Autor Thema: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China  (Gelesen 2102 mal)

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« am: Mai 23, 2014, 13:28:17 nachm. »
Hallo Forum,

der stolze Eigentümer des folgenden Stückes, ein chinesischer Sammler, gestattete mir (mit freundlicher Übersetzung durch Hr. Shijie), die folgenden Bilder exklusiv hier im deutschen Forum einzustellen.

Es handelt sich um einen Eisenmeteoriten, der eine einzigartig filigrane Skulpturierung aufweist. Die Entstehung ist sicher auf irdische Verwitterungseinflüsse zurückzuführen, ähnlich wie beim berühmten "Willamette" - Eisen mit seinen zahlreichen Aushöhlungen und scharfen Kanten.

Fundort war in der Wüste Luobubo bei Xinjiang (China). Die Fundumstände sind leider nicht mehr bekannt, auch nicht das Funddatum. Gewicht: 7.68kg.

Gruß,
Andi :prostbier:
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3891
  • Der HOBA und ich...
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #1 am: Mai 23, 2014, 14:15:48 nachm. »
 :wow: :lechz: :wow: :lechz: Ein wirklich beeindruckendes und ästhetisches Stück, Andi! Danke fürs Posten.

Es ist zwar eine Sünde so ein Stück anzutasten, aber ich frage es dennoch: Wie sieht es mit einer Klassi aus - schon in Arbeit bzw. wird es da jemals eine geben?

Gruß

Ingo

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #2 am: Mai 23, 2014, 14:25:48 nachm. »
Hallo Andi,

das ist ja wirklich ein Super-Stück und ein ganz schöner Brocken noch dazu!   :lechz:


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3762
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #3 am: Mai 23, 2014, 16:01:00 nachm. »
Fundort war in der Wüste Luobubo bei Xinjiang (China).

... und könnte somit vielleicht zu Armanty (IIIE) gehören ?!  :gruebel:

Herrliches Exemplar!!!  :lechz:

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #4 am: Mai 23, 2014, 16:15:00 nachm. »
Hallo Bernd,

interessanter Bezug :super:. Aber der Armanty-Klotz weist keine dieser sehr eigenartigen und auch massiven Verwitterungsspuren auf, sodass ich mir nicht recht vorstellen kann, dass es sich um ein und dasselbe Eisen handelt.

Ich werde mal nachfragen, ob ein Klassifikation geplant ist.

Gruß,
Andi :prostbier:
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 961
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #5 am: Mai 23, 2014, 16:38:46 nachm. »
Sagenhaft schön  :wow: :wow: :wow:
Mit einem Gibeon hat’s begonnen....

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1923
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #6 am: Mai 23, 2014, 18:17:39 nachm. »
Hallo,

ein phantastischer Fund!
Danke für´s Zeigen.
Ich glaube, ich wäre auch hin und her gerissen zwischen Klassifizierung und Erhaltung im Fundzustand.

 :winke: Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #7 am: Mai 24, 2014, 07:39:35 vorm. »
Es ist zwar eine Sünde so ein Stück anzutasten, aber ich frage es dennoch: Wie sieht es mit einer Klassi aus - schon in Arbeit bzw. wird es da jemals eine geben?

Zitat
Ich glaube, ich wäre auch hin und her gerissen zwischen Klassifizierung und Erhaltung im Fundzustand.

Hallo,

der Meteorit bleibt unangetastet. Eine Klassifikation ist nicht geplant. :fluester:
Find ich gut!

Gruß,
Andi
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 716
    • Meteorite Recon
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #8 am: Mai 24, 2014, 14:21:31 nachm. »
Der absolute Wahnsinn das Stück.

Offline MarcAndree

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 273
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #9 am: Mai 24, 2014, 21:10:19 nachm. »
GROSSARTIGES Stück  :wow:


erinnert mich etwas an Rainer's "Digor":
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=3166.45
lg, marc  :winke:

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6228
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #10 am: Mai 25, 2014, 23:35:52 nachm. »
Sehr beeindruckend! :super: Und gut, daß auf eine Klassifikation verzichtet
wird, selbst wenn diese ggf. nur minimal invasiv für das Exemplar wäre mit
modernen Methoden, so wäre es doch eine Art von Verletzung, und man
sollte so ein wunderbares Stück imho auch einfach mal "so" unangetastet
für sich stehen/wirken lassen..

[Space Art at it´s best!]


Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Einzigartiger Eisenmeteorit aus China
« Antwort #11 am: Mai 29, 2014, 21:19:00 nachm. »
Beeindruckend. Die narbige Oberfläche erinnert mich an chilenische Eisen.
Einzigartiges Stück.

Grüße, D.U.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung