Autor Thema: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....  (Gelesen 4788 mal)

Offline Markus

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 131
Re: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....
« Antwort #15 am: Juni 04, 2014, 14:08:50 nachm. »
Danke für die Info Martin.  :hut:

Was meinst Du anhand der mageren Eckdaten. Wenn überhaupt, wo kann was runter gekommen sein?.
Der Erfolg hat viele Väter. Der Misserfolg ist eine Waise.

Offline ganimet

  • -Sheriff-
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1944
Re: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....
« Antwort #16 am: Juni 07, 2014, 14:03:44 nachm. »
Hallo  :hut:

Ich habe gerade noch die Nachricht erhalten, dass die Kamera in Herford leider in dieser Jahreszeit noch nicht für Aufnahmen bereit war/ist, da es im Juni um 23:17 Uhr noch zu hell ist. Die Kamera wurde erst um 23:31 Uhr gestartet .......  :crying: ......somit schwindet nun die Hoffnung doch noch etwas zu der Feuerkugel zu erfahren oder Bilder davon zu erhalten..... :traurig:


Gruß

Andreas
« Letzte Änderung: Juni 07, 2014, 19:01:17 nachm. von ganimet »
Daß alles vergeht;weiß man schon in der JUGEND;
aber wie schnell alles vergeht,erfährt man erst im ALTER.

Offline Markus

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 131
Re: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....
« Antwort #17 am: Juni 07, 2014, 20:37:20 nachm. »
Hi hi :hut:

Das darf doch nicht wahr sein :bid: Nun das ist echt Pech!!! Zumindest besteht die kleine Möglichkeit das etwas irgendwo vereinsamt in der Wildnis liegt :crying: Nun ja vielleicht geschieht ja noch ein Wunder und wir bekommen noch ne Kleene hilfreiche Info :nixweiss: Das ärgert mich total mit den Kameras :bid:
Nun ja trotzdem ein frohes Pfingstfest :prostbier:
Der Erfolg hat viele Väter. Der Misserfolg ist eine Waise.

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6102
Re: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....
« Antwort #18 am: Juni 07, 2014, 21:03:53 nachm. »
Ich weiß nicht, ob Mark Vornhusen noch "in der Szene" aktiv ist bzw. seine Kamera in
Vechta (???) noch betreibt. Vielleicht könnte es von dort noch ein Ergebnis geben...???
Das war, wenn ich mich recht entsinne, schon für den Braunschweig-Meteoriten bedeutsam.

Alex

[PS: wo sind all die Forumsmitstreiter der letzten Jahre eigentlich abgeblieben? Hier kaum noch wer? Schade!
Und wohin dann sonst? Facebook?? Da kenne ich mich nicht aus...]

Offline Markus

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 131
Re: Objekt mit anschließender Fragmentierung über Norddeutschland gesichtet....
« Antwort #19 am: Juni 10, 2014, 16:01:53 nachm. »
Hallo Mark, wie schaut's? Kannst Du uns einen sachdienlichen Hinweis geben um den Tatort näher zu lokalisieren? Und der zur Ergreifung des Übeltäters führt? :fluester:
LG
Der Erfolg hat viele Väter. Der Misserfolg ist eine Waise.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung