Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Fundstücke => unbekannte Gesteine, auch meteoritenverdächtige => Thema gestartet von: pollinh am April 21, 2008, 10:00:42 vorm.

Titel: was ist das
Beitrag von: pollinh am April 21, 2008, 10:00:42 vorm.
Ich habe ein Stein oder rein Meteroit gefunden ( Arizona /USA) das weis ich halt nicht so
genau vielleicht kann mir jemand weiter hlefen
Dieser folgende Merkmale
metallisch, mit etwas Rost
rostig oder matt rot-braun
kompakt, massiv
unregelmäßig mit winkligen Ecken
nicht magnetisch
schwer wie Metall
350g 8x3cm
Versucht das aufzuhbohren - kein Erfolg
Es loesen sich auch keine kleinen Teilchen wie bei einem Stein.
Mit einer Feile gelang es mir unter hohem Kraft aufwand ein paar kleine riefen zu verursachen aber das wars dann schon
 Mein Metall detector sagt auch kein ton ist also dann wohl auch kein eisen drinne.
 Waere nett wenn du mir jemand was dazu sagen kann.
 :nixweiss:
Titel: Re: was ist das
Beitrag von: MetGold am April 21, 2008, 10:10:32 vorm.
Hallo pollinh,

erstmal ein herzliches Willkommen !!!

(http://www.jgr-apolda.eu/UV/F-Bilder/smileys/ups.gif), das sieht ja aus, als ob er in einen Gipseimer getaucht wurde. Ist das Weiße denn nur oberglächlich oder das Bräunliche oder besteht er aus den 2 Komponenten?  :nixweiss:

 :winken:   MetGold   :alter:


Titel: Re: was ist das
Beitrag von: pollinh am April 21, 2008, 10:14:41 vorm.
das weise ist ein duenner belag den man abkratzen kann oder wenn ich mit dem Hammer rauf schlage dann blaettern stucke ab.
Ist also nur Oberflaechlich.
Titel: Re: was ist das
Beitrag von: pollinh am April 21, 2008, 10:16:42 vorm.
hier noch andere Bilder
Titel: Re: was ist das
Beitrag von: pollinh am April 21, 2008, 10:37:01 vorm.
zusatz

ich habe den Stein in Wasserstoffsuperoxid gelegt und es gab eine heftige reaktion
Titel: Re: was ist das
Beitrag von: MetGold am April 21, 2008, 10:41:15 vorm.
Hallo pollinh,

was sagt uns das? Mir leider nichts.

Habe früher  :auslach: Tierschädel mit Wasserstoffperoxid gebleicht, die Zähne gezogen und die Nerven entfernt und dann wieder eingeklebt ... für die Schule ...
... und meine Frau ihre Haare ...

Welcher Stein allerdings hier welche Reaktion hervorruft -  :nixweiss:

 :winken:   MetGold   :alter: