Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Fundstücke => unbekannte Gesteine, auch meteoritenverdächtige => Thema gestartet von: Oti am Dezember 29, 2019, 11:30:48 vorm.

Titel: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Dezember 29, 2019, 11:30:48 vorm.
Hallo alle zusammen !

Mein Name ist Otmar. ich bin 48 J und wohne 20 km südlich von Magdeburg.
Ich hab mich bei euch angemeldet , weil ich im letzten Urlaub auf Rügen einen Stein fand und von euch eine Meinung hätte.
Der Stein fiel mir durch sein Aussehen und die Farbe. Er fühlt sich schwer an, ist aber nicht metallisch. Ich habe das mit einem kleinen Magneten ausprobiert, er wurde nur sehr sehr schwach angezogen.
Mit einer Lupe kann man in den Vertiefungen eine braunglasige Schicht und grüne , braune, weiße Kristalle erkennen.
Die glasige Kruste ist überall in den Vertiefungen.
Das war erstmal was von mir und dem Stein.

Ich hätte von euch gern gewusst, woran ich da bin. Gruß
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Dezember 29, 2019, 11:44:26 vorm.
 :wc:
Hallo Otmar,

es ist schon oft schwierig, eine Bestimmung nach Ansicht eines Fotos abzugeben, aber ohne das Objekt sehen zu können, ist es - zumindest für mich - unmöglich.  Lass also bitte ein Foto rüberwachsen, dann wirst Du sicher auch von kompetenten Kollegen Antworten erhalten.  Danke im voraus und

besten Gruß.

Eckard
 :winke:
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Dezember 29, 2019, 15:48:32 nachm.
Hallo Eckard

Ich habe Fotos, nur die Dateien sind zu groß.
Komprimiert hab ich auch schon, da wird das Format nicht unterstützt. Ich probiere weiter.
Das sich jemand meldet, hätte ich nicht gedacht. Es ist doch nur ein Probechat.
Gruß Oti

Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Met1998 am Dezember 29, 2019, 16:09:58 nachm.
Moin,
ging mir genau so!
Ja das ist schon komisch, dass der Test-Board gleich für jeden sichtbar ist !  :gruebel:

Ich vermute mal der Admin arbeitet schon daran?
Und mein Beitrag aus dem "Letzten Jahrhundert" steht auch noch darin. (allgemeine wöchentliche Löschung!)  :nixweiss:

Gruß Ehrfried  x-09
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Dezember 29, 2019, 17:29:52 nachm.
Hej Otmar,

da Du am Ende einen Wunsch geäußert hast, dachte ich, dass Du darauf gerne eine Antwort haben wolltest.

Komprimieren:
Versuche es mit TinyPic. Einfacher geht es wohl kaum. Das ist kostenlos im Internet zu bekommen. :super:

@ Ehrfried: Wozu brauchst Du alter Hase eine Testplattform?  :gruebel: und  :unfassbar:
Und gleich noch eine Frage hinterher: Ist eine Testplattform hier überhaupt nötig und sinnvoll?

Besten Gruß
 :winke:
Eckard . . .

. . . der manchmal dumme Gedanken hat und dann kluge Fragen stellt. :lacher:
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Dezember 29, 2019, 18:00:27 nachm.
Hallo Eckard

Vielen Dank für den Tipp .ich werde es ausprobieren, bis bald
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Met1998 am Dezember 29, 2019, 20:07:24 nachm.
Test-Board
Moin Eckard,
junger Hase, ich fang mal an mit dem Fazit:
Wenn etwas da ist, sollte/kann es genutzt werden! Aber es muss funktionieren!  :fluester:
Ansonsten kann es gelöscht werden!

Wenn jemand nur einen Satz schreibt, z.B.:
mir ist eine Bestimmung nicht möglich, da ich keine kurze Hose habe   :einaugeblinzel:
dann braucht der kein Testboard!

Für Anfänger ist er auf alle Fälle sinnvoll!
Und wenn jemand mehrere Antworten hintereinander schreiben will, dann auch.
Da kann niemand „dazwischen funken.“

Ich hatte vor Jahren, beim alten Admin, einen größeren Beitrag zu einem bestimmten Termin im Testboard abgelegt,
den konnte auch niemand, außer mir, einsehen!

Der Admin hat ihn dann später (ich war zum Hochseeangeln) mit einem Knopfdruck in das richtige Thema befördert!

Im Testboard sind unten Buttons (Druckknöpfe) auf Einem kannst du deinen Test vermutlich später in das entsprechende Thema schieben.

Aber ich möchte es nicht noch mal ausprobieren, denn dann muss der Admin wieder alles weg löschen, und mitlesen kann ja auch jeder.
Also wozu jetzt einen Text für später schreiben , wenn jetzt schon jeder den Inhalt kennt?  :wehe:

Ich hoffe meine Zeilen sind verständlich?  :we:

Der alte Hase
Ehrfried
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Gibeon2010 am Dezember 29, 2019, 20:54:24 nachm.
Hallo Ehrfried,
wenn du einen Text vorbereiten willst, kannst du den doch auch offline auf deinem PC abspeichern und dann, wenn er "ausgereift" ist, in einen Post kopieren.

PS: Einen Beitrag aus dem letzten Jahrhundert kann ich dort aber nicht finden.
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Dezember 31, 2019, 17:28:07 nachm.
 :hut:
Moin Ehrfried,

Ich fang mal unten an:
Jo, Deine Zeilen sind verständlich. Absolut. Keine Frage.

Im übrigen halte ich es so wie Jens es vorschlug: Ich schreibe meine Antworten/Beiträge (wie hier), wenn sie denn mal den Rahmen einer schlichten Ein-Satz Antwort überschreiten und etwas länger oder ausführlicher sein sollen, lieber zu Hause hinter meinem ‚Fenster-Wort’. Da kann ich – ohne etwas falsch zu machen – in Ruhe rumwurschteln, ändern, korrigieren soviel ich will. Wenn ich dann meine, fertig zu sein, dann kopiere ich das in ‚Antwort’. Da kann ich dann noch nach Belieben Schrift und Farbe wechseln und die lieben Smileys oder Emojis  einfügen, die doch alles so schön locker machen.  :einaugeblinzel:

Tja, und nun wollen wir mal schön locker sein und bleiben, damit wir alle das haben, was ich Euch hier von Herzen wünsche: Ein schönes Jahr 2020, in dem Euch viele glückliche Momente wie ein Meteorschauer treffen sollen. – Und nicht vergessen: Alle schön aufheben. Erinnerungen. Man weiß nie im voraus, wie häufig das Glück kommen kann. –

Man liest, man hört, man sieht sich. Bis dahin.

Herzlichen Gruß

Eckard
 :winke:
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Januar 11, 2020, 21:07:32 nachm.
xx
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Sikhote am Januar 11, 2020, 22:40:35 nachm.
Hallo Oti,

 :wc: im Forum.

Zu deinem Stein kann ich nichts sagen aber mir ist aufgefallen, dass du mindestens 4 Beiträge gepostet hast und der Zähler immer noch eine 0 anzeigt. Liegt das am Test-Board?

Grüße
Sigrid
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Januar 12, 2020, 11:29:30 vorm.
Moin Otmar,

Dein Thread lautet 'Brauner Stein'. Auf dem Bild sehe ich nur verschleiertes Grün. Mach doch bitte mal ein paar Tageslichtaufnahmen Deines Kleinods und zeige uns, wie der Stein wirklich aussieht.

Könnte es Glas sein? Du schreibst ja von einer glasigen Schicht.

Wo hast Du dieses Objekt gefunden. Im Heidesand, auf einem Acker, in einem Bach- oder Flussbett? War es überhaupt bei Dir 20 km südlich Magdeburg oder in einer anderen Region?

Besten Gruß

Eckard
 :winke:
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Januar 12, 2020, 12:04:04 nachm.
Hallo Eckard


Den Stein fand ich am Strand .
Die braunglasige Schicht ist nur in den Vertiefungen das äußere ist wie abgeschliffen.
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Oti am Januar 12, 2020, 12:12:05 nachm.
noch ein paar aufnahmen
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Januar 12, 2020, 12:56:54 nachm.
Danke, Otmar, für die weiteren Fotos.

Ich gestehe, hier fehlt mir die Kenntnis. Ein solches Objekt hielt ich noch nie in meinen Händen. :imsorry:
Bedaure, hier nicht weiter helfen zu können, denke aber, dass es hier Kollegen gibt, die Dir eine Auskunft geben können.

Besten Gruß

Eckard
 :winke:

PS: Ach Otmar, es gibt der Stände ja so viele. :belehr:


Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Eckard am Januar 12, 2020, 14:15:50 nachm.
 :imsorry: Otmar.

In meinem PS soll es natürlich Strände heißen und nicht Stände.
 :danke: lieber Freund aus SFB für den Hinweis.

Gruß
Eckard
 :winke:

Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: Met1998 am Januar 12, 2020, 15:30:58 nachm.
Hallo Oti,  :winke:
da der Thread unter Test-Board läuft, wird er ja angeblich nach einer Woche gelöscht!  :wow:
(Von mir steht da einer vom März 2018! :wow:)

Deshalb hier meine Vermutung:
Limonit-Stein (Limonitkonkretion = Toneisensteinknolle) findet man öfters mal an der Ostsee.
http://www.geo-archiv.de/frontend/viewPhotoObject.html?objectId=26920&title=photo (http://www.geo-archiv.de/frontend/viewPhotoObject.html?objectId=26920&title=photo)
oder
https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/LokationMineralData?param=402,4617,0 (https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/LokationMineralData?param=402,4617,0)

Wunderlich ist, deine Handaufnahmen zeigen braunes und die Nahaufnahmen grünes Gestein?  :gruebel:

Der „Testfried“
aus SFB
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: JFJ am Januar 12, 2020, 19:17:22 nachm.
Moin,

anhand des bisher gebotenen, sieht der Fund für mich nach Schlacke aus.
Mach doch mal einen frischen Bruch (Augen schützen), dann lässt sich vielleicht mehr erkennen.

Gruß
Jörg
Titel: Re: Brauner Stein
Beitrag von: karmaka am Januar 12, 2020, 22:11:02 nachm.
Der Thread wurde aus dem Test-Board nun hierher verschoben.