Meteorite-Mineralien-Gold-Forum.de

Meteoriten => Meteorite => Thema gestartet von: ganimet am Oktober 19, 2013, 17:09:55 nachm.

Titel: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 19, 2013, 17:09:55 nachm.
Hallo  :hut:

Mir ist aufgefallen, dass hier und da im Forum schon einige von euch ihre tollen Chely Stücke gezeigt haben.....sehr schön, aber doch auch sehr schwer hier im Forum alle Abbildungen davon zu finden.

Hier möchte ich euch nun bitten, in Anlehnung an das klasse Thema von Boborit "(4) Vesta und ihre Sprösslinge - zeigt eure HED-Meteoriten!" alle Stücke vom Chelyabinsk, die ihr selber besitzt zu zeigen. Gerne natürlich auch die, die schon einmal irgendwo hier im Forum gezeigt wurden.

Ich bin sehr gespannt wiiieeee viele hier nun zusammen kommen werden  :wow:

Gruß

Andreas
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 19, 2013, 17:32:39 nachm.
hallo Andreas,

weltklasse Idee !
Dann mach ich gleich den Anfang :

1. Individual 38g
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 19, 2013, 17:35:08 nachm.
2. Individual 4,616g
3. Individual 1,125g
4. Individual 0,321g
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 19, 2013, 17:37:31 nachm.
5. Scheibchen 2,211g
6. Scheibchen 1,416g
7. Scheibchen 1,891g
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 19, 2013, 17:40:07 nachm.
8. Scheibchen 1,364g
9. Endstück 14,406g
10. und aus Endstück 0,696g

LG,
Michael
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: JFJ am Oktober 19, 2013, 17:44:14 nachm.
Ich folge in der Kategorie "klein aber bezahlt"  :smile:
Individual 2,028g.

 :winke: Jörg
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 19, 2013, 17:47:10 nachm.
Wow... :wow: Leute - das geht ja schon sehr gut los  :super:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 19, 2013, 18:31:31 nachm.
Ich hoffe es klappt -  Mein Hoster streikt gerade... :nixweiss:

Hier mein 15.9 Gramm Stück mit Wasserrändern die ich so noch nie gesehen habe..:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/1152249/1536_3332663862303564.jpg)

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/1152249/1536_3664363962346130.jpg)
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Suevit am Oktober 19, 2013, 18:59:50 nachm.
Hallo,

dann reihe ich mich mal mit meinen zwei Augensternen (:laughing:) ein.

1. voll bekrustet, 15,762 g
2. Fragment, 30,856 g

Gruß,
Rainer

(C) Fotos: Moritz Karl
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: boborit am Oktober 19, 2013, 19:46:52 nachm.
Hallo zusammen,
tolle Stücke die ihr da zeigt! :wow:
Ist der "Chelyabinsk" durchweg so schön von Schockvenen durchzogen!

Viele Grüße - Michael :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 19, 2013, 20:54:27 nachm.
Mir ist aufgefallen, dass hier und da im Forum schon einige von euch ihre tollen Chely Stücke gezeigt haben.....sehr schön, aber doch auch sehr schwer hier im Forum alle Abbildungen davon zu finden.

Hallo Andreas und Forum,

So löblich Dein Vorschlag auch ist, könnte man nicht einfach Gregs und meine fotografischen Beiträge zu Chelyabinsk "rüberschaufeln" oder wäre das zu viel Arbeit?

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 19, 2013, 21:04:47 nachm.
Hallo Bernd,

guter Einwand. Aber es ist so, dass dann alles nach Zeit sortiert wird und die Beiträge und Antworten darauf ggf. alle ineinander vermischt werden....ist nicht wirklich schön  :traurig: Und alles was darauf geantwortet wird müßte ja auch wieder hierher geschoben werden  :dizzy:

Vielleicht überlegt ihr es euch noch einmal und stellt wenigstens die Bilder zur Verfügung. Man kann es ja von hier aus noch verlinken in "Meine persönlichen Highlights der Sammlung" ....das kann ich ja dann übernehmen. Es geht mir hier hauptsächlich um die schönen Bilder.

LG

Andreas
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 19, 2013, 23:20:06 nachm.
Es geht mir hier hauptsächlich um die schönen Bilder.

OK, dann mal los ... ... ... :user:

Bernd  :winke:

1) Meine kleine Chely-Family
2) Meine ersten Chelys - allesamt von Mirko!
3) Meine Chely-Gedenkmünze von Mike Farmer/Jim Strope + DS von Anne Black
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 19, 2013, 23:36:50 nachm.
Danke Bernd, lieb von dir  :super:

Hier noch schnell mein Lieblingsstück, welches eine offensichtlich ziemlich "heiße" Phase hinter sich hat:

(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/1152249/1536_6662316639333464.jpg)
(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/1152249/1536_6530613338353335.jpg)
(http://foto.arcor-online.net/palb/alben/49/1152249/1536_3539336362616237.jpg)
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 19, 2013, 23:55:37 nachm.
Hier noch schnell mein Lieblingsstück, welches eine offensichtlich ziemlich "heiße" Phase hinter sich hat

Oha, dem Burschen ist in der Tat extrem heiß geworden, als er der "Hexe" aus dem Chabarkul-See in die Augen schaute !  :auslachl:  Herrlicher Chelyabinsk!!!

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 19, 2013, 23:59:48 nachm.
So, ... hier die nächsten Exemplare:

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 20, 2013, 00:03:59 vorm.
Guten Abend,

Hut ab !
Also schon gewaltig, was Ihr so an diesem Superfall angesammelt habt !  :super:

LG,
Michael
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 20, 2013, 00:08:19 vorm.
hallo Michael Boborit,

sehe, Du bist noch online !

Wenn Du Dir meine Chelyabinsk - Scheibe Nr. 6 ansiehst, da ist gar keine Schockader !
Es gibt bei den Chelyabinskis scheinbar die komplette Palette an Innenleben !

LG,
Michael
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 00:25:39 vorm.
Ja, dieser Fall hat es mir angetan und dem Greg geht es genau so ! So, weitere Exemplare aus meiner Chely-Familie:

01) Herrliche Schmelzlippe bei meinem 0.65 gr Exemplar!
02) Andere Ansicht des 0.65 gr Exemplars
03) So klein und dennoch herrliche "thumbprints" !
04) 0.354 gr mit frischer Kruste, die mal blasig ist, dann schaumig, dann vesikulär, dann wieder ...

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 00:52:56 vorm.
Dieser 0.528 gr Chelyabinsk schaffte es sogar in Geoff Notkins CSR Forum (CSR = Club Space Rock) in die Sparte "Featured Meteorite" !

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 13:19:03 nachm.
Es regnet, es regnet, es regnet ...

Salut Zusammen  :hut:

a) 1.054 gr – 100% Schmelzkruste – Schmelzkruste blasig porös

b) 1.312 gr – 100% Schmelzkruste – matte, grünliche Bereiche

Diese beiden Exemplare stammen von Peter Marmet.

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 13:33:39 nachm.
c) 1.846 gr – wurde auf einem Fabrikdach in Emanzhelinka gefunden und stammt von Mirko

d) 2.316 gr – komplettes Individual mit ca. 60% Schmelzkruste (von Peter Marmet)

e) 2.357 gr - komplettes Individual mit ca. 97% Schmelzkruste – Schmelzkruste ist stellenweise porös, teilweise glänzend und glasig mit Braunstich (von Peter Marmet)

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 20, 2013, 13:36:40 nachm.
Lieber Bernd,

sensationell, Du bist ja "verrückt süchtig" - WELTKLASSE SAMMLUNG !

Du hast da ja ein wahres "Chelyabinsk - Museum" !

LG,
Michael
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Andreas Gren am Oktober 20, 2013, 13:48:24 nachm.
191g
Gruß
Andi
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ironsforever am Oktober 20, 2013, 16:53:13 nachm.
191g
Gruß
Andi

 :wow:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 18:20:34 nachm.
191g  :wow:

... sehe ich auch so! 191 Gramm, das ist echt ein veritabler Chelyabinsk !

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: schwede-jens am Oktober 20, 2013, 18:25:27 nachm.
Hej,

wirklich toll was ihr hier so zeigt- und beeindruckend welche Vielfalt...

@Bernd...   Wo bleibt das Familien Foto???    :einaugeblinzel:





Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: schwede-jens am Oktober 20, 2013, 18:48:19 nachm.
Und hier meine kleine Familie   :laughing:

v.l.n.r.    9,05g  95%fc  ;  12,80g  IM  ;  5,26g  (selbst von nem ganzen 5,8g Stein runtergeschliffen)  ;  9,35g  IMB?  100%fc  ,
                   5,23g  100%fc
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: speul am Oktober 20, 2013, 18:52:16 nachm.
Zitat
@Bernd...   Wo bleibt das Familien Foto???    :einaugeblinzel:


na da!

Es geht mir hier hauptsächlich um die schönen Bilder.

OK, dann mal los ... ... ... :user:

Bernd  :winke:

1) Meine kleine Chely-Family
2) Meine ersten Chelys - allesamt von Mirko!
3) Meine Chely-Gedenkmünze von Mike Farmer/Jim Strope + DS von Anne Black
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: schwede-jens am Oktober 20, 2013, 19:04:57 nachm.
Uups...   :bid:

irgendwie übersehen....   

Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 20, 2013, 19:48:16 nachm.
Uups...   :bid:irgendwie übersehen....

Na ja, wenn man von solch russischen Schönheiten geblendet wird, dann kann das schon mal vorkommen!  :einaugeblinzel:
Aber Deine kleine Familie kann sich definitiv auch sehen lassen!  :super:

Es geht weiter:

f1) 1.312 gr – hier noch einmal der Chelyabinsk mit dem auffallenden Grünstich

f2) 2.586 gr – sehr frisches Individual mit reichlich goldglänzendem Troilit

g) 3.37 gr – Vollscheibe mit zahlreichen Schockäderchen und reichlich Troilit (von Gary Fujihara)

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: schwede-jens am Oktober 20, 2013, 19:58:02 nachm.
Zum einen die Schönheit...
Zum anderen sind deine Schönheiten sonst nicht alle eingedost!
War wohl der Grund für die verminderte Wahrnehmung...


Wie immer eine Freude    :prostbier:

J
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: JaH073 am Oktober 20, 2013, 20:12:25 nachm.
Hallo Bernd,

und vom gleichen Stück wie deine Scheibe ist, habe ich eine Nachbarscheibe.

Viele Grüße

Hanno
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: JaH073 am Oktober 20, 2013, 20:14:32 nachm.
und noch ein Stück von welchem ich mir ein kleines Set gebastelt habe.

Viele Grüße

Hanno
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: MeteorMan am Oktober 21, 2013, 11:39:47 vorm.
Hier ist mein größtes Exemplar... immerhin 91 g mit einigen sehr schönen Regmaglypten :-) Mehr Details und Fotos auf meiner Webseite www.sun.org! Ciao  :hut:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Haschr Aswad am Oktober 21, 2013, 16:43:47 nachm.
Sehr schöne Stücke, die hier gezeigt werden.

Trage auch gerne was zur Sammlung bei:

112 g, klassisches Chelyabinsk Individuum mit Bruchfläche, Ansicht Bruchseite & gegenüberliegende Fläche (dieses Stück befindet sich nun im Lunar & Planetary Institute, Houston TX):

(http://www.meteorite-recon.com/img/chely112.jpg)

(http://www.meteorite-recon.com/img/chely112b.jpg)


303 g, Individuum mit zwei Bruchflächen, Ansicht der weitgehend kompletten Fläche. Das Exemplar schlug im Wald auf, es gibt einige schöne in-situ Fotos, die Aufschlagspuren sind unten im Bild entlang der Kante in Gestalt des hellen Abriebs erkennbar … :

(http://www.meteorite-recon.com/img/chely303.jpg)


772 g Individuum, ein spät fragmentiertes und eher untypisches Exemplar. Die den Schockebenen folgende Oberflächentextur ist hier nur schwach durch Ablation überformt:

(http://www.meteorite-recon.com/img/chely772.jpg)

Ansonsten darf ich zum Thema vermelden, dass die finale Version der Chelyabinsk Streufeldkarte ihrer Vollendung entgegensieht. Es sind noch einmal rund zwei Dutzend dokumentierte Fundmassen hinzugekommen.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Gibeon2010 am Oktober 21, 2013, 18:05:03 nachm.
Hier ist meiner, mit 5,048 g etwas kleiner, aber trotzdem ganz interessant. Rechts unten an der Bruchfläche ist die Schmelzkruste etwas um die Bruchkante herumgeflossen. Ein Zeichen dafür, dass er im Flug und nicht erst beim Aufprall zerbrochen ist.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 21, 2013, 19:10:33 nachm.
Herrliche Chelys, groß und klein, die wir da zu sehen bekommen !!!

Bekrustete Vollscheibe (4.71 gr) mit zahlreichen subparallelen Schockadern, reichlich FeNi und großem "FeNi-bleb" (von Gary Fujihara).

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 21, 2013, 19:21:41 nachm.
Zwei kleine aber feine Chelyabinsk Exemplare (2.5 + 0.5 gr) von Mike Bandli. Dazu gabs eine Scherbe einer durch die Druckwelle geborstenen Fensterscheibe.

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 20:21:56 nachm.
Guten Abend,

wunderbare Stücke. :wow:
Der Chelyabinsk Fall war einfach ein grandioses Ereignis.  :smile:

Hier ein kleines, orientiertes 3.3g Stück, mit feinen Fließlinien und einer schaumigen Rückseite.
Habe mal eine 3er Collage zusammengestellt.

Grüße  :prostbier:
Greg
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 20:25:01 nachm.
Es folgt ein 2er Bild eines 4.67g Individuals.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 20:30:49 nachm.
Und hier noch ein kleines, orientiertes 2.8g Stück, was auf der Rückseite bei schrägem Lichteinfall leicht irisierend schimmert.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 20:45:02 nachm.
Das folgende 4.26g Individual gehört mit zu meinen Chely-Lieblingsstücken. Es ist eigentlich recht unscheinbar, aber ich mag die Form und dass es komplett und gleichmäßig matt schwarz ist.  :smile:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ganimet am Oktober 21, 2013, 20:55:02 nachm.
Holla...was geht den hier ab  :wow:

Ich bin echt geplättet was ihr alle für tolle Stücke von diesem Fall besitzt. Es wäre doch schade gewesen wenn nur ihr die sehen könntet  :einaugeblinzel:

Vielen Dank fürs bisherige, und Danke schon für das noch kommende  :lechz:

Gruß  :winke:

Andreas
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 21:04:16 nachm.
Bekrustetes Fragment 4.8g, welches entlang der Schmelzadern gebrochen ist.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 21:49:06 nachm.
Ein etwas ungewöhnliches 2.3g Individuum mit bräunlichen Schmelzkrustenbereichen.

In Ensisheim zeigte ich es Mike Farmer. Meine Frage war, ob es sich um Oxidation nach dem Fall handelt oder ob es so gefallen ist? Es wäre ja auch möglich, dass sich Feuchtigkeit in der Mulde angesammelt hat. Mike meinte, dass er in Russland einige Schneefunde gesehen hat, die diese bräunliche Färbung hatten. Er führt es auf Hochtemperatur-Oxidation während des Falles zurück.

Die andere Seite des Stückes ist rundlich gewölbt und hat eine schwarze Schmelzkruste. Möglicherweise ist das Stück orientiert und das Braune ist die flugabgewandte Seite (?)
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 22:00:55 nachm.
Das folgende 39.3g Stück habe ich in Ensisheim von Dima gekauft.
Es hat zwei Bruchflächen mit sekundärer Schmelzkruste. Die große Rundung ist halbseitig rot-braun gefärbt. Interessanterweise fließt über den Rand von der Rückseite her eine zarte Schmelzlippe nach vorne auf die orientierte, gerundete Seite. Vermutlich hat es sich beim Fall noch einmal gedreht, bevor die Schmelze erstarrte.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 22:10:39 nachm.
Mein absolutes Highlight ist das folgende 60g Fragment, was ich von Mirko erwerben konnte.  :danke:
Es wurde in den ersten drei Tagen nach dem Fall gefunden.

http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=8857.msg111677#msg111677 (http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=8857.msg111677#msg111677)
Dies ist der Link zu dem Thread, wo ich es mit vielen Bildern vorstelle. Da habe ich auch noch einige andere Stücke vorgestellt, wie kleine IMB und Chelyabinsk Scheiben. Das wäre wohl etwas zuviel, um hier alle Stücke nochmal zu zeigen. Oder wie ist das gedacht?

Hier also "nur" zwei Fotos des 60g Fragments.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 21, 2013, 22:20:10 nachm.
So, ich schließe hier jetzt erstmal ab und zeige noch zwei Gruppenfotos.

Ja Bernd, du hast vollkommen recht, mich hat der Chely-Virus ganz schön erwischt... :laughing:
Schon verrückt, nicht wahr...?

Bild 1: Diese Stücke habe ich alle in Ensisheim gekauft.
Naja, fast alle; das zweite von links hat sich heimlich in das Stillleben reingemogelt... :einaugeblinzel:

Bild 2: Familienfoto
So, hier haben sich alle mal vor der Fotoleinwand zum leicht kitschigen Familienbild versammelt...

Viele Grüße  :prostbier:
Greg
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 21, 2013, 22:29:05 nachm.
Hallo Greg und Forum,

Ich finde das überhaupt nicht kitschig sondern sehe es eher als eine großartige Dokumentation Deiner herrlichen Chelyabinsk-Familie. Ja, das ist ja mittlerweile allgemein bekannt, daß wir beide auf diesen einzigartigen Fall "abfahren"!

Links: Dünnes Chelyabinsk (2.614 gr) Scheibchen – nicht aufgeschmolzene Bereiche schwimmen in einem Strom aus IMB Material.

Rechts: Chelyabinsk Endstück (3.932 gr) mit zwei Lithologien – FeS-arme, pechschwarze IMB-Schmelze + nicht geschmolzene Matrix, die reich an Troilit und Nickeleisen ist.

Beide Stücke stammen von Peter Marmet!

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Andreas Gren am Oktober 21, 2013, 22:34:41 nachm.
Greg, super Binsk Gruppe hast Du da zusammengetragen.

hier mal eine IMB Scheibe, die Einige vielleicht schon im Verkaufsteil gesehen haben, da es sich um eine reine Forumsauktion handelt erdreiste ich mich hier schamlos dafür zu werben, bis nächsten Sonntag gegen Höchstgebot zu haben.

5,84g  38 x 28 x 2.4 mm

Gruß
Andi
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 23, 2013, 21:50:01 nachm.
Ich mache mal mit 4 Impaktschmelz-Stücken weiter, die natürlich oben schon auf dem Gruppenfoto zu sehen waren.

Zuerst ein 2.8g Stück, komplett aus blasiger Impakt-Schmelze.
Eine äußere Schmelzkruste ist nicht vorhanden.

Greg  :hut:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 23, 2013, 21:53:32 nachm.
Als nächstes folgt ein 1.08g Impakt-Schmelz Indivual mit Schmelzkruste, welche teilweise abgeplatzt ist.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 23, 2013, 21:59:18 nachm.
Nun ein 1.79g Schmelz Fragment, außen teils mit einer braunen Schmelzkruste.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 23, 2013, 22:03:39 nachm.
Hier noch ein 4.17g Endcut eines IM-Stückes.
Die Schnittfläche ist poliert.
Auf der Außenfläche sind nur Ansätze bzw. Reste einer Schmelzkruste vorhanden.

Greg  :prostbier:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 24, 2013, 20:06:23 nachm.
Guten Abend,

weitere Einblicke in das Innere...

6g Scheibe - hier sind keine Schockadern und ist keine Schmelze zu sehen, sondern sozusagen eine "ungestörte" Chondrenmatrix.

Greg  :hut:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 24, 2013, 20:07:49 nachm.
5.4g Endcut, durchsetzt mit Schockadern.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 24, 2013, 20:10:51 nachm.
22g Scheibe. Eine Hälfte mit brekziierter Chondrenmatrix, die andere Hälfte Schmelze.
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am Oktober 24, 2013, 20:12:34 nachm.
6.7g Scheibe mit Übergang von heller Matrix zur Schmelze.

Greg  :hut:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am Oktober 24, 2013, 20:40:58 nachm.
... 6g Scheibe - hier sind keine Schockadern und ist keine Schmelze zu sehen, sondern sozusagen eine "ungestörte" Chondrenmatrix.

Ein weiteres Highlight dieses Scheibchens: eine herrliche bleached chondrule aka bull's eye chondrule! Ein eindeutiger Hinweis auf aqueous activity auf dem Mutterkörper!

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Murchison´s friend am Oktober 24, 2013, 21:18:22 nachm.
hi Greg, hi Bernd,

wunderhübsche Beispiele dieses Ausnahmemeteoriten - gratuliere Euch !

LG,
Michael
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: schwede-jens am Oktober 25, 2013, 07:36:58 vorm.
Hej,

einfach wundervoll!!!

 :wow:  Jens
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: speul am November 16, 2013, 17:14:05 nachm.
Moin moin,
hab heute mal wieder mein Bino angeworfen und die sieben Chelis, die ich in München mir zugelegt habe angesehen und fotoapperafiert.
wiegen zusammen gerade mal 1,3 g.
Grüße
speul
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: speul am November 16, 2013, 17:20:24 nachm.
und weiter
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: speul am November 16, 2013, 17:21:48 nachm.
und noch zwei
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am November 16, 2013, 20:40:20 nachm.
... wiegen zusammen gerade mal 1,3 g.

Klein aber fein und ausserdem Dein !  :super:

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am März 12, 2015, 17:11:08 nachm.
Hallo Chely-Gemeinde,

24 Chelyabinsk Meteorite  + 1 Dünnschliff + 1 Stückchen geborstenes Fensterglas + 1 Gedenkmünze sollten eigentlich genügen … dachte ich, bis ich vor einigen Tagen dieses Exemplar sah. Ich halte diesen "nose cone" nicht für flugorientiert aber zumindest für "flight-marked". Da dieses Exemplar zu 100% bekrustet ist, lässt sich nicht sagen, ob es reines Impaktschmelz-Material ist, sieht aber fast so aus, denn er ist pechschwarz. Selbst auf der Rückseite bedeckt eine dünne, schwarze Sekundärkruste die gesamte Bruchfläche (Bild 02df). Die Schmelzkruste der anderen Seiten ist viskos ausgebildet, sieht wie dickflüssig, wie zähflüssig erstarrt aus.

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: dellenit am März 12, 2015, 17:45:06 nachm.
Hallo Bernd,

schönes Stück. Aber vorsicht, Deine Beschreibung der Oberfläche und die Bilder lassen mich was ahnen. Es gibt vermehrt Stücke am Markt die mit etwas überzogen sind. (Teer, oder ein spez. Lack). Ich bin nicht draufgekommen.
Hatte auch 2 so Stücke, wo ich die gleiche Oberflächenbeschreibung geben würde.

Hab dann die Stücke in Acteon eingelegt, und ab war der "Lack", hat sich als schwarze Brühe aufgelöst. Dann war da die normale Schelzkruste sichtbar, mehr matt, und etwas Rost, das waren auch Melts.

lg
dellenit
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Thin Section am März 12, 2015, 18:53:15 nachm.
... schönes Stück. Aber vorsicht, Deine Beschreibung der Oberfläche und die Bilder lassen mich was ahnen. Es gibt vermehrt Stücke am Markt die mit etwas überzogen sind. (Teer, oder ein spez. Lack).

Danke für den Hinweis! Habe mir daraufhin mal das gute Stück in aller Ruhe unter dem Mikroskop bei 16-fach angeschaut. Falls dem so sein sollte, so hat der "Präparator" zumindest gute Arbeit geleistet und es muß ein hauchfeines, glasiges Sprühmittel sein. Es gibt eine Stelle an / in der Kruste, wo man annehmen könnte, da sei was auf- bzw. übergesprüht worden. Ansonsten sieht es so aus wie bei einigen anderen Chelys der "ersten Generation" (also unmittelbar nach dem Fall). Da gibt es auch etliche mit einem "nass-glasigen" Aussehen.

Bernd  :winke:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Greg am März 12, 2015, 20:53:28 nachm.
Hallo,

schönes Stück, Bernd.  :super:

Das Tückische ist, dass es bei den Impaktschmelz-Stücken (anscheinend) eine "echte", angeschmolzene Oberfläche gibt, die glänzend wirkt. Also weder mattgrau ohne Schmelzkruste, noch eine "typische" matt-blasige Kruste, sondern eine unebene Oberfläche, die etwas angeschmolzen ist und glänzt. (Gefällt mir unterm Mikroskop gut).

Bei vielen IM-Stücken blätterte beim Fall die Schmelzkruste partiell ab. Das scheint an dem Material selber zu liegen. Einige (oder viele) solche IM-Stücke bekamen aber anscheinend noch so viel Hitze ab, dass die Oberfläche erneut zu schmelzen begann. Das ist unterm Mikroskop ganz gut zu sehen. Aber selbst da ist es teils schwierig, weil sich keine "richtige" Kruste gebildet hat und das dunkle Schmelzmaterial zwiebelartig abblätterte.

Danke für die Warnung, Dellenit. :super:
Ich hatte auch bereits ein Schmelz-Stück, welches gereinigt und irgendwie behandelt wurde (meine Vermutungen schwanken zwischen Öl, Schuhcreme oder Feuer/Ruß). Im Alkohol lösten sich schwarze Schwebeteilchen und das Stück hatte einen eigenartigen Geruch.

Greg   :hut:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: herbraab am Januar 05, 2019, 22:41:35 nachm.
Hallo Leute,

ich habe meine Chelyabinsk-Sammlung um 1340 Individuals erweitert. Ja, richtig: Tausend-dreihundert-vierzig Stück!

Allerdings wiegen sie zusemmen nur 17,67g, im Schnitt also 0,01g.  :auslachl:

 :hut:
Herbert
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: BlackLabel am Januar 06, 2019, 00:17:09 vorm.
Hallo Herbert,

Sind die auch wirklich ALLE echt? ;-)
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Ben Austria am Januar 06, 2019, 00:24:04 vorm.
Hallo Herbert,

alle Achtung  :super:. Und jetzt machst du Scheiben und Endcuts draus oder  :laughing:.
Die kleinen Individuals machen sich echt gut in einer Sammlung. Habe mir vor einem Jahr auch mal ein Lot kleinerer sehr frischer Chelys gegönnt - waren allerdings erheblich weniger als 1340 Stk....
Darunter finden sich oft auch schöne orientierte Meteorite - klein aber fein.

LG
Ben

 
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: speul am Januar 06, 2019, 09:53:07 vorm.
Moin,
die kleinen Dinger sehen unter dem Bino aus wie richtig große, hatte mir vor Jahren auch ein paar Wenige gegönnt.
Aber der Aufwand die alle mit einer Nummer zu versehen und zu katalogisieren  :einaugeblinzel:
Grüße
speul
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Sikhote am Januar 06, 2019, 23:25:25 nachm.
Hallo Herbert,

 :si04:, von diesen kleinen Dingern kann man auch nie genug bekommen. Es gibt wohl keinen anderen Fall, von dem so winzige Individuals in so großer Menge gefunden wurden. Das klappt nur, wenn sie schön sichtbar während der Schneeschmelze aufgelesen werden können. Mit "Pultuskerbsen" wurden 1868 mehrere Eimer gefüllt, sie waren aber deutlich größer, eben etwa erbsengroß.

Grüße
Sigrid
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Sikhote am Januar 06, 2019, 23:30:08 nachm.
Aber der Aufwand die alle mit einer Nummer zu versehen und zu katalogisieren  :einaugeblinzel:

Ich habe meine 11g Chely-Minis noch nicht einmal durchgezählt, aber sie laufen ja nicht weg.  :laughing:

Grüße
Sigrid
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Ben Austria am Januar 07, 2019, 19:34:54 nachm.
Hallo Zusammen...

...und wenn wir schon dabei sind, zeig ich auch noch gleich meine neueste Chelyabinsk "Erungenschaft", welche ich mir vor Kurzem gegönnt habe.
Eine Scheibe mit 5 cm Durchmesser und 7,08 g. Matrix ohne Schockadern.
In dieser Größer bekommt man diese heutzutage ja nicht mehr allzu oft angeboten.

LG und noch einen schönen Abend  :hut:
Ben
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: ironsforever am Januar 07, 2019, 20:55:13 nachm.
Top! :super:
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: herbraab am Januar 07, 2019, 22:38:19 nachm.
Das klappt nur, wenn sie schön sichtbar während der Schneeschmelze aufgelesen werden können.

Laut Auskunft des Verkäufers (= Finders) wurden (und werden) die Stücke mit einem 4m breiten Magnetrechen mit Neodym-Magneten aus der Wiese geholt, und zwar rund 5km südlich der Dörfer Emanzhelinka und Baturonskiy - also südlich der Streuellipse, die in der Streufeldkarte von Buhl & Wimmer für Stücke < 10g verzeichnet ist. Diese Winzlinge wurden wohl durch den aus Nordwesten kommenden Wind noch weiter nach Süden verfrachtet.

Ich habe meine 11g Chely-Minis noch nicht einmal durchgezählt, aber sie laufen ja nicht weg.  :laughing:

Wie kannst Du Dir da so sicher sein, wenn Du sie nicht gezählt hast? ;)

Eine Scheibe mit 5 cm Durchmesser und 7,08 g. Matrix ohne Schockadern.

Sehr hübsch! :)

 :hut:
Herbert
Titel: Re: Chelyabinsk Meteorite - zeigt eure Chelyabinsk Stücke!!!
Beitrag von: Sikhote am Januar 08, 2019, 00:59:04 vorm.
 :j-gold:

Laut Auskunft des Verkäufers (= Finders) wurden (und werden) die Stücke mit einem 4m breiten Magnetrechen mit Neodym-Magneten aus der Wiese geholt, und zwar rund 5km südlich der Dörfer Emanzhelinka und Baturonskiy - also südlich der Streuellipse, die in der Streufeldkarte von Buhl & Wimmer für Stücke < 10g verzeichnet ist. Diese Winzlinge wurden wohl durch den aus Nordwesten kommenden Wind noch weiter nach Süden verfrachtet.


Oh, wenn das so ist können wir noch auf viele Funde hoffen! :super:
Danke für die Info, Herbert.
Ich werde bald mal durchzählen, ein bisschen Schwund ist ja immer. Ich habe schon öfters einer Bitte nachgegeben und ein kleines Steinchen dieses bedeutenden Fundes verschenkt. Aber Nachschub ist ja in Sicht. :j-gold:

Grüße
Sigrid