Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10
71
Meteorite / Re: Sikote Alin
« Letzter Beitrag von fritzauskitz am Mai 25, 2022, 14:29:04 Nachmittag »
und P.S ich bin der Fritz
72
Meteorite / Re: Sikote Alin
« Letzter Beitrag von fritzauskitz am Mai 25, 2022, 14:14:15 Nachmittag »
Ich bin der Inhaber eines Mineralien und Schmuck Geschäftes - warum ?
73
Meteorite / Re: Sikote Alin
« Letzter Beitrag von Murchison´s friend am Mai 25, 2022, 13:56:20 Nachmittag »
Guten Tag !

Wer sind Sie ?

Gruß,
Michael


74
Meteorite / Sikote Alin
« Letzter Beitrag von fritzauskitz am Mai 25, 2022, 13:34:12 Nachmittag »
Ich habe das zur Beurteilung eingeschickte Teil meines Meteoriten wahrscheinlich Sikote Alin (38 kg) geätzt - was haltet Ihr vom Ergebnis ?
Schade hätte Euch gerne Bilder gezeigt - aber leider bekomme ich immer die Meldung Dateianhang zu groß ? obwohl ich die Bilder schon verkleinert habe und die Größe nur mehr 250KB beträgt
75
Mineralien/Steine allgemein / Re: Steinkugeln
« Letzter Beitrag von Met1998 am Mai 25, 2022, 08:29:59 Vormittag »
76
Mineralien/Steine allgemein / Re: Steinkugeln
« Letzter Beitrag von Suevit am Mai 24, 2022, 19:05:58 Nachmittag »
Hallo,

Sie sind sogar mit Zoom aus dem Weltraum zwischen den Bäumen zu erkennen.
Wenn ich da mal etwas Licht ins dunkle Rund bringen darf - es wird nämlich gerne so gesehen und dann als vermeintlicher Beweis für die überragenden Spähfähigkeiten der Erdbeobachtungsatelliten bestaunt: Ab einer gewissen Höhe über Grund sehen wir in Google Maps und anverwandten "Satelliten"-Kartenprogrammen mitnichten das unglaublich hoch aufgelöste Foto eines Satelliten mit überragender Optik, sondern das schnöde Foto eines recht niedrig fliegenden Flugzeugs, ein sogenanntes Orthophoto, das in bei meist amtlich veranlassten Überfliegungen entsteht. Das ist auch anhand der in den Karten eingeblendeten Urheber-Infos zu erlesen.

Ein Satellitenbild, auf dem ein PKW mit 3x9 Pixeln als solcher zu erkennen ist, ist schon eine Herausforderung, und das Resultat wird üblicherweise nicht in kostenlose öffentliche Programme eingespeist. Es muss also niemand Angst haben, dass er von Alexander Gerst in seinem Garten im Planschbecken beobachtet wird  :einaugeblinzel:

Grüße,
Rainer
77
Mineralien/Steine allgemein / Re: Steinkugeln
« Letzter Beitrag von Met1998 am Mai 24, 2022, 13:21:51 Nachmittag »
Zwei habe ich noch:
Wenn man interessante Kugeln mit Erklärungen sieht, hält man schon mal drauf. Im Gegensatz zu unserem „Kunstwerk“ (SFB-Seekugeln),
wissen die Verantwortlichen für diese große Migmatit- und Bronze Kugel wenigstens noch was sie darstellen sollen.  :super:

Die beiden konnte ich allerdings auf Grund des Gewichtes, Wassermangels und sicherer Befestigung nicht ins Rollen bringen. :einaugeblinzel:

Der "Steinfried"
78
Anzeige kann gelöscht werden, Stück wurde vertauscht.

Grüße Dave  :hut:
79
Mineralien/Steine allgemein / Re: Steinkugeln
« Letzter Beitrag von Met1998 am Mai 23, 2022, 17:30:43 Nachmittag »
@ Eckard,
die Riesen der Urzeit haben die Kugeln hier am See liegen gelassen. :einaugeblinzel:
Solange es keine bessere Erklärung gibt, eine weitere gute Idee!  :super:

@ Mettmann, schöner Beitrag! :super:
Dann kennst du als Bayer evtl. auch diese Kugel:
https://granitzentrum.de/fileadmin/user_upload/downloads/bilder_steinwelten/Kugel_Kinder.JPG
Diesen Brocken hatte ich 2015 mal ins rollen gebracht. :unfassbar:

:prostbier:
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10
   Impressum --- Datenschutzerklärung