39 nachm.
Meine Antwort zu 8a ist 3548 Sikhotes

Und meine Antowrt zu 8b ist das gesamtgewicht 1876 Gramm
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 08, 2007, 21:13:39 nachm.
Hallo Peter ,

Antwort zu 5a Es ist ein Konglumarat

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 08, 2007, 22:04:54 nachm.
Hallo Peter,

Sooo jetzt will ich auchmal:

Frage 1: Malignes Melanom (Schwarzer Hautkrebs)

Frage 2: Weisstanne

Frage 3a: Urweltmammutbaum (Chinesisches Rotholz)

Frage 3b: Generationen vor uns dachten das dieser Baum ausgestorben ist. Er war nur durch Fossilienfunde bekannt und lebende Exemplare wurden erst 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in China entdeckt.

Frage 4: Das ist eine Rotbuche


Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 08, 2007, 22:09:02 nachm.
Ja ,

und ich lege natürlich auch noch mal nach .

Frage 3a Urweltmammutbaum (Chinesisches Rotholz)

Frage 3b: Generationen vor uns dachten das dieser Baum ausgestorben ist. Er war nur durch Fossilienfunde bekannt und lebende Exemplare wurden erst 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in China entdeckt.

Nicht wundern , Sandra und ich haben da zusammengearbeitet ( Sie hat aber die Lösung zuerst gefunden , deshalb hat sie auch zuerst geschrieben  :einaugeblinzel:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 08, 2007, 22:41:23 nachm.
Hallo,

Frage 8: Auf dem Bild ist nur ein Meteorit, und zwar der Grosse  links

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 08, 2007, 22:56:26 nachm.
Auch wenn ich nun schläge kriege ,

aber das muss ich nun doch schraeiben .

Sandra deine letzte Antwort ist zum  :neenee:

Peter hillf mir bitte  :weissefahne:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 08, 2007, 23:27:04 nachm.
Hallo Lutz,

tja, das kommt davon, weil du Sandra immer nicht ran läßt (an deine Meteoriten).  :lacher:

Auf der 1. Seite von diesem September-Quiz hatte ich auf Mirkos Frage was geantwortet, vielleicht hilft euch das weiter.

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 08, 2007, 23:37:08 nachm.
Hallo,

Frage 5a: Bunt-Nagelfluh (Konglomerat)

Frage 5b: Schweiz (Napfgebiet)

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 08, 2007, 23:57:26 nachm.
Hallo Peter ,

was soll ich den noch machen , jedentag kann sie meine kleinen in der Vitrine sehen , doch sie schaut einfach nicht hin  :crying:
Sie schaut immer nur auf ihre Mineralien wenn sie dann mal auf meine Meteoriten schaut kommt da dann abfällig nur das wort " Fliegendreck"  :crying: :dizzy: :crying:

Erzählen brauch ich ihr auch nichts , da ist dann auf Durchzug gestellt , nur wenn es um Gold geht da werden dann die Ohren Spitz wie bei Mr. Spock  :lacher:

Also ich bin Unschuldig  :weissefahne:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 09, 2007, 06:30:02 vorm.
Hallo Lutz,

neben dem "Fliegendreck" vielleicht mal ein oder zwei Stücke zum Anfassen mit platzieren:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190148309305 (http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190148309305)

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 09, 2007, 11:10:29 vorm.
Hi Lutz,

ging mir mit meinen Meteoriten ebenso. Andererseits, wenn Frauen die eigene Sammlung ihrer Göttergatten betrachten, werden sie normalerweise sehr still. Warum? Sie addieren die Kaufpreise und setzen das gebunden Kapital fiktiv in Schuhe, Kleider und Handtaschen um.

Wenn du Sandra wirklich dazu animieren möchtest, deine Metis zu bestaunen, ersetze einfach die vorhandenen Meteoritenkärtchen durch sollche kleinen Kärtchen. Dann klappts auch mit der hübschen Nachbarin oder sogar mit dem Hausmeister.

http://www.ericfarris.com/images/affiches/chippendales.jpg (http://www.ericfarris.com/images/affiches/chippendales.jpg)   :wow:

Und wenn die Oma kommt, tauschst du die Kärtchen vorher gegen diese aus. Ganz links bin ich, rechts ist Peter. 

http://philippe.typepad.com/philippe/images/chipendaledancers.jpg (http://philippe.typepad.com/philippe/images/chipendaledancers.jpg)   :lacher:

Viele Grüße sendet Konrad.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 09, 2007, 19:28:20 nachm.
Konrad ,

du hast ja so recht  :crying:

Genau so ist es immer bekomme ich zu hören wie Teuer doch meine Sachen sind die die Welt nicht braucht  :traurig2:
Wenn ich ihr dann sage das die Welt genau diese Sachen brauchte damit sie überhaupt über diese Welt laufen kann , komm sie mir immer mit den Worten " Olle Kamelle "
Aber ich versuche demnägst mal ihr einen Meteoriten als Designerhandtasche  zu verkaufen mal sehen ob es Klappt :lacher:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 10, 2007, 07:38:29 vorm.
Hallo,

so sieht's momentan aus:

               Frage:123a3b45a5b6a6b78a8b9
Mitglied           (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k1.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k2.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k4.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k7.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k9.jpg)
Aurum++++++...+++.
Astro+++++..+++++.
paragraf+...+....+...
Steinesammler.+++++++++..+
Schönedingesammler  ++++++++++..+
JuniorAurum..........++.
Aurora+++++++...+..
................
   

Legende:        .   (noch) nix
                     ?  ungültige Antwort
                     +  gültige Antwort, aber ist sie richtig?


 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 10, 2007, 10:55:51 vorm.
ok ich gebe es zu ,

ja hier bei diesen Antworten schreibe ich bei Sandra ab . :weissefahne:


Frage 5a: Bunt-Nagelfluh (Konglomerat)

Frage 5b: Schweiz (Napfgebiet)

Sie ist bei Gesteinen und Mineralien einfach besser als ich  :nixweiss:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 12, 2007, 09:39:35 vorm.
Hallo Peter,
hier noch meine schuldig gebliebene Anwort auf Frage 8, mal selbst geschätzt, da google ja noch nicht alles kann, deshalb würde ich mich nicht wundern, wenn ich mit der Antwort zu Frage 8 völlig daneben liege, aber die anderen Anworten müssten ja richtig sein, anstonsten wechsle ich wieder zu yahoo.  :fluester:

Frage 8a: Anwort: 10.000 Stück
Frage 8b: Antwort: 10.000 Gramm

cu, Uwe :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 12, 2007, 14:35:44 nachm.
Hallo Ratefreunde,

es braucht noch keiner zu resignieren bzw. sich zurückzulehnen.  :fluester:  Von den 13 Fragen sind erst 5 richtig gelöst wurden und nicht von einem einzelnen Mitglied sondern verteilt !!!

 :winken:   MetGold   :alter:


(http:///UV/F-Bilder/smileys/ups.gif) , das war ja mein 2000-ster Beitrag, da kann ich mich ja jetzt etwas zurücklehnen !  :ruelps:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Goldloeckchen am September 12, 2007, 20:46:03 nachm.
Hallo,

ein paar Fragen könnte ich eigentlich hier auch beantworten, habe das nämlich bei MetGold in seiner Sammlung bzw. im Garten erspäht.  :laughing:
Leider hat er mir wegen "Heimvorteil" die Teilnahme verboten, gemein!  :crying:

liebe Grüße - Goldlöckchen
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 13, 2007, 10:27:04 vorm.
Hallo Peter ,

Frage 6b er liegt in der schönen Schweitz , im Rauris , zimlich hoch auf einem Berg . Nun war er aber leider so dreist das er sich als ruhestätte
sich ausgerechnet dienen Goldbach ausgesucht hatte .

Frage 6 : Ich tippe erkam von Rechts und ist aauch dort etwas auserhalb des Bildes Aufgeschlagen .

Na ob mich das weiterbring  :gruebel: ehrlich ich glaube nicht . :nixweiss:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 13, 2007, 12:38:18 nachm.
Hallo Lutz,

als wir in der Schule Geographie hatten, war ich gerade krank  :lacher:  ... und du?   

:belehr:  Rauris liegt in Österreich !   :baetsch:

 :winken:  MetGold   :alter:


siehe Beweisfotos  :laughing: :

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 13, 2007, 23:02:56 nachm.
Oh Peter ,

welche schmach  :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne:

Du hast natürlich recht , das kommt dabei heraus wenn man Morgens direkt nach dem aufstehen sich an den PC setzt und den Fernseher im Hintergrund laufen läst , dort Läuft dann gerade eine Werbesendung über das Rauris und du schreibst im bresigen Hirn einfach drauf los .

Ach ja noch ein Grund warum ich ein Navi habe  :lacher:

So nun muss ich erstmal die Frage neu beantworten  :auslachl:´aber das mache ich auch erst wieder Morgenfrüh , fileicht lande ich dann ja in Transsilvanien  :baetsch:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 14, 2007, 10:36:49 vorm.
Also nochmal Peter , :laughing:

Frage 6 : Schweitz Napfgebit in der nähe von  Bramboden .

Meine Antwort 6b bleibt unverändert .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 14, 2007, 22:58:00 nachm.
Ich habe bei den meisten Fragen wirklich nicht die leiseste Ahnung, was/warum/wie es sein könnte.
Aber "Dabeisein" zählt, deshalb mal wenigstens dies janz schnell aussem Ärmel jeschüttelt:

(1) ich sehe da auch ein malignes Melanom, aber will nicht dran glauben, daß sowas Gegenstand des Rätsels ist
(4) bei dem Baum sehe ich im Stamm als angedeutete Figur eine stolze spanische Tänzerin, Arm über Kopf, olé!
(6b) es kann letztlich doch immer nur in Apolda beim Peter in der Sammlung liegen, wo denn sonst...
(7) 1042 mg
(8a) 842 + 421 + 210  = 1473 Stück
(8b) 2142 g

Bis auf weiteres,
Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 15, 2007, 00:36:36 vorm.
Hallo,

heute zum Samstag ein paar - hoffentlich helfende - Hinweise:

Zur Frage 4: unten abgebildeter Gedenkstein steht etwa 5 m vor dem besagten Baum.

Zur Frage 7: ein Bild mit Längenangabe, damit müßte es leichter werden für alle.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 15, 2007, 00:37:04 vorm.
Zur Frage 8a: die Lösung ist mindestens 4-stellig.

Zur Frage 8b: angefügtes Bild zeigt ein paar Gewichtsorientierungen.

Zur Frage 9: noch ein Bild von einem 2. Stück der gleichen Art.

Bei allen anderen Fragen käme ein Hinweis der Lösung gleich und das darf ja nicht sein.

Viel Spaß - MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 15, 2007, 02:44:18 vorm.
Hallo Peter,

Frage 8b = 8211g

Gruß Konrad.   :winke: 

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 15, 2007, 13:42:55 nachm.
Peter, nach Deiner Hilfestellung glaube ich ein Denkmal zu erkennen, welches ich
mal gesucht, aber nicht aufgefunden habe - deshalb bin ich mir auch nicht sicher,
aber ich behaupte jetzt einfach mal, und korrigiere hiermit meine erste Antwort auf
Frage (4):

Durch diesen Baum ist der Eisenmeteorit von Treysa durchgerasselt, bevor er in den
Waldboden einschlug, wo ihn später Förster Hupmann fand. Jetzt liegt er im Marburger
Museum und ein kleines Stück (13.25 g) davon auch in meiner Sammlung - vom Meteoriten,
nicht vom Baum!

Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 15, 2007, 13:52:27 nachm.
Korrektur meiner Antwort auf Frage 8b:
9042 g

Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 15, 2007, 18:39:28 nachm.
Frage 7: nehmen wir mal an, der liebe Peter hat das Röhrchen so etwa halb voll mit Goldflittern,
hat es bißchen geschüttelt, um alles schön zu verteilen, dann hingelegt und von oben fotografiert.
Was das für ein Röhrchen ist (Glas oder Plaste?), weiß ich nicht - sagen wir mal das leere Röhrchen
wiegt 1.00 g (nur Plaste wäre leichter, Glas wäre schwerer, aber das Röhrchen selber fällt wohl nicht
entscheidend ins Gewicht gegenüber dem Gold darin, gloob ick. Nehmen wir zusätzlich an, der liebe
Peter hat das Restvolumen im Röhrchen nicht mit im Bild unsichtbarem Wasser uffjefüllt, sondern da
ist nur Luft drin und dann noch das Waschgold, dann taxiere ich das Gesamtkunstwerk auf 8.42 g,
bzw anteilig daran Peters erwaschenen Goldschatz auf 7.42 g.

PS: ...was eine unglaublich tolle Leistung wäre für ein paar wenige Jahre Goldwaschaktivität!!  :super:

Wobei trotz all der Rechnerei mit spezifischem Gewicht usw eine große Unsicherheitskomponente mit dabei
ist beim Foto, nämlich die: wie viel Gold ist tatsächlich im verfügbaren Volumen? Ich bin von 50% ausgegangen,
aber vielleicht sind es auch nur 35 oder 40% - und Peter hat genial geschüttelt und fotografiert...!! Es würde
mich also nicht wundern, wenn auch irgendwas um die 4-5 g letztlich dabei herauskommen. Auch das wäre
noch ein super Ergebnis. Aber egal, auch wenn ich mich total blamiere, ich bleibe bei obiger Extremschätzung!
Eine Blamage kann ich mir ausserdem leisten, weil ich ja mit Goldwaschen bisher noch überhaupt nix am Hut
hatte, was sich vielleicht noch mal ändern könnte nächstes Jahr oder so....

:prostbier: Alex

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 16, 2007, 02:55:55 vorm.
(8a) 842 + 421 + 210  = 1473 Stück

Nöö, ich korrigiere mich bei genauerer Betrachtung auch hier! Die Stunde hat 3600
Sekunden, die man doch locker abzählen kann, und was ist schon so ´ne Stunde, also ich
verdopple mal meine 1473er Schätzung und lege dann noch 96 Schnippsel druff, so daß
ich bei 3042 ankomme, und damit soll es dann aber gut sein, mehr sind´s nicht...

Mannomann, Peter, hast Du die für dieses Bild alle aus den Membranboxen geholt?  :baetsch:

Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 16, 2007, 06:57:44 vorm.
Hallo Alex,

 :auslach: das Rausholen ging ja noch, aber die einzelnen Individuals/Schrapnells wieder zentrisch Platzieren und im gleichseitigen Dreieck um jedes herum 3 frische Silikagelkügelchen legen usw.  :auslachl:

Macht nur weiter so, dann kommt ihr der Sache noch verdammt nahe.  :super: 
Zum Herbstanfang gibts dann noch einen letzten kleinen Tip von mir und dann seit ihr bis zum bitteren Ende auf euch selbst gestellt.  :gruebel:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 16, 2007, 15:49:34 nachm.
Hallo Peter,

wie schon anfangs erwähnt ist das Rätsel nicht ganz einfach.
Aber die Preise sind nett und ich habe heute auch mal versucht einiges rauszufinden.

zu 1:  sieht zwar aus wie ein Melanom,glaube aber nicht dran.
Ich schätze Du hast da etwas unters Mikroskop gelegt. :einaugeblinzel:

Antwort 1:  Fliegendreck bzw. Fliegenkot
Antwort 2:  Weisstanne
Antwort 7:   1,7g
Antwort 8a:  5243 Stücke
Antwort 8b: genau 10 Kilogramm !

Weitere Antworten folgen.

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 16, 2007, 16:18:55 nachm.
Also Frage 6a und 6b macht mich völlig mürbe!
Danach habe ich jetzt schon Stunden gesucht!
Kann doch nur ein Eisen sein,so rostig wie der aussieht!
El Chaco haben die doch aber ausgegraben,der lag doch nirgends so frei rum?
Und alle anderen Brocken haben doch ne ganz andere Form!
Also diese Frage macht mich fertig!
Dafür gibt es keinen Hinweis?

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 16, 2007, 16:26:21 nachm.
So,mache es mir jetzt ganz einfach.

Antwort 6a: schlug im Berg auf
Antwort6b: liegt jetzt im Tal

Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am September 17, 2007, 13:01:04 nachm.
Hallo Peter,

gerade ist auf meinem Bildschirmschoner ein Dünnschliff vom Dhofar 026 durchgelaufen.   :gruebel:
Mir war sofort klar, daß sich google geirrt haben muß.  :wow:
Also hier die korrigierte Antwort auf Frage 1: Dünschliff Dhofar 026  :winke:
cu, Uwe :user:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 17, 2007, 13:39:05 nachm.
Hallo,

so, heute wieder ein kleine Übersicht:

               Frage:123a3b45a5b6a6b78a8b9
Mitglied           (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k1.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k2.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k4.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k7.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k9.jpg)
Aurum+++++++..+++.
Astro+++++..+++++.
paragraf+...+....+...
Steinesammler.+++++++++..+
Schönedingesammler  +++++++++++++
JuniorAurum..........++.
Aurora+++++++...+..
gsac+...+...++++.
ironmet++.....+++++.
           
Legende:        .   (noch) nix
                     ?  ungültige Antwort
                     +  gültige Antwort, aber ist sie richtig?

Drücke euch die Daumen   MetGold   :alter:

P.S.  2 Rätselfreunde haben je 3 Punkte, alle anderen weniger.

  ( mögliche Gesamtpunktzahl: 13, wenn man keine als erster richtig beantwortet hätte, könnte man immerhin noch 5 Punkte erreichen, falls man bei allen auch die richtige Lösung hätte ... Was sagt uns das: Es ist noch alles möglich !!! )
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 21, 2007, 23:41:43 nachm.
(1) ich sehe da auch ein malignes Melanom, aber will nicht dran glauben, daß sowas Gegenstand des Rätsels ist

Hallo Peter,

leider muß ich mich von weiteren Rätsellösungsversuchen verabschieden, da ich ab morgen für
die danach folgenden 11 Tage mal wieder nicht im Lande bin bzw wohl nur noch ganz selten und
wenn, dann nicht mehr zum Rätsellösen am Computer sein kann. Aber ein bißchen dabei sein
wollte ich jedenfalls, deshalb auch meine bisherigen Antworten. Von Pflanzen etc habe ich nur
sehr wenig Ahnung und will mich auch nicht an die Lösungsversuche der Mitrater anhängen oder
punktemässig davon profitieren. Nur noch ein Nachsatz zur 1. Frage: was ich oben zitiere, glaube
ich immer noch genau so - vielleicht hast Du tatsächlich ein malignes Melanom gewählt, aber es
würde mich als Gegenstand des Rätsels schon erstaunen. Was astronomisches sehe ich nicht so
ganz direkt, eher schon was mikroskopisches. Ich mache also noch mal einen letzen Ansatz, der mir
gerade in den Sinn kommt: das ist ein "Versprengsel" einer Siegellackaufbringung auf Papier, welches
sich ins Papier eingebrannt hat! Ja jaaa, ick weeß, schon neben der Kante, aber doch ooch ejal wa... :-)

Ciao bis die Tage mal wieder,
Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 22, 2007, 22:22:21 nachm.
Hallo,

zum morgigen Herbstanfang noch ein paar allerletzte Tips:

zu Frage 1: Der Gegenstand auf dem unteren Bild steht im ursächlichem Zusammenhang damit.

zu Frage 2: Bezüglich eurer Lösungsversuche: "Fast getroffen ist eben auch daneben !"

zu Frage 4: Zwischen dem Baum und dem Gedenkstein befindet sich eine kleine Kuhle im Boden, links unten im Bild.

zu Frage 9: Der Gegenstand der Frage ist außerirdisch !

So, das war's, mehr geht nicht.

Nun macht nochmal Endspurt und es ist überstanden !

 :winke:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 23, 2007, 00:30:52 vorm.
 :gruebel:

 :platt:

 :platt:

 :crying:

Wo ist der Kopfschuss Smiley ?   :crying:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 23, 2007, 00:46:37 vorm.
 :wow:

Blutblase, Bluterguss, Hämatom.

Verursacht beim Pumpen. Pump, klemm, auwa.   :auslachl:

Ist jedoch eine elekt. betriebene Pumpe. :gruebel: H2O läuft ohne Pumper.  :gruebel:

Gruß Konrad.   :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 23, 2007, 00:52:08 vorm.
Frage 9

Ein Meteorit - Fragment.    :lacher:

Konrad
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 23, 2007, 01:04:29 vorm.
Frage 3a
Auf jeden Fall ein Nadelbaum.   :lacher:

Frage 4
Stand da etwa mal ein Grenzstein.   :gruebel:

Frage 7
Korrigiere meine erste Antwort von 1,84g auf 2,53g.

Guts Nächtle.

Konrad.   :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 23, 2007, 01:15:42 vorm.
Hallo Peter,

zu Frage 3a: sage ich mal Lärche

Gruß Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 23, 2007, 01:24:56 vorm.
Stopp,

ich ändere Meine Antwort 3a:

und sage: das ist eine Zeder !!

Gruße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 23, 2007, 01:44:12 vorm.
Hallo Peter,

Jetzt muß ich mal ran:

1) Zerdrückte Schnacke
2) Weisstanne
4) Meteorit von Breitscheid hat den Baum getroffen
7) 3,66 g
8a) Ein Meteorit und viele Fragmente
8b) 22kg


Grüße Willi  :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 23, 2007, 02:13:12 vorm.
Hallo Peter,

ja,zu Frage 4:

schließe mich jetzt doch Alex seiner Antwort an und sage:
Diese Buche wurde von dem Treysa Meteoriten getroffen und verriet auch durch die Beschädigung die Fundstelle.
Der Gedenkstein wurde aufgestellt und erinnert noch heute an das Ereignis.

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 23, 2007, 07:47:13 vorm.
Hallo Peter ,

hier meine Antwort zu Frage 9. es handelt sich um ein Stück der Breitscheit Meteoriten .

Hier noch ein Link zur Analyse des Meteoriten http://adsabs.harvard.edu/abs/1959GeCoA..17..323H

Tja und Frage 4 . die arme Buche wurde vom Meteoriten Breitscheider Meteoriten getroffen .
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 23, 2007, 10:02:53 vorm.
Erstaunlich,


4) Das war nicht Breitscheid, sondern doch Treysa! Die Eindringtiefe in den Buntsandsteinboden war 1,60m!!! Die Buche wurde nur gestreift.


Grüße Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 23, 2007, 10:19:49 vorm.
zu Frage 1: Der Gegenstand auf dem unteren Bild steht im ursächlichem Zusammenhang damit.

Eigentlich bin ich im Off, gar nicht mehr da, aber die Kinder lassen mich mal kurz an
ihren Compi:

Wenn´s "ursächlich" ist und ich mir das Foto 1 noch mal anschaue, isses kein malignes
Melanom, aber trotzdem schon "was medizinisches". Das geht in die Richtung, die Konrad
vorgibt und ist ein Pumpenunfall ("autsch!"), da hat sich was geklemmt, und Du, Peter,
hast es Dir nachträglich janz jenüsslich unterm Mikroskop betrachtet...

Alex

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 23, 2007, 10:26:50 vorm.
zu Frage 9: Der Gegenstand der Frage ist außerirdisch !

Dann isses vom Mars! (Oder doch ne lunare Brekzie???) Bin mir nicht so ganz sicher,
aber ich bleib mal trotzdem beim Mars, so nach dem Motto: wenn´s nicht Mars ist,
dann isses Mond....: also Mars!

(DaG 476, 735, LA & shergottitische Consorten, einer vom Club!!)
PS: mein "Neffe" weiß sowas auf Anhieb! Ich sehe solch Material seltener...

Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 23, 2007, 17:59:24 nachm.
Hallo,

hier vermutlich die letzte Übersicht vorm Ende:

               Frage:123a3b45a5b6a6b78a8b9
Mitglied           (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k1.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k2.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k4.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k7.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k9.jpg)
Aurum+++++++++++++
Astro+++++..++++++
paragraf+...+....+...
Steinesammler.+++++++++..+
Schönedingesammler  +++++++++++++
JuniorAurum..........++.
Aurora+++++++...+..
gsac+...+...+++++
ironmet+++.+..+++++.
pallasit++..+....+++.
       

Legende:        .   (noch) nix
                     ?  ungültige Antwort
                     +  gültige Antwort, aber ist sie richtig?



Tip speziell für Hanno:

 :auslach:  die Position 5, 7 und 9  :auslachl:   hatte ich vor deinem Besuch bei mir fix versteckt !!!  :lacher:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 23, 2007, 18:31:35 nachm.
Ich muß doch noch mal ran, und zwar zur Frage (2). Meine Frau meint,
es handle sich um Zapfenspindeln einer (Weiß?-)Tanne.

Darf ich das dann auch meinen und geht das als Antwort von mir durch?  :gruebel:
Nu ja, so sei es denn!

Alex

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 23, 2007, 18:32:10 nachm.
Hallo Peter,

Sandra sagt mir das ich mit Breitscheid daneben liege , und wir haten eine lange Diskusion darüber  :ehefrau:
Nun um es kurz zu machen sie hat recht aber was es nun ist  :nixweiss: aber ich bleibe bei meiner vermutung das bild neun ein Teil genau des meteoriten ist den du in Frage 4 meinst .
Ich werde noch weiter nachforchen .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 23, 2007, 20:34:55 nachm.
Ein weiser Mann hat mir mal geschrieben : " Wer lesen kann ist klar im vorteil !"

Deshalb muss ich meine Schätzung für die Frage 7 überarbeiten denn da ist ja das Gewicht mit Glas und Stöpsel gefragt .

Hier meine Antwort : 3.825 Gramm .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: JaH073 am September 23, 2007, 21:33:32 nachm.
Hallo,

na, dann will ich auch mal mein Glück bei der Preisfrage versuchen.

zu 1
das ist für mich ein sog. Bluterguss, den sich „jemand“ beim hantieren an der Pumpe zugezogen hat. Ja Alex, dem Peter trau ich solche Rätselfragen zu. Macht auch irgendwie Sinn in Bezug zur Pumpe. Auch wenn diese mit ner elektrischen Pumpe funktioniert kann man immer noch am Schwengel oder sonst wie rumhantieren.

zu 2
ich schließe mich dem abgefressenen Zapfen bei der Weißtanne an

zu 3a
ich sag mal Thuja Orientalis

zu 3b
der Lebensbaum steht in China für Reinheit und Ausdauer

zu 4
ich hab ebenfalls das Buch in welchem der Meteoritenfall von Treysa beschrieben ist. Alles deutet darauf hin, dass dieses der betreffende Baum ist. In der Grube wurde der Meteorit ausgegraben. Der Gedenkstein wurde 1986 gesetzt.

zu 5a
Konglomerat kommt dem Stück sehr nahe.

zu 5b
Vorkommen im Thüringer Wald hab ich gegoogelt, aber ich sag dann einfach mal es ist aus den nördlichen Kalkalpen.

zu 6a
der Felsklotz schlug auf einer Straße auf, die irgendwo oberhalb entlangführt.

zu 6b
danach ist er über die Böschung den Hang hinuntergerollt und in seiner fotografierten Position liegengeblieben.
Das wird wohl irgendwo auf einer von Peters Touren fotografiert worden sein.

zu 7
das TKW von Glas + Stöpsel + Goldflitter schätze ich auf  3,951 Gramm

zu 8a
ich schätze mal grob auf 2442 einzelne Stücke

zu 8b
dann sag ich mal alles zusammen hat ein TKW von 5,678 kg

zu 9
neee Alex, das ist kein planetary meteorite.
Ich hau da mal mit was völlig anderem rein.
Ich sag mal ein kleines Fragment vom Gilzem Meteoriten.


So Peter,  du hast ja meine Adresse wo die die Gewinne hinschicken kannst   :lacher:

Gruß

Hanno
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 23, 2007, 22:29:54 nachm.
Hallo Peter,

Bin gerade ziemlich am schmunzeln! Gehe ein kleines Risiko ein und nehme die schönere Variante. Die ist dir aber zuzutrauen.

3a) "Gold Rush"
3b) Man glaubte die Pflanze sei ausgestorben.

Meine Hochachtung!

Grüße Willi  :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 24, 2007, 00:11:36 vorm.
Hallo Peter,

3a) Bunter Nagelfluh
3b) Kommt aus der Oberen Meeresmolasse des Schweizer Mittellandes, z.B. auch Napfgebiet.

Grüße Willi  :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 24, 2007, 02:55:25 vorm.
Hallo Peter,

bevor du bei Punktegleichstand die finale Frage stellst - Was habe ich mir an der Schwengelpumpe eingeklemmt? - hier meine zusätzliche Bonusantwort zur 1. Frage.   :wow:

Dein Schmerzensschrei war in der gesamten Bundesrepubik und den angrenzenden Staaten zu vernehmen.  :auslach:  Du Angeber  :auslachl:

Foto 5x vergrößert.   :lacher: :lacher: :lacher:

Guts Nächtle wünscht Konrad.

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 24, 2007, 06:52:51 vorm.
Hallo Willi,

wenn ich deine Antwort  3a/3b als 5a/5b werten soll, dann erschiene mir das etwas logischer.   :confused:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 24, 2007, 07:49:28 vorm.
Hallo Peter,

Oh, da hatte ich wohl ein Gläschen zuviel.  :platt:

3a) "Gold Rush"
3b) Man glaubte die Pflanze sei ausgestorben.

5a) Bunter Nagelfluh
5b) Kommt aus der Oberen Meeresmolasse des Schweizer Mittellandes, z.B. auch Napfgebiet.

Grüße Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 24, 2007, 08:51:00 vorm.
Peter, Peter,

... Mann Nun Kann ich den ganzen September nicht mehr Schlafen , blödes Goldfieber .  ...
Bis dann Lutz  :winke:

Guten Morgen Lutz,

ick weß ja, daß du z.Z. eimerweise Digger-Gold wäscht im Garten  :auslachl: , aber wenn du hier nicht bald noch 'ne Kohle zulegst, kriegst du hiervon garantiert nix ab !   :baetsch:

 :winken:   MetGold   :alter:

P.S. Hier die momentanen Punktestände (namenlos):  3,5 - 2,5 - 2,5 - 2 - 2 - 2 - 2 - 1,5 - 0,5 - 0 - 0

Als Neumitmacher könnte man immer noch max 9,5 Punkte erreichen, die, die bereits in den Punkten liegen, noch wesentlich mehr !!!
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 24, 2007, 09:37:24 vorm.
Mann Peter,

Du treibst mich in den Wahnsinn , ich bin wie Blöde am  :google: Tippe mir die Finger wund , und dann sowas  :ehefrau:
Nun was soll ich noch machen , ich Kämpfe bis zur letzten Minute aber dann stehe ich warscheinlich immer noch so schlau da .

Bis dann Lutz  :winke:

P.s. Frage 4  Treysa , obwohl der Gedenkstein den ich in Googel gesehen habe anders aussah  :gruebel:

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 24, 2007, 11:02:47 vorm.
Hallo Peter,

Scherz nix gut ? - jetzt bös - dann Rose bekomm.  :weissefahne:

Übrigens, heute konsuliere ich einen Landschaftsgärter, kannst dir ja denlken warum.   :lacher:

Antworten. Abgestaubt muss ich allerdings zugeben, aber egal ich will den Golgklumpen und den Sonderpreis.

5a - Bunter Nagelfluh
5b - Kommt aus der Oberen Meeresmolasse des Schweizer Mittellandes, z.B. auch Napfgebiet.

4 - Eine Buche - eventuell tangiert vom Treysa Meteorit auch Meteorit von Rommershausen genannt - gefunden am 5. März 1917 von dem Förster Hupmann. An das kosmische Ereignis erinnert seit 1986 ein vom Knüllgebirgsverein aufgestellter Gedenkstein am Einschlagsort.

Grüße sendet Konrad.



Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: gsac am September 24, 2007, 14:17:52 nachm.
neee Alex, das ist kein planetary meteorite.
Ich hau da mal mit was völlig anderem rein.
Ich sag mal ein kleines Fragment vom Gilzem Meteoriten.

Hanno, na gut, das würde erklären, warum Peter das vor Dir versteckt hat oder
verstecken wollte.... - aaaaber: ich hab 10.4 g Gilzem in meiner Sammlung und
das sieht schon etwas anders aus! Wenn´s Gilzem ist, werden wir die Stücke
im Nachhinein mal per jpeg vergleichen, da bin ich mal janz jespannt...

Alex
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 24, 2007, 17:28:53 nachm.
Hallo Peter,

Nur der Vollständigkeit halber!

3a) Metasequoia glytostroboides eventuell die Variante "Gold Rush"

Grüße Willi  :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 24, 2007, 21:16:25 nachm.
Hallo Peter,

dann will ich doch auch nocmal mein Glück versuchen! :wow:

Frage1: Mhmm, wohl doch ein Bluterguss (zumindest hoffe ich dass deine Wasserpumpe keinen Hautkrebs verursacht  :eek:)

Frage 2: Nordmanntanne

Frage 4: Eine Buche neben die ein Meteorit gefallen ist  :nixweiss:

Frage 7: 3,2 g

Frage 8a: 5000 Meteorite

Frage 8b: 8 kg

Frage 9: Marsmeteorit

So, bei den anderen Fragen bleibe ich bei meiner Antwort.

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 09:30:58 vorm.
Hallo Ratefreunde,

kleiner Denkanstoß in der Zielgeraden:

1.     :gruebel:   keine absolut befriedigende Beantwortung - zu unkonkret (wo?)
2.     :confused:    bisher alle falsch  :baetsch:
3a)   :super: einige o.k.
3b)   :super: einige o.k.
4.     :super: einige o.k.
5a)   :super: einige o.k.
5b)   :super: einige o.k.
6a)   :gruebel:   keine absolut befriedigende Beantwortung (Land?)
6b)   :super: einige o.k.
7.     :super: ziemlich nahe dran
8a)   :super: ziemlich nahe dran
8b)   :super: ziemlich nahe dran
9.     :gruebel:   keine absolut befriedigende Beantwortung - zu unkonkret (Name?)


 :hut:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 26, 2007, 09:41:35 vorm.
Na dann,

1) Bluterguß unter Fingernagel.

Gruß Willi :prostbier:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 26, 2007, 09:54:26 vorm.
Zählen will ich immer noch nicht, deshalb eineSchätzung:

8a) 4587 Stück

 :prostbier: Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 26, 2007, 10:10:23 vorm.
Hallo Peter,

6a) Österreich
6b) Schweiz

 :prostbier: Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 26, 2007, 10:13:32 vorm.
Peter stehst du manchmal Kopf beim Fotografieren?

2) Dann doch Fichte, die Zapfen von Haselmaus abgefressen.


 :prostbier: Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 10:18:51 vorm.
Hallo Willi,

 :fluester:  neee, nur wenn ich die Handyrechnung meines Sohnes sehe !!!  :crying:

 :winken:   MetGold   :alter:

P.S. Aber man hätte ja auch das Bild drehen können, da steigt einem das Blut nicht so schnell in den Kopf - is aber nicht !!!
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 26, 2007, 10:35:13 vorm.
Das mit der Fichte war dann ....

Die dunklen Bereiche gschocktes Impaktglas, hell Plagioklas, gelblich Pyroxen, sehr porös. Dann rate ich mal:

9) DaG 1037

Mal sehen, ist recht teuer das Zeug.

 :prostbier: Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 26, 2007, 11:39:29 vorm.
Hallo Peter,

zu der Antwort 6a: Argentinien

So,und dann bin ich auch am Ende mit meinen Ideen!
Frage 2 haben bisher alle falsch gehabt?
Dann sag ich Weihnachtsbaum! :auslachl:
Wer weis was das für ein Gewächs ist,von dem der Peter den Namen auch nicht kennt.
Da er den Baum aber zu Weihnachten immer schmückt,lassen wir es einen Weihnachtsbaum sein! :einaugeblinzel:

Viele Grüße Mirko

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 11:43:46 vorm.
Hallo Mirko,

also mit Weihnachten hat es schon fast was zu tun. Die Pflanze steht seit über 20 Jahren (zusammen mit der 3) in meinem Garten und hatte immer zur Weihnachtszeit panische Angst als Christbaum zu enden.   :laughing:  Die 3 kannte solche Ängste nicht, denn sie ist im Winter kahl wie eine Pflaume(äh, Lärche).  :baetsch:

 :winke:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 26, 2007, 13:00:39 nachm.
Hallo Peter,

 :crying:
Es ist ein wahrlich schwerer Entschluss, aber jetzt komme ich mit Agent Orange bei dir vorbei und versprühe das Entlaubungsmittel in deinem Garten, dann ist Ende mit Nadeln und Zapfen, also Zapfenstreich. Mittlerweile kann ich mir die Entstehung der Waldbodenkuhle erklären. Da stand die Schwengelpumpe, bevor du sie mitnahmst und dabei entstand dieses blutunterlaufene Gebilde an deinem rechten Zeigefinger am zweiten Glied hinten links gegen 14:23:54 MESZ bei leicht bedecktem Himmel und einer gefühlten Temperatur von 19,5 °C. Ich hoffe das ist nun ausführlich genug. Desweiteren traue ich dir zu, dass du die Zapfen an ein völlig anderes Gewächst geklebt hast. Oh ist das alles schlimm.  :lacher:

Willi,
Haselmäusle fressen Haselnüssle und im Notall mal eine dicke Kokosnuss, dann nennt man sie allerdings Haselratten.   :lacher:

Mirko,
merkst du, Peter macht uns hier botanisch betrachtet systematisch fertig. Dieses Jahr kommt mir kein Weihnachtsbaum ins Haus. Ich nehme eine Buche, nein, Buche geht auch nicht. Also ich nehme dann einen Ikea Kleiderständer zum aufblasen und hänge deine wunderbar geätzten Scheiben daran, sieht sicher auch sehr schick aus.  :lacher:

Viele Grüße sendet euch Konrad.   :prostbier:

Vielleicht ist es ein mit Pechblende bestrahlter Gummibaum.   :gruebel:  oder ...........
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 13:27:13 nachm.
Hallo,

da gebe ich mir nun die größte Mühe euch kurz vor ultimo noch ein paar versteckte aber sachdienliche Hinweise zu geben - und was macht ihr nun - nur Plödeleien. Na wartet nur, falls ich mal wieder ein Frage stelle, dann mit folgenden einleitenden Sätzen und dazu passendem Inhalt(ist schon in Vorbereitung):

Nach dem wohl etwas schweren umfangreichen September-Quiz hier eine sehr einfache kurze Fragestellung, angelehnt an Fragen wie sie z.Z. im TV an der Tagesordnung sind -
z.B. Bei welcher Ampelfarbe darf man nicht über die Straße: ROT oder BLAU ?  :lacher:.  

 :ehefrau:   MetGold   :alter:      .....       ( :totlach: )
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 26, 2007, 15:13:02 nachm.
Hi Peter,

was wäre das Leben ohne Humor? Das wäre wie eine Uhr ohne Zeiger.   :baetsch:

Zu deiner quasi unlösbaren Ampel Frage. Mein "Selbstversuch" gipfelt in folgender Erkenntnis.

Bei Blau wäre Sie beinahe überfahren worden. Bei Orange war Sie wesentlich zu langsam. Bei Rot hat es 25 x prima geklappt, die Oma kam immer unbeschadet auf der anderen Straßenseite an. 

Dir ist ja mein exorbitanter IQ von 1234 bekannt. Deshalb bin ich mir absolut sicher, dass es die Farbe - Schwarz - ist.   :super:

Grüßli sendet Konrad.

Oder war 1234 mein Body Maß Index.   :gruebel:  Ich werde senil.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 26, 2007, 16:02:58 nachm.
Peter, Peter hier meine neuste Antwort zu Frage 7.

Nachdem ich heute bei mir im Garten Gold bis um Abwinken gewaschen habe muss ich meine Schätzung deutlich revidiren  :eek:

Nach dem was ich heute gewaschen habe muss dein Glas zusammen mit dem Gold so um die 7.2 Gramm wiegen .
Ich bin total überrascht , das hätte ich nicht erwartet .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 26, 2007, 18:51:33 nachm.
Hallo Peter,

Noch geb ich nicht auf:

Frage 2: Korea-Tanne !?

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 19:08:21 nachm.
Hallo Sandra,

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?action=dlattach;topic=770.0;attach=2333;image (http://www.jgr-apolda.eu/index.php?action=dlattach;topic=770.0;attach=2333;image)

ich sehe, du suchst gerade an der richtigen Stelle im Forum. Hinter deinem Kopf und dem knorrigen Tamariskenstamm ist die gesuchte Pflanze zu sehen, kannste glauben !!!   :smile:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 26, 2007, 19:18:31 nachm.
Hallo Peter,

Danke für den Tipp! :wow:

(Und verrätst du mir jetzt auch noch was das für ein Baum ist ?) :pro:

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 19:23:06 nachm.
      
     
          :vergisses:                      :sonicht:                      :isagnix:         
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 26, 2007, 19:26:56 nachm.
Bitte Peter,

Mach es , sonst muss ich morgen mit sandra zum Nerven Arzt , Nachts murmelt sie schon im schlaf die Nahmen der Tannen die sich über Tags im internett angesehen aht  :crying:
Wenn ich zu ihr sage :" möchtest du Frühstück ?" kommt dann immer nur " NEIN MUSS TANNE SUCHEN !!!" .
Solangsam wird ihr wortschatz nur noch auf Zwei Worte Reduziert " TANNE SUCHEN "  :weissefahne:

Ich mache mir so lagngsam echte Sorgen so war sie nicht mal als sie ihre Diplomarbeit geschrieben hat, da gab es nur Weinkrämpfe , aber nun immer diese Weinkrämpfe und da bei die Worte " TANNE SUCHEN " , ich mach mir echt Sorgen  :traurig2:

Hilfe Peter  :neenee:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 26, 2007, 19:41:49 nachm.
   
     
                         (http:///UV/F-Bilder/smileys/fummeln.gif)                  (http:///UV/F-Bilder/smileys/wirdgut.gif)
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: JaH073 am September 27, 2007, 00:36:33 vorm.
Hallo Peter,

war heute auf der FachPack Messe in Nürnberg.
Dort hab ich auch solche Glasfläschchen gesehen wie das aus deiner Frage.

Hiermit möchte ich meine neue Schätzung abgeben.
Glasröhrchen + Stöpsel + Goldflitter haben zusammen 6,41 Gramm.

Gruß

Hanno
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am September 27, 2007, 02:01:09 vorm.
Hallo Peter,

Dann versuch ich es eben nocheinmal.

2) Abies nebrodensis


 :prostbier: Willi

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 30, 2007, 06:26:04 vorm.
Hallo,

so, eure letzten Stündlein haben geschlagen, wenigstens bezüglich des Septemberrätsels.  Von den meisten Fragen gibt es hier auch mindestens eine richtige Antwort. :super:  Zur Zeit liefern sich 3 Quizer fast ein Kopf an Kopf rennen. :hut:
   
:fluester:  Wem es gelingt die richtigen Antworten herauszufinden, (http:///UV/F-Bilder/smileys/lausch.gif)  der könnte eventuell noch als Sieger hervorgehen.
   
                                                        (http:///UV/F-Bilder/smileys/eieruhr.gif)
   
 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 30, 2007, 12:43:06 nachm.
Hallöchen,

sagt mal Leute - 11 Stunden vorm Ende - , ist die 9. Frage wirklich so schwer ???  Von den Teilnehmern hatte ich mindestens von Alex, Hanno, und Willi die richtige Lösung erwartet. Uwe, Konrad und Mirko kann ich da schlecht einschätzen und den restlichen könnte da wirklich nur noch  :google:  helfen.

Na gut, habt mich breitgeschlagen. Hier noch ein letzter Hinweis, ist aber nun schon fast die Lösung selbst:

 :fluester:  Ein drittes Stück davon steckt in unserer Meteoritensystematik !     Nu aber ......

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 30, 2007, 13:17:45 nachm.
Hallo Peter,

habe jetzt die Systematik von links nach rechts und von oben nach unten durchgesehen.
Für mich ist das sehr schwierig abzuschätzen,weil ich mit Steinen ja selbst nix zum Vergleichen vor Ort habe.

Wenn ich die Bilder der Systematik durchschaue,fällt mir nur einer ins Auge,der dem Material von Frage 9 sehr nahe kommt.
Kann mich auch täuschen,aber probieren will ich es mal.

Antwort zu Frage 9: Mars-Meteorit DaG 670

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 30, 2007, 13:21:39 nachm.
Hallo

hier mein letzter versuch zu frage 9

Dhofar 378 - Fund 2000 Zufar, Oman,

Ich gebe hiermit was diese Frage angeht  :weissefahne:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am September 30, 2007, 13:30:52 nachm.
Hi Peter,

Endspurt.

Antwort zur Frage 2 = Es handelt sich um die "leeren" Blütenstände (Spindel) einer Tanne. Bei den Tannen fallen bekanntermaßen die Zapfen nicht herunter, sondern, die Samen fallen einzeln ab. Zusatz: Eventuell eine Abies koreana.

Antwort zur Frage 3a - Es handelt sich um die Früchte des Urwelt-Mammutbaumes, Metasequioa glyptostroboides. Der Baum ist folglich ein Urwelt-Mammutbaum. Laub abwerfende Konifere mit breit pyramidalem Wuchs. Stark wachsend. Höhe gut 10 m, Breite ca. 5 m. Zweige rotbraun. Laub leuchtend grün, im Herbst orangebraun.

Antwort zur Frage 3b = Es handelt sich um Metasequoia glyptostroboides HU & CHENG, auch als "Urweltmammutbaum" bekannt. Die Gattung wurde 1941 anhand fossiler Reste aus Tonablagerungen Japans beschrieben. Deutlich waren verwandtschaftliche Beziehungen zwischen dem Küstenmammutbaum (Gattung Sequoia) und der Sumpfzypresse (Gattung Taxodium). Eindeutig war deshalb die Zuordnung zu den Taxodiaceen, den Sumpfzypressengewächsen (etwa 16 Arten in 9 Gattungen). Heute kennt man eine ganze Reihe weiterer fossiler Vorkommen dieser Sippe auf der nördlichen Halbkugel zwischen Spitzbergen und S-Japan. Sie stammen aus der Oberen Kreide und der Tertiärzeit; die ältesten sind etwa 100 Mio. Jahre alt und belegen das Vorkommen dieser Art in den Braunkohlewäldern.

Nur drei Jahre später entdeckte man in China ein kleines Vorkommen einer noch unbekannten Coniferenart, die erst 1946 als mit dem fossilen Material übereinstimmend erkannt wurde. 1947/48 wurden dann die ersten Samen an Botanische Gärten in China, Europa und Amerika abgegeben.

Vom Chinesischen Urweltmammutbaum wurden 1940 fossile Teile in Tonablagerungen aus Japan (Ususawa) gefunden. 1941 gelang Professor T. Kan (Nanking) in Mittel-China in der Provinz Hupeh ein sensationeller Fund, er entdeckte noch lebende Populationen dieses Baumes, ein weiteres "lebendes Fossil" war bekannt! Bereits 1946 wurde auf einer kleinen Expedition und 1947 auf einer größeren, beide unter Einbeziehung des Arnold Arboretums (USA), Samenmaterial gesammelt und diese Art in Kultur genommen.

Gruß Konrad.   :winke:

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Steinesammler am September 30, 2007, 13:55:48 nachm.
Hier meine Antwort auf die Frage Nr. 9
(rein visueller Vergleich mit der Meteoritensystematik)

Steinmeteorite / Achondrite  -->  primitive Achondrite  --->  Acapulcoite  ---->  Aca /  Acapulco, Fall am 11.August 1976 um 11.00 Uhr El Quemado
Colony, Acapulco, Guerrero, Mexico, Gesamtfund 1914 g

Grüße
Jens
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 30, 2007, 14:24:14 nachm.
Hallo Peter!

Dann Versuch ich es doch auch noch mal:

Frage 7: 6,5 g

Frage 9: Marsmeteorit LA 001

Sooo, jetzt geh ich weiter Tannen suchen  :crying:

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 30, 2007, 22:52:51 nachm.
Hallo Peter ,

noch knapp eine Stunde bis zum Oktober , wehe du lösst nicht schlag 12 alles auf ich Platze vor neugirde !!

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am September 30, 2007, 22:59:44 nachm.
Hallo,

Eilmeldung:   Wir haben momentan 4 Leute, die fast gleichauf sind  :fluester: und jeder von denen könnte sich, wenn er ein bischen über den eigenen Tellerrand blicken würde, noch verbessern.

 :neenee:   Metgold   :alter:


 :gnacht:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 30, 2007, 23:06:23 nachm.
Hallo  Peter,

ich muß mich jetzt zu Frage 3 dem Rest der Sippe anschließen.
Habe jetzt endlich bei Goggle ein Bild von Deinen grünen Knollen gefunden.

Daher Antwort 3a: Urweltmammutbaum

Was allerdings Generationen vor uns von der Pflanze dachten?? :gruebel: :gruebel:

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Steinesammler am September 30, 2007, 23:09:43 nachm.
(http://smiliestation.de/smileys/Tiere/84.gif)     
EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEENDSPUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAT
So, hier mein letzter Versuch!

Frage 1: von der Pumpe ihren Bottich seiner Holzschutzfarbe ein Kleks auf einer darumherumstehenden Pflanze.
Frage 2: Abies koreana - die Pflanze nennt sich auch Silberlocke !!!
Frage 3a: Urweltmammutbaum  - Metasequoia glyptostroboides
Frage 3b: gilt als lebendes Fossil. In den 40er Jahren fand man ihn als Fossil in tertiären Ablagerungen. Kurz darauf wurden in China lebende Exemplare entdeckt.
Frage 4: man, hab ich mir den Wolf gegoogelt. Aber Treysa war dann das richtige Stichwort; hab sogar ein Bild von dem Gedenkstein gesehen. Also: Der Meteorit von Treysa, oder auch Met von Rommershausen, streifte am 3. April 1916 um 15:30 den Baum und schlug neben ihm in den Boden ein. Also kein Frostschaden sondern ein Meteoritenschaden! Das Holz lässt sich bestimmt gut an Esotheriker verkaufen
Frage 5a: Konglomerat aus dem Napfgebiet. Meinetwegen auch Bunter Nagelfluh denn BUNT isser ja :-) (im Google-Pagerank ist das Forum bei der Suche nach "napfgebiet konglomerat" auf Platz 2!)
Frage 5b: ein Mitbringsel aus deinem letzten Urlaub. Schweiz, Napfgebiet!
Frage 6a: Österreich, eventuell im Rauris
Frage 6b: Ski- oder Schlepplift
Frage 7: all inclusiv  - 4,321 g
Frage 8: 12,12 Kg
Frage 9: Winonaite - Achondrite   --->   Winona, Fund 1928 in den Ruinen von Elden Pueblo, Coconino
County, AZ, USA, Gesamtfund: 1 Stein von 24 kg

Prost (http://smiliestation.de/smileys/Schilder/106.gif)
Jens
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 30, 2007, 23:28:38 nachm.
Peter,

leider kann ich nix weiter anderes finden und sage auch zu 3b:

Antwort zu 3b: Generationen vor uns dachten das dieser Baum ausgestorben sei!

Und zum Thema über den eigenen Tellerrand schauen:

Antwort 5a: Konglomerat
Antwort 5b: Schweiz.

So,nu is Schluß!
Können aber eigendlich zufrieden sein,das Du nicht 25 Fragen gestellt hast!

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 30, 2007, 23:45:15 nachm.
Hallo ,
kurz vor Tores schluss , noch mal zu frage 4 , es ist definitif Treysa , wir haben es gerade in  :google: gefunden , und die arme Rotbuche stand den Meteoriten im wege .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 30, 2007, 23:47:04 nachm.
Hallo,
Frage 4: Neben diesem Baum schlug im April 1916 der Meteorit von Treysa ein.

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am September 30, 2007, 23:52:53 nachm.
Letzte Idee zu Frage eins.

An eine Blublase glaube ich nicht,weil so keine Blutblase aussieht!

Antwort zu Frage 1: Peter hat sich gewundert,was da in dem Pumpenfaß für ein gallartartiges Gebilde drin liegt.
                            Somit legte er das ganze unters Mikroskop und siehe da,es ist ein Gelege bzw.Eier von einem Tier.
                            Meine Vermutung: Eier von der Stechmücke kurz nach Eiablage!

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am September 30, 2007, 23:56:39 nachm.
Hallo,

Zu Frage 1: Wahrscheinlich doch ein Bluterguss unter dem Fingernagel

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am September 30, 2007, 23:59:11 nachm.
Egal wie das nun ausgeht ,

Peter das war meiner Meinung nach das Beste Rätzel das wir bisher hatten , du hast alle bereiche des Forums abgedeckt , das war einmalig . Ich ziehe meinen  :hut:und spende :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Danke das war Toll es hat mich den Ganzen letzten Monat beaschäftigt , und auch Sandra ist föllig gefangen gewesen .

Bis dann Lutz  :winke: :super: :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 01, 2007, 00:00:48 vorm.
Hallo,

so, hier die Lösungen (bzw. das was ich hören wollte  :einaugeblinzel: )

1.   Bluterguß unter Finger- oder Zehnagel (ersichtlich an den schwachen Längsstreifen)
2.   Koreatanne (Abies Koreana) (mit blauen bzw. violetten Zapfen)
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 01, 2007, 00:01:39 vorm.
3a) Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), auch Chinesisches Rotholz oder Wassertanne
3b) Gilt als lebendes Fossil. Er wurde erst im Jahre 1941 in einer unzugänglichen Bergregion Chinas wiederentdeckt,
      zuvor nur durch Fossilienfunde bekannt.
4.   Dieser Baum wurde von dem Meteoriten "Treysa" getroffen, der daran abprallte und unten in den Boden einschlug.
      Leider war von dem Gedenkstein auch ein Bild zu ergoogeln.
      Das mit dem Baum steht auch noch in google, obwohl ich es vor über einem Monat von meiner Website entfernt hatte.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 01, 2007, 00:01:54 vorm.
5a) Konglomerat Nagelfluh
5b) Napfgebiet/Schweiz
6a) Österreich (oberhalb von Servaus)
6b) liegt noch dort
7.   8,22 Gramm
8a) 7.250 Stück (von den Kleinen habe ich genau 10g abgewogen und durchgezählt und dann hochgerechnet)
8b) 8.520 Gramm
9)   Es ist der Shergottit Dhofar 378, der maskelynitreichste Shergottit überhaupt !

Sooo, aber den Gewinner gebe ich erst heute Mittag nach der Arbeit bekannt, da ich das alles vorher nochmal überprüfen will. Habt Geduld oder schreibt mal, wen ihr für den Sieger haltet.

 :gnacht:   Metgold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 01, 2007, 13:11:38 nachm.
Hallo,

endlich die Gewinnerermittlung:

               Frage:123a3b45a5b6a6b78a8b9Ergebnis
Mitglied           (http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k1.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k2.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k3.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k4.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k5.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k6.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k7.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k8.jpg)(http:///UV/F-Bilder/sonstiges/k9.jpg)     .
Aurum++o,5o,5o,5o,5o,5+o,5+++1,04,0
Astro+o,5o,5o,5o,5o,5o,5++++1,0+4,0
paragraf+...+....+...-,-
Steinesammler+o,5o,5o,5o,5o,51,0o,5++.++4,0
Schönedingesammler  +++++++1,0+++++1,0
JuniorAurum..........++.-,-
Aurorao,51,01,01,0o,51,0o,5..++++5,5
gsac++..1,0...+1,0+++2,0
ironmet++o,5o,5o,5+++o,5+1,0++3,0
pallasit1,0+o,5o,5o,5o,5o,5o,5+++++4,0
JaH073++++o,5+++o,5++++1,0
       

Legende:        .      nicht beantwortet
                     ?     ungültige Antwort
                     +     gültige Antwort, aber falsch
                     1     als 1. richtig gelöst
                     0,5  nicht als 1. richtig gelöst



Der vorläufige Gewinner(in) heißt Sandra.   :1:    Den 2. Preis,   :2:   den es ja nicht gibt, würden sich Lutz, Konrad, Jens und Willi teilen müssen.

Jetzt müssen aber erstmal die Stewards tagen, also mit anderen Worten, sollte ich einen gravierenden Fehler bei der Punktevergabe gemacht haben, so sagt es bitte innerhalb der nächsten 24h oder schweigt darüber für immer! :wehe: 

 :prostbier:   MetGold   :alter:

P.S.   Hallo Sandra, du kannst dich ruhig derweile mal freuen, wer nämlich aufmuckt, der bekommt folgendes:  (http:///UV/F-Bilder/smileys/2auf1.gif) .
        Welches Schweinerl darfs denn sein:  Nugget oder Barren ?

P.S.2  Es haben sich zwar weniger beteiligt, als ich mir gewünscht hätte. Mein außerordentlicher Dank aber gilt den meisten Beteiligten, denn die waren sehr aktiv !!!   :laola:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: pallasit am Oktober 01, 2007, 13:46:19 nachm.
Hallo Sandra,

Meinen herzlichen Glückwunsch!!!  :super:  :super:  :super: Eigentlich hast du mit wesentlich größerem Abstand gewonnen. Du hast vier Fragen als ERSTE beantwortet, das ist einsame Spitze. Frauen sind nicht nur im Fußball ganz vorn!!!

Grüße Willi
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am Oktober 01, 2007, 17:49:19 nachm.
 
:eek:      :wow:    :unfassbar:    :laola:

Uiii, schon zum zweiten Mal was beim Preisrätsel gewonnen! Da hat sich das Jahrzehntelange Biologiestudium doch noch gelohnt.  :super:
Aber Kompliment an den Peter, die Fragen hatten es wirklich in sich. :eek: So ich muss mich jetzt erstmal von dem Schock erholen.

Gruss, Sandra
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: ironmet am Oktober 01, 2007, 18:45:39 nachm.
Hallo Sandra,

somit hast Du auch meinen herzlichen Glückwunsch!
Hast Du haushoch gewonnen!

Viele Grüße Mirko
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: JaH073 am Oktober 01, 2007, 19:43:34 nachm.
Hallo Sandra,

Respekt   :super:

Prima gemacht.
Da hat sich das Studium doch zu etwas gelohnt   :einaugeblinzel:

Gruß

Hanno
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: astro112233 am Oktober 01, 2007, 19:58:47 nachm.
Hallo liebe Sandra,

auch ich möchte mich ergebens der wieder völlig frustrierten männlichen Gratulantenschaar anschließen und dir zu deinem wohlverdienten Sieg gratulieren.

Ich gehe davon aus, dass dein von dir verwöhnter Gemahl unverzüglich eine ganze Etage seiner Prachtvitrine von seinem "Fliegendreck" befreit und dir dadurch die Möglichkeit bietet, deinen fantastischen 1. Preis, würdig auf einem schwarzen Samtkissen im Schein der Halogenstrahler zu präsentieren. Ich hoffe auf ein Beweisfoto.

Des Weiteren darf ich mich bei Sir Peter für das wirklich gelungene und interessante September-Rätsel bedanken, dass meinen Wissenshorizont explosionsartig erweiterte. Nun kenne ich nicht nur etwa 500 Baumsorten und Zapfen, sondern auch Förster Hupmann, Rotkäppchen und die böse Schwengelpumpe. Peter, Danke für die zahlreichen schlaflosen Stunden.

Abschließend möchte ich noch die grandiose wissenschaftliche Meisterleistung von Alex erwähnen, die mich sehr beeindruckte. Alex berechnete in wochenlanger mathematischer Kleinarbeit das Gesamtgewicht des Peterschen Goldfläschchens. Nur+0,20g trennten sein Ergebnis von dem realen Gewicht. Einfach unglaublich. Alex, du solltest beim Wiegen nie ausatmen, immer den Atemvorgang kurz einstellen und die Luft anhalten. Das verdient einen Intelligenz-Bolzen-Sonderpreis.

Viele bewundernde Grüße sendet Konrad.   :winke:

PS. Ich liebe nur noch das Rothaus Tannenzäpfle.
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurora am Oktober 01, 2007, 22:36:59 nachm.
Hallo Alle! :winke:

Vielen Dank für die Glückwünsche! :wow:

Peter, der Chef ist gerad nachhause gekommen und sagt ich soll den Barren nehmen.

Sooo, ich werd dann schonmal die Vitrine ausräumen:

Der Fliegendreck muss raus, damit der Barren auch genug Platz hat! :pro:

Gruss, Sandra

Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am Oktober 01, 2007, 22:45:21 nachm.
Hallo Leute ,

ihr habt es gelesen , ich muss mit meinem Fligendreck ausziehen , das sehe ich sogar ein .
Dieser Preis bekommt einen Ehrenplatz und ein Beweisfoto wird auch nachgelievert .

Sie hat es auch verdient , soviele Stunden wie sie in Googel verbracht hat und nach Tannen und Meteoriten gesucht hat , ich wette der Server bei Googel verströhmt nun angenemen Tannenduft .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Schönedingesammler am Oktober 02, 2007, 09:00:35 vorm.
Hallo Sandra,
auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche.
 :applaus:
Ich war zwar auch dicht dran, aber so einen Abstand kann man natürlich nicht einholen.  :hut:
cu, Uwe :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 02, 2007, 14:16:13 nachm.
Hallo Sandra,

 :fluester:  der Goldtransporter ist soeben unbehelligt unserem Blickfeld entschwunden. Auf eine Polizeieskorde habe ich auf Anraten der hiesigen Sicherheitsfirma verzichtet, da es so unauffälliger über die Bühne gehen kann. Bitte triff alle notwendigen Vorbereitungen für die sichere Entgegennahme (morgen oder übermorgen). Ggfls. Hausratversicherung erhöhen.  :laughing:

Viel Freude daran wünscht dir  - MetGold   :old:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am Oktober 04, 2007, 23:08:24 nachm.
Hallo Peter ,

Der Goldtransporter ist heute wohlbehalten bei uns eingetroffen , einen Überfall von zwei Kinder mit Erbsenpistolen konnte der Postbote erfolgreich durch Flucht in unseren Hausflur abwerhren , zum Beweiss das unsere Goldvorräte nun langsam das Ausmass von Fort Knox erreicht, hier das versprochene Beweisphoto

Diese Mail habe ich für Sandra geschrieben da sie mit den Photos hier immer noch ihre Probleme hat .
In ihrem Namen soll ich dir Herzlichst danken  :super:

Bis dann Sandra und Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 05, 2007, 06:43:42 vorm.
Hallo Sandra (und Lutz),

schön, daß es angekommen ist und von euch so gut präsentiert wurde und euch auch ein bischen freut. Auf jeden Fall sollte sich Sandra über den Sieg gegen die teilnehmende Männerwelt freuen.  :crying:

Bei eurer Vitrine vermisse ich allerdings die  (http:///UV/F-Bilder/smileys/BLAULI.GIF)  Rundumleuchten  (http:///UV/F-Bilder/smileys/ROTLI.GIF)  , den Stacheldraht, die Selbstschußanlagen usw.  :lacher:

 :winken:   MetGold   :alter:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: Aurum am Oktober 05, 2007, 09:52:38 vorm.
Morgen Peter ,

Glaubst den Wiklich das ich alle Sicherungsmasnahmen Photogaviere und ins Forum stelle  :baetsch:
Dann Könnte ich ja gleich einen schlüssel in der Tür lassen und meine Arbeitszeiten veröffendlichen  :fingerzeig:
Hier noch ein kleiner Tipp , sagt dir SM70 etwas  :gruebel: habe da noch zwei gut versteckt in der Vetriene und zur Sicherung deines einzigartigen Preises ist gestern pünktlich zusammen mit ihm noch dieses Teil eingetroffen . :lacher:

http://www.dailymotion.com/video/xg078_robot-sentinella

Also wer möchte sich mal versuchen  :baetsch: :lacher: :baetsch:

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: 19. Preisfrage / Sept. 2007
Beitrag von: MetGold am Oktober 15, 2007, 07:26:05 vorm.

           :zu: