Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Fundstücke => unbekannte Gesteine, auch meteoritenverdächtige => Thema gestartet von: kingsimon48 am Juni 13, 2010, 14:20:03 nachm.

Titel: Meteorit oder nicht??
Beitrag von: kingsimon48 am Juni 13, 2010, 14:20:03 nachm.
Hallo,
ich bin neu hier und habe nicht sehr viel Ahnung von Gesteinen.
Vor rund 3 Jahren fand ich an der Nordsee einen Gesteinsklumpen, und kam demletzt auf die Idee, es könnte vielleicht ein Meteorit sein^^ Jetzt wollte ich einfach mal ein paar "Exptertenmeinungen" hören.

Daten:
-leicht magnetisch
-130g (relativ schwer für seine Größe)
-6cm x 4cm x 3cm

Danke schonmal im Vorraus!
Titel: Re: Meteorit oder nicht??
Beitrag von: lithoraptor am Juni 13, 2010, 14:35:33 nachm.
Moin kingsimon48,

in diesem Falle ganz klar "oder nicht", denn es handelt sich um ein Stück Schlacke. Dieses Material wird häufig zur Uferbefestigung benutzt, etwa entlang der Elbe und daher auch per Schiff transportiert.
Wenn Du hier im Forum schaust, dann wirst Du sehen, dass wir dieses Material schon häufiger diskutiert haben...

Gruß

Ingo
Titel: Re: Meteorit oder nicht??
Beitrag von: kingsimon48 am Juni 13, 2010, 18:03:16 nachm.
Oh, das ist schade. Aber vielen Dank für deine Bewertung.
Ich hatte schon gehofft, großes Geld mit de Stein zu machen ;)

lg
simon
Titel: Re: Meteorit oder nicht??
Beitrag von: P-skater am August 26, 2010, 18:16:24 nachm.
Sorry, was ist Schlacke?? Hier an der Ruhr wird das nicht verwendet, hier wurden nur große glatte Steine zur Uferbefestigung eingesetzt.
Titel: Re: Meteorit oder nicht??
Beitrag von: Aurum am August 26, 2010, 18:30:36 nachm.
Hallo P-skater ,

Schlacken / Schlacke sind Rückstände aus der Verhütung von Metallen , sollte an der Ruhr auch nicht ganz unbekannt sein  :einaugeblinzel:

Aber was die Uferbefestigung der Ruhr und anderer Flüsse im Ruhrgebiet angeht muss ich dir recht geben , hier wurde hauptsächlich Grauwacke verwendet .

Bis dann Lutz  :winke: