Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

verwandte Themen => kleine Astro-Ecke => Thema gestartet von: karmaka am Mai 26, 2011, 17:51:04 nachm.

Titel: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Mai 26, 2011, 17:51:04 nachm.
OSIRIS-REx - 1999 RQ36

Nicht der ägyptische Gott, sondern

OSIRIS-REx = Origins-Spectral Interpretation-Resource Identification-Security-Regolith Explorer

In der Hoffnung, dass dieses Forum auch noch in den Jahren 2016-2023 existiert, hier schon einmal
der Thread zu OSIRIS-REX.

In fünf Jahren soll es also zum Bodenproben-Sammeln auf eine
siebenjährige Reise in Richtung des Apollo-Asteroiden (101955) 1999-RQ36 und zurück gehen.

Hierbei handelt es sich um einen Asteroiden, der sich jetzt gerade mit einer Entfernung von
170,23 Millionen Kilometern in der Nähe der Umlaufbahn des Mars befindet.

Er hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 560 Metern und es wurden potentielle
Kollisionen mit der Erde für die Jahre 2169 und 2199 berechnet (Wahrscheinlichkeit: 0,07%).
Aber so lange wollen wir auf das Material ja nicht warten, oder?  :einaugeblinzel:
Und wenn der Asteroid nicht zum Forscher kommt, dann schickt der Forscher halt sein
Roboterkind zum Asteroiden. Das ist für uns Menschen ja auch viiiiel gesünder, nicht wahr?
Außerdem soll man (101955) 1999 RQ36 mit relativ wenig Anstrengungen (Energie) erreichen können.
Im Jahre 2020 sollen dann die Steine eingesammelt werden und spätestens 2023 ist dann 'Weihnachten'.
Außerdem soll der Jarkowski-Effekt untersucht werden.

Und so sieht er aus, der kleine Rocker äh ... Racker:

http://en.wikipedia.org/wiki/File:NASA_1999_RQ36.gif
http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/02/10/1999RQ36-thumb-500x263.jpg

Weitere Informationen: http://www.nasa.gov/topics/solarsystem/features/osiris-rex.html

 :prostbier:

Martin
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: boborit am Mai 26, 2011, 18:03:24 nachm.
Hi Martin, :hut:

da haben wir doch ein Thema auf das wir uns schon einmal langfristig freuen können :einaugeblinzel:

Auf jedem Fall, hoch interessanter Stoff :lechz:

Michael :prostbier:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Mai 26, 2011, 18:19:17 nachm.
Zitat
Auf jedem Fall, hoch interessanter Stoff

Genau, und deshalb ab jetzt immer schön gesund ernähren (ohne Treibhaus-Gurken aus Spanien  :einaugeblinzel:),
nicht rauchen, nicht exzessiv saufen, die Psycho-Pillen im Schrank lassen und vor allem
IIIIMMER MIT RUUUHE UND GAAANZ ENTSPANNT durch den Alltag manövrieren, so wie Osiris durchs All, damit wir
die Früchte der Asteroidenernte auch noch erleben.  :laughing:

(hier habe ich jetzt schon die üblichen zwei Maßkrüge Bier weggelassen, aber nur bis Ensisheim  :einaugeblinzel:)

Martin
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am September 14, 2011, 17:24:40 nachm.
Ein letzter intensiver Blick auf den Asteroiden (101955) 1999 RQ36
(kohliger B-Typ  :wow:) vor dem Start der Asteroidenmaterie-Mission
OSIRIS-REx im Jahre 2016

http://uanews.org/node/41796

(101955) 1999 RQ36:

http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=101955;orb=1
http://www.nasa.gov/topics/solarsystem/features/osiris-rex.html
http://de.wikipedia.org/wiki/%28101955%29_1999_RQ36
http://en.wikipedia.org/wiki/B-type_asteroid

 :hut:

Martin
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am April 14, 2012, 11:48:54 vorm.
ABC Radio National, Australien - The Science Show

Ein Gespräch mit Dante Lauretta, dem Principle Investigator der OSIRIS-REx Asteroid Sample Return Mission

http://mpegmedia.abc.net.au/rn/podcast/2012/04/ssw_20120414_1231.mp3

http://www.abc.net.au/radionational/programs/scienceshow/mission-to-collect-asteroid-sample/3949256

Zitat
The University of Arizona is designing a NASA mission to one of our closest asteroids which will collect a sample and bring that sample back to Earth. The asteroid could contain carbon and organic molecules and if so, this might help explain how organic molecules made their way to Earth. Dante Lauretta is the principal scientist. He describes the mission and what it hopes to achieve.

PS: http://www.abc.net.au/radionational/image/3949274-3x2-700x467.jpg  :wow:

 :hut:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Mai 25, 2012, 00:43:04 vorm.
Der Orbit von 1999 RQ36 , dem Ziel der OSIRIS-Rex Missiom
wurde mit sehr hoher Genauigkeit gemessen.

Dabei konnte sogar der Jarkowski-Effekt gemessen werden.

http://www.nasa.gov/topics/universe/features/yarkosky-asteroid.html

Zitat
"In addition to the exciting Yarkovsky results, the low density shows that 1999 RQ36 is probably a loose aggregate of rocks--a so called rubble pile," said Jason Dworkin, the mission's project scientist and Chief of Astrochemistry at NASA's Goddard Space Flight Center in Greenbelt, Md. "This makes it an ideal target for OSIRIS-REx to collect loose surface material."

Jarkowski-Effekt: http://de.wikipedia.org/wiki/Jarkowski-Effekt
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Mai 05, 2013, 23:18:57 nachm.
1999 RQ36 heißt jetzt BENNU

wie der altägyptischen Totengott (Benu) in seiner Form als göttlicher Purpurreiher

LINK (http://www.planetary.org/press-room/releases/2013/nine-year-old-names-asteroid.html)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Dezember 11, 2013, 14:27:59 nachm.
Seit Montag läuft der Countdown ...
knapp 1000 Tage bis zum Start

LINK (http://osiris-rex.lpl.arizona.edu/)

OSIRIS REx Channel (http://www.youtube.com/channel/UCgesBEUkT8iyGssfuJm-Gnw/videos)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Thin Section am Dezember 11, 2013, 19:03:06 nachm.
... wie der altägyptische Totengott (Benu) in seiner Form als göttlicher Purpurreiher

Nanu !  :laughing:

http://de.wikipedia.org/wiki/Benu

Bernd  :prostbier:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am September 17, 2014, 14:52:09 nachm.
Alles über (101955) Bennu

The Design Reference Asteroid for the OSIRIS-REx Mission Target (101955) Bennu

Carl W. Hergenrother, Maria Antonietta Barucci, Olivier Barnouin, Beau Bierhaus, Richard P. Binzel, William F. Bottke, Steve Chesley, Ben C. Clark, Beth E. Clark, Ed Cloutis, Christian Drouet d'Aubigny, Marco Delbo, Josh Emery, Bob Gaskell, Ellen Howell, Lindsay Keller, Michael Kelley, John Marshall, Patrick Michel, Michael Nolan, Bashar Rizk,Dan Scheeres, Driss Takir, David D. Vokrouhlický, Ed Beshore, Dante S. Lauretta

PDF LINK (http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/1409/1409.4704.pdf) (open access)

LINK (http://arxiv.org/abs/1409.4704)

Zitat
The Design Reference Asteroid (DRA) is a compilation of all that is known about the OSIRIS-REx mission target, asteroid (101955) Bennu. It contains our best knowledge of the properties of Bennu based on an extensive observational campaign that began shortly after its discovery, and has been used to inform mission plan development and flight system design. The DRA will also be compared with post-encounter science results to determine the accuracy of our Earth-based characterization efforts. The extensive observations of Bennu in 1999 has made it one of the best-characterized near-Earth asteroids. Many physical parameters are well determined, and span a number of categories: Orbital, Bulk, Rotational, Radar, Photometric, Spectroscopic, Thermal, Surface Analog, and Environment Properties. Some results described in the DRA have been published in peer-reviewed journals while others have been reviewed by OSIRIS-REx Science Team members and/or external reviewers. Some data, such as Surface Analog Properties, are based on our best knowledge of asteroid surfaces, in particular those of asteroids Eros and Itokawa. This public release of the OSIRIS-REx Design Reference Asteroid is a annotated version of the internal OSIRIS-REx document OREX-DOCS-04.00-00002, Rev 9 (accepted by the OSIRIS-REx project on 2014-April-14). The supplemental data products that accompany the official OSIRIS-REx version of the DRA are not included in this release. We are making this document available as a service to future mission planners in the hope that it will inform their efforts.
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am September 05, 2016, 06:53:45 vorm.
L-3  :smile:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Flaggaman am September 07, 2016, 18:07:17 nachm.
Hier gibt es den Schnittbogen für das Spacecraft zum selber bauen:

http://asteroidmission.org/wp-content/uploads/2016/02/OSIRIS-REx-Paper-Spacecraft-Model-Simple-Version-Small.pdf (http://asteroidmission.org/wp-content/uploads/2016/02/OSIRIS-REx-Paper-Spacecraft-Model-Simple-Version-Small.pdf)

Kally
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Dezember 02, 2018, 14:08:09 nachm.
Morgen (3.12.) gegen 18.00 Uhr findet das Rendezvous zwischen OSIRIS-REx und (101955) Bennu (https://www.youtube.com/embed/O7Mphe4-zW0) statt.

Zwischen 17.45 und 18.15 Uhr kann man dann wieder hier (https://www.nasa.gov/live), hier (https://www.youtube.com/watch?v=P11y8N22Rq0) oder hier (http://www.ustream.tv/channel/nasa-media-channel) live dabei sein

Eine Sendung zum Aufwärmen läuft bereits ab 17.15 Uhr.
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Dezember 03, 2018, 18:09:32 nachm.
Angekommen!  :super:

Die nächste Pressekonferenz mit Daten und Bildern findet am 10.12. um 20.00 Uhr statt.
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Wunderkammerad am Dezember 04, 2018, 11:36:02 vorm.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/NASA-Sonde-Osiris-Rex-bei-Asteroid-Bennu-angekommen-4239476.html

Bestellungen werden noch entgegengenommen.
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Gibeon2010 am Dezember 11, 2018, 17:27:34 nachm.
Schönes Mosaikfoto von Bennu:

https://www.nasa.gov/press-release/nasa-s-newly-arrived-osiris-rex-spacecraft-already-discovers-water-on-asteroid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Murchison´s friend am Dezember 11, 2018, 20:50:44 nachm.
danke Jens,

für`s zeigen !
Ich frage mich, warum Bennu so gut wie keine Krater hat !

LG,
Michael


Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: herbraab am Dezember 11, 2018, 20:58:45 nachm.
Ich frage mich, warum Bennu so gut wie keine Krater hat !

Der Asteroid ist ein "Rubble Pile", seine Dichte liegt bei nur 1.2 g/cm³ und er besteht wohgl zu  ~40% aus Hohlräumen. So wie Du in einen Schotterhaufen mit einem Stein keinen Krater schiessen kannst, geht das auch bei einem "Rubble Pile"-Asteroiden nicht.

 :hut:
Herbert
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Murchison´s friend am Dezember 12, 2018, 13:07:24 nachm.
danke lieber Herbert,

coole Erklärung !

LG,
Michael
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Hungriger Wolf am Dezember 12, 2018, 23:06:06 nachm.
-> Auch interessant: Die unterschiedliche Gesteinszusammensetzung auf einem Asteroiden!

Grüsse  :hut:
Achim
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Dezember 13, 2018, 23:08:17 nachm.
Das Foto ist super.
Wenn von Bennu etwas abgeschlagen und auf der Erde landen würde, gäbe es vielleicht einen mit Almahata Sitta vergleichbaren Fall.

Grüße
Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Gibeon2010 am März 24, 2019, 18:35:52 nachm.
Bennu wirft mit Steinen:

LINK (https://www.spektrum.de/news/asteroid-bennu-wirft-mit-steinen/1633598)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am August 13, 2019, 14:50:42 nachm.
'Vogel-Halbfinale'

Vier potenzielle 'Entnahmeorte' wurden nun ausgewählt:

VIDEO (https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=M9NrzyTKaCE)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Dezember 13, 2019, 18:14:05 nachm.
Nightingale

Der Ort der Probenentnahme wurde nun ausgesucht.

LINK (https://www.nasa.gov/press-release/x-marks-the-spot-nasa-selects-site-for-asteroid-sample-collection/)

Away! away! for I will fly to thee

(Ode to a Nightingale von John Keats)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am März 24, 2020, 20:38:16 nachm.
Bennu in höchster Auflösung (2 inches /5 cm pro Pixel) im März/April 2019

LINK (https://www.asteroidmission.org/bennu_global_mosaic-highest-resolution-2/)

Dauert ein wenig ... 859 MB
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am April 14, 2020, 10:06:12 vorm.
Checkpoint Rehearsal

Heute Abend (20:45 Uhr MESZ) wird das Manöver zur Probenentnahme auf Bennu erstmalig geübt. Dabei wird sich die Sonde bis auf 75 Meter an Bennu annähern. Der eigentliche Entnahmeversuch soll dann am 25. August erfolgen.

LINK (https://www.asteroidmission.org/?latest-news=rehearsal-time-for-nasas-asteroid-sampling-spacecraft)

LINK (https://www.asteroidmission.org/wp-content/uploads/2020/04/Checkpoint-Rehearsal-Poster-9.pdf)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Mai 21, 2020, 18:19:07 nachm.
Noch 152 Tage...

"Regolith Explorer (OSIRIS-REx) mission has targeted Oct. 20 for its first sample collection attempt. [...] If the spacecraft successfully collects a sufficient sample on Oct. 20, no additional sampling attempts will be made. The spacecraft is scheduled to depart Bennu in mid-2021, and will return the sample to Earth on Sept. 24, 2023."

LINK (https://www.nasa.gov/feature/goddard/2020/nasa-s-osiris-rex-ready-for-touchdown-on-asteroid-bennu)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: grobibaer am Juni 08, 2020, 23:16:57 nachm.
Hier kann man sozusagen auf dem Asteroiden herumschlendern und nach Fundstücken suchen.
Im Link gibt es eine Verknüpfung zum richtig großen Bild mit 5mm pro Pixel Auflösung !  :wow:

https://www.asteroidmission.org/osprey-recon-c-mosaic-reduced-size/ (https://www.asteroidmission.org/osprey-recon-c-mosaic-reduced-size/)

Viel Spaß damit !
Robert
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Juni 09, 2020, 11:30:03 vorm.
In diesem Zusammenhang ist auch der soeben veröffentlichte Artikel in Nature Communications ganz interessant.

In situ evidence of thermally induced rock breakdown widespread on Bennu’s surface (https://www.nature.com/articles/s41467-020-16528-7.pdf)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am August 11, 2020, 17:56:57 nachm.
Heute Abend, ab 20:30 Uhr MESZ, wird beim 'Matchpoint rehearsal' über 'Nightingale' zum letzten Mal geübt.

LINK (https://www.asteroidmission.org/wp-content/uploads/2020/08/Matchpoint-Rehearsal-Poster-2.pdf)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am September 21, 2020, 21:56:43 nachm.
Sehr interessant!

NASA’s OSIRIS-REx to Asteroid Bennu: “You’ve got a little Vesta on you…” (https://www.nasa.gov/feature/goddard/2020/bennu-vesta-meteorites)

Exogeneous material found on the surface of asteroids Ryugu and Bennu (http://www.iac.es/en/outreach/news/exogeneous-material-found-surface-asteroids-ryugu-and-bennu)

Bezug:

Exogenic basalt on asteroid (101955) Bennu (https://www.nature.com/articles/s41550-020-1195-z)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 08, 2020, 21:50:01 nachm.
Tour of Asteroid Bennu (https://svs.gsfc.nasa.gov/13729)  :super:

Noch zwölf Tage...
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Eckard am Oktober 09, 2020, 16:25:51 nachm.
Hej Martin,

das Video Tour of Asteroid Bennu macht mir Probleme. Stoppt alle paar Sekunden, beginnt wieder für ein paar Sekunden, und das alles leider am laufenden Band. :gruebel:

Hier mal ein Link, den ich heute bekam, ebenfalls mit einem Video:

https://www.scinexx.de/news/kosmos/asteroid-bennu-harte-schale-poroese-fuellung/

Besten Gruß
 :winke:
Eckard
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 09, 2020, 16:29:29 nachm.
Hallo Eckard,

die Datei ist sehr groß. Versuch mal diese 'nicht so gewichtige' Version:

VIDEO (https://svs.gsfc.nasa.gov/vis/a010000/a013700/a013729/TWITTER_720_13729_Tour_Bennu_MASTER_twitter_720.mp4)

Grüße

Martin
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Eckard am Oktober 09, 2020, 16:49:51 nachm.
Danke Martin,

ja, das war problemlos zu sehen.

Eine Frage habe ich bei solchen Videos immer wieder: Warum nur müssen sie immer mit so saublöden Tönen unterlegt werden? Ist nix für Leute mit (vielleicht auch nur leichten) Hörproblemen. Man möchte doch den gesprochenen Text - zumal auch noch fremdsprachig - verstehen können.

 :winke:
Eckard
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Nordnugget am Oktober 09, 2020, 17:14:54 nachm.
Da würde ich gern mal mit einem Eimer und einem Hammer Spazieren gehen....
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Eckard am Oktober 09, 2020, 17:20:14 nachm.
Schon verständlich, aber bitte keine Freudensprünge machen. Wer weiß, wer weiß, . . . . .? :wehe:

 :winke:
Eckard
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 19, 2020, 23:30:38 nachm.
Morgen Abend ab 23 Uhr (17 Uhr EST) unserer Zeit läuft der NASA-Livestream zum OSIRIS-REx spacecraft touch-and-go (TAG) Manöver.

LINK (https://www.nasa.gov/feature/how-to-stream-nasa-tv-and-the-perseverance-mars-2020-rover-launch/)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: OrgaMet am Oktober 19, 2020, 23:38:37 nachm.

 ... Yes Baby !  :super: cros fingers !!  :prostbier:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 20, 2020, 00:35:42 vorm.

 ... Yes Baby !  :super: cros fingers !!  :prostbier:

Me too!

 :winke: Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: KarlW am Oktober 21, 2020, 00:46:23 vorm.
Scheint gut gelaufen zu sein. Schau mer mal, was das Trägheitsmoment sagt.
Falls es zuviel sein sollte, erkläre ich mich bereit, in drei Jahren für Entlastung zu sorgen.  :einaugeblinzel:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 22, 2020, 00:24:55 vorm.
Die ersten Aufnahmen der 6-Sekunden-Probenentnahme sehen recht vielversprechend aus!  :wow:

Video 1 (https://www.youtube.com/embed/LJBv4reH9IU)
Video 2 (https://www.youtube.com/embed/LA6X3Yz-Vkc)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 22, 2020, 10:42:34 vorm.
Da fliegen ja ein paar ordentliche Bröckchen auf, sieht wirklich sehr vielversprechend aus!  :wow:
Die Proben dürften die der Hayabusa 1 Mission in der Größe und hoffentlich auch in der Masse übertreffen.

 :winke: Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Thin Section am Oktober 22, 2020, 12:19:01 nachm.
... sieht wirklich sehr vielversprechend aus!

Man darf gespannt sein, ob wirklich Spuren von Wasser nachgewiesen werden können. Bennu ist zwar zu klein
um jemals flüssiges Wasser gehabt zu haben aber sein Mutterkörper schon, denn der war ja viel größer!

Bernd  :winke:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: OrgaMet am Oktober 22, 2020, 22:12:44 nachm.

 ... bestimmt einiges in Masse dabei ! die Probenahme war echt top !  :super:

Für die mehr wissen wollen (weiss nicht ob schon verteilt) ... vor kurzen waren einige gute Artikel in Science, auch im Bezug zu Wasser: https://www.sciencemag.org/news/2020/10/nasa-mission-about-capture-carbon-rich-dust-former-water-world (https://www.sciencemag.org/news/2020/10/nasa-mission-about-capture-carbon-rich-dust-former-water-world)  :user:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Chondrit 83 am Oktober 23, 2020, 01:39:06 vorm.
Was war das nur für eine Meisterleistung  :wow:

Ich finde es doch immer wieder erstaunlich, zu was wir Menschen fähig sind  :eek: :super:

Ich kann es kaum erwarten 2023 die ersten Fotos der Proben zu sehen  :einaugeblinzel:

Gruß

Marco
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 23, 2020, 14:19:30 nachm.

Ich finde es doch immer wieder erstaunlich, zu was wir Menschen fähig sind  :eek: :super:


Wir Menschen? Also ich könnt´s nicht.  :einaugeblinzel:
Umso mehr bewundere ich die, die so etwas zustande bringen. Da gehört neben einer Begeisterung für die Sache auch eine ordentliche Portion Teamgeist dazu, ein langer Atem und eine Arbeitsbereitschaft, die über ein Engagement, das man für einen Job normalerweise aufbringt, weit hinaus geht.

Auf die Untersuchungsergebnisse des Materials bin ich genauso gespannt wie Marco. Vorher dürfen wir aber vorraussichtlich über die Proben der Hayabusa II Mission staunen. Die landen hoffentlich im Dezember planmäßig auf unserem Planeten. Toi, toi, toi!

 :winke: Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 24, 2020, 15:30:24 nachm.
Viel gesammelte Materie (wohl mehr als 60 Gramm) :smile: aber Teile davon entweichen aus einer Öffnung im Probenbehälter. Keine Gewichtsmessung heute und schnell ab mit der Materie in die Sample Return Capsule (SRC).

LINK (https://www.nasa.gov/press-release/nasa-s-osiris-rex-spacecraft-collects-significant-amount-of-asteroid)
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Wunderkammerad am Oktober 24, 2020, 18:02:19 nachm.
Das ist phantastisch. War aber ursprünglich nicht von bis zu 2 kg einzusammelndem Material die Rede?
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: OrgaMet am Oktober 24, 2020, 21:10:58 nachm.

 ... mindestens 60g war das Ziel ... desto mehr desto besser   :prostbier:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Wunderkammerad am Oktober 24, 2020, 23:48:15 nachm.
Ja gut - aber wo bleiben dann wir?
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 25, 2020, 13:17:12 nachm.
Ja gut - aber wo bleiben dann wir?

Wir lesen die Berichte und vielleicht können wir einen Blick auf einen der Krümel werfen, wenn wir Glück oder Beziehungen haben.  :winke:
Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 28, 2020, 14:23:48 nachm.
Ich lese gerade diese Information:

The sample collection maneuver picked up so much rubble from asteroid Bennu that the lid on the collection chamber won’t close properly.

Bedeutet das evtl., dass beim Landenmanöver das Material verloren gehen kann? Das wären keine guten Nachrichten.

Hier ist der Link:

https://www.technologyreview.com/2020/10/23/1011192/osiris-rex-nasa-space-asteroid-sample-bennu/?fbclid=IwAR0hLOZph5l-Gcsr6Vpp48rk1-UB-ovmOFRZQsmWXE8EaqC7ajJThrUXY4Q

Grüße
Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: locastan am Oktober 28, 2020, 14:52:12 nachm.
Hi Sigrid,

der ganze Topf voll Klamotten kommt in eine extra Dose und wird für die re-entry sicher verkapselt. Da sollte nix rausfallen.  :smile:

Gruß Mario.
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am Oktober 28, 2020, 16:11:53 nachm.
Gut zu lesen! Danke für die Info, Mario.

 :winke: Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 29, 2020, 22:10:55 nachm.
Die verbleibende Materie wurde eingedost (https://scx2.b-cdn.net/gfx/news/hires/2020/1-asteroidsamp.jpg).
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: KarlW am Oktober 30, 2020, 18:34:07 nachm.
Falls es zuviel sein sollte, erkläre ich mich bereit, in drei Jahren für Entlastung zu sorgen.  :einaugeblinzel:
Angeblich ist es 1 kg geworden. So viel braucht die Forschung doch bestimmt nicht.   :weissefahne:
Lasst uns schon mal die Interessentenliste eröffnen. Platz 1 ist vergeben.   :lechz:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am Oktober 30, 2020, 19:08:58 nachm.
Platz 2 ebenfalls!  :einaugeblinzel:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Andyr am Oktober 30, 2020, 19:56:36 nachm.
Dann nehme ich Platz 3
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: OrgaMet am Oktober 30, 2020, 20:27:10 nachm.

 ... Platz 0.5 ... wird hier zerbröselt und wie immer in den Schnaps gelegt ...  :prostbier:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: locastan am November 02, 2020, 11:39:04 vorm.
Ja der Rest wird dann gegen Anteile der Missionskosten verkauft. Sind dann also grob 1160$ (ca. 997€) pro milligramm.  :laughing:

Gruß Mario.  :hut:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Greg am November 02, 2020, 14:40:15 nachm.
Hallo,

was vermutet ihr bzgl. des Materials?

Ich habe die Mission nur am Rande verfolgt. Es scheint auf Bennu hauptsächlich zwei verschiedene Gesteinsarten zu geben. Zum einen ein sehr dunkles und poröses Material und zum anderen ein etwas helleres Material (wobei das auch sehr dunkel sein soll und nur die Fototechnik den Asteroiden überhaupt heller und sichtbarer macht). Dieses hellere Material soll Karbonatadern enthalten (wenn ich mich jetzt richtig erinnere), was also auf eine wässrige Alteration hindeutet.

Ob man repräsentative Proben bekommen hat, wird sich zeigen.

Was könnte uns erwarten? Was meint ihr? Bennu scheint aus Trümmern gebildet worden zu sein. Könnte das dunkle Gestein sowas wie ein CI sein oder eher ein CM? Und das helle ein CV oder eher ein LL? Oder wird rauskommen: Ähnlich wie CM, aber nicht zu der bekannten Gruppe gehörend? Oder...?

Viele Grüße  :hut:
Greg
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Greg am November 02, 2020, 18:22:23 nachm.
Ist jetzt nicht die "Landestelle", aber tolles Bild.
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:OSIRIS-REx_view_of_Bennu%27s_north_from_its_southern_hemisphere.png (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:OSIRIS-REx_view_of_Bennu%27s_north_from_its_southern_hemisphere.png)
Es gibt dort eine Version mit 1.024 × 1.024 Pixel.
Greg  :hut:
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am November 02, 2020, 18:27:08 nachm.
Danke für den Link, Greg,

fürwar, das ist eine schöner Trümmerhaufen.  :super:

 :winke: Sigrid
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: karmaka am November 03, 2020, 22:17:33 nachm.
Ich kann einfach nicht genug von diesem 'flying gravel' sehen...

VIDEO (https://www.youtube.com/embed/F6Tkb8syTK8)

189 Bilder der NavCam 2 als Film

"This video depicts the Touch-And-Go (TAG) sampling event over a three-hour period. As the movie begins, the automated probe approaches the 500-meter, diamond-shaped, space rock as it rotates noticeably below. About 20 seconds into the video, Nightingale comes into view -- a touchdown area chosen to be relatively flat and devoid of large boulders that could damage the spaceship. At 34 seconds, the shadow of OSIRIS-REx's sampling arm suddenly comes into view, while very soon thereafter rocks and gravel fly from the arm's abrupt hard impact."
Titel: Re: OSIRIS-REx - 1999 RQ36
Beitrag von: Sikhote am November 04, 2020, 11:29:51 vorm.
 :super: :super: