Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

verwandte Themen => kleine Astro-Ecke => Thema gestartet von: gsac am Juli 23, 2008, 19:36:21 nachm.

Titel: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: gsac am Juli 23, 2008, 19:36:21 nachm.
Hallo Gemeinde,

ich verfrachte das Folgende mal in diese Ecke, nicht genau wissend, ob es
hier passend plaziert ist, aber egal - mit Meteoriten und Mineralien hat es
nichts zu tun...

Heute Abend und an den kommenden Abenden sind ein paar "spektakuläre"
Überflüge der Raumstation ISS und eines Moduls namens EAS über Mitteleuropa
zu sehen.

Insbesondere das Modul EAS (Early Ammonium Servicer) findet dabei Beachtung.
Das ist ein größeres Teil, von dem auf einschlägigen Sites Fotos existieren und
das in den nächsten Monaten verglühen wird, weil es inzwischen von der ISS
aufgegeben und sich selbst im Orbit überlassen ist.

Heute Abend kann man z. B. von Berlin aus die ISS gegen 22:10 Uhr und dieses
EAS-Teil (auf einer schon deutlich anderen scheinbaren Bahn) etwa eineinhalb
Minuten später sehen. Die ISS strahlend hell mit vorausgesagten -2 mag, das
EAS dann mit +2.2 mag, also etwa so hell wie der Polarstern. Wer alles genau für
seinen jeweiligen Standort wissen will, loggt sich ein auf www.heavens-above.com
und folgt den entsprechenden Anweisungen dort.

Ich fand das Info heute auf der US-MetCentralliste. Hier der Text, und da kann man
sich dann auch auf Infos zu diesem EAS durchklicken:

DESCENDING SPACE JUNK:  Almost exactly one year ago, on July 23, 2007, International
Space Station astronauts threw an obsolete, refrigerator-sized ammonia reservoir overboard. 
The 1400-lb piece of space junk has been circling Earth ever since and now, in July 2008,
its orbit has decayed so much that it has become an easy naked-eye target for backyard
sky watchers.  The "Early Ammonia Servicer" (EAS for short) is almost as bright as the
stars of the Big Dipper and growing brighter as it descends. Today's edition of
http://spaceweather.com displays photos of the EAS, which is expected to burn up in
Earth's atmosphere in late 2008 or early 2009.  Readers who wish to see the EAS with
their own eyes should check the Simple Satellite Tracker for flyby times:
http://spaceweather.com/flybys. Europeans are favored with flybys this week,
North Americans next week.

Alex
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 23, 2008, 21:26:32 nachm.
Hallo Alex ,

schöne Grüße nach Berlin , danke für die  Info  :super:

Da werde ich heute Abend mal in den Himmel schauen vielleicht sehe ich sie ja .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 23, 2008, 22:14:29 nachm.
Hallo Alex ,

genau zu vorhergesagten Zeit habe ich die ISS gesehen  :super:

Bis dann Lutz :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: FrankZ am Juli 23, 2008, 22:41:50 nachm.
Hallo Leute,
ergänzend zu den interessanten Links von Alex hier noch ein Link zu einer Seite mit reichhaltigen Infos, was aktuell am Himmel los ist:

http://www.calsky.com/

Auf dieser Seite findet Ihr auch aktuelle Satellitenüberflüge und Iridium Flares. Ich benutze diese Seite zur Vorbereitung auf Beobachtungen sehr gerne, da es hier auch eine Vorschau gibt, was auf Planeten zu einem vorgegebenen Zeitpunkt zu sehen ist.

Frank   
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: gsac am Juli 23, 2008, 23:02:30 nachm.
genau zu vorhergesagten Zeit habe ich die ISS gesehen  :super:

Du kannst sie nochmal sehen, noch höher am Firmament (...bei Dir in Düsseldorf
zenitnah...), und noch heller, um ca. 23.44 Uhr, und dann auch noch mal einen
weiteren Erdumlauf später, d. h. wenn Du dann noch wach bist...

Alex
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 23, 2008, 23:10:29 nachm.
Alex ,

wenn ich da noch nicht schlafe versuche ich es noch mal .

melde mich Später noch mal .

Bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 23, 2008, 23:51:51 nachm.
Ja Alex ,


auch diesen über Flug habe ich gesehen , dieses mal ist die ISS absolut im Zenit gewesen , ich bin mir sicher das ich sie auch in 90 min wieder sehen könnte , aber da werde ich schon schlafen .

Was die Helligkeit angeht sie war heller als der Jupiter der im Norden Sand , extrem hell  :super:
danke noch mal , bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: gsac am Juli 24, 2008, 00:06:42 vorm.
Auch von Berlin aus war es ein spektakulärer Überflug. Von Westen her
nur ganz knapp oberhalb vom Arcturus heraufkommend, 75 Grad hoch im
SSW, wiederum nur äußerst knapp unterhalb von Vega vorbeigeschrammt,
schließlich tiefer im Osten in den Erdschatten eingetreten...

Mindestens -2.5 mag, her majesty! Beeindruckend, besser geht´s kaum! :super:

Alex
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 24, 2008, 22:45:31 nachm.
Hallo Alex ,

heute um ca. 22.33 habe ich zusammen mit Aurora wieder einen Überflug beobachten können , um ca 24.00 müsste noch eine Beobachtung möglich sein .

Bis dann Lutz  :winke:

P.s. Heute war sie nicht ganz so hell,ca -2.0 mag. :weissefahne:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: paragraf am Juli 25, 2008, 00:52:46 vorm.
... wer zu spät kommt, den bestraft das Leben...  :crying: :crying: :crying:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: FrankZ am Juli 25, 2008, 17:41:44 nachm.
Hallo Bernd,
nu sei ma nich traurig, die ISS kannste doch bei klarem Himmel jeden Abend sehen.

Frank
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: ironmet am Juli 25, 2008, 18:30:44 nachm.
Hallo Frank,

der Bernd ist sicher nur traurig,weil da immer soviel Tagesstunden
dazwischen liegen!! :lacher: :lacher: :lacher: :lacher: :lacher: :lacher:

 :prostbier: Mirko
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: gsac am Juli 25, 2008, 19:54:25 nachm.
Hallo Bernd,

FrankZ hat recht - ich schrieb es ja auch schon: die ISS kann man in diesen
Nächten noch öfter mal sehen...

Falls es Dir tagsüber neben all dem §§§-Werk zu langweilig werden sollte, habe
ich hier was für Dich - Du magst doch sicher solche Spielchen:

http://www.wissenschaft-shop.de/hoerbuch-software-spiele/kreisel-physikspielzeug/fliegender-kreisel-neu-in-kirsch-holz.html?defaultVariants=%7bEOL%7d&categoryId=1&gclid=CO3dyMvM25QCFQ0Iuwod-x7kyA

Müssen wir uns nach den Magneten und der FlyCam nun alle diese Kreisel anschaffen?  :gruebel:

Alex
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 25, 2008, 20:05:14 nachm.
Hallo Alex ,

du kommst zu spät , dem Bernd muss schon mal Langweilig gewesen sein , er hat uns schon mal geschrieben das er sich so ein Levitatron gebaut hat und das dieses immer erstaunen in Kreise seiner Kollegen auslöste .

Sorry Alex , bis dann Lutz  :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: Aurum am Juli 25, 2008, 23:05:54 nachm.
Hallo Bernd ,

heute habe ich wieder die ISS gesehen um 23.05 in den kommenden Tagen solltest du auch noch die möglichkeit haben , wobei sich die Sichtbarkeit weiter in die Nacht Stunden verschiebt .

Bis dan  Lutz  :winke:
Titel: Re: ISS/EAS visuelle Satellitenbeobachtung diese Tage...
Beitrag von: FrankZ am Juli 25, 2008, 23:24:53 nachm.
Hallo Mirko,
die ISS kann man auch tagsüber sehen, wenn diese vor der Sonne vorbeifliegt. Hier:
http://eclipse.astronomie.info/transit/venus/isstransit/isstransit.html
hat sogar jemand Venus und ISS erwischt. Weitere Fotos vom Sonnentransit hier:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=46900&SearchTerms=iss%20and%20sonne
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=72574&SearchTerms=iss%20and%20sonne
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=44000&SearchTerms=iss%20and%20sonne
Bei CalSKY kriegt man auch raus, wann man so einen Sonnentransit sehen kann.
Achtung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Niemals mit irgend einem Instrument ungeschützt in die Sonne gucken  :contra: :contra: :contra:. Wenn Ihr nich wisst, mit welchen Vorrichtungen man die Sonne beobachtet, dann lasst Euch die Sonne auf'm Bauch scheinen, guckt aber nich rein - echt nich, Ihr könnt davon blind werden. Es gibt übrigens auch Mondtransits. Die kann man sich schön mit nem Feldstecher angucken (mit nem Feldstecher in den Mond gucken is ungefährlich, auch wenn der Vollmond blenden sollte).

Frank