Autor Thema: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia  (Gelesen 644 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5642
Meteoritenfall am 07.06. ~ 7:00 in Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia

LINK
« Letzte Änderung: Juni 22, 2020, 16:47:45 nachm. von karmaka »

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 994
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Samb
« Antwort #1 am: Juni 18, 2020, 15:04:20 nachm. »
Toller Stein!  :super: Schöner L6 würde ich vermuten. Vielleicht gibt´s ja noch mehr von dem Fall. :wc:

Grüße
Sigrid
« Letzte Änderung: Juni 22, 2020, 16:48:05 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5642
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Samb
« Antwort #2 am: Juni 18, 2020, 16:07:16 nachm. »
Es handelt sich tatsächlich um einen neuen Fall. Leider wurde er nach dem Fund von den Dorfbewohnern aufgebrochen. Einige Fotos vom Exemplar sind auf meiner Webseite zu finden. Insgesamt sind nicht viele Informationen verfügbar. Der Meteorit wurde von Chief Chitanda Lumamba mitgenommen und soll offenbar analysiert werden.
« Letzte Änderung: Juni 22, 2020, 16:48:21 nachm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5642
Das Exemplar soll ca. 5 Kilogramm wiegen und ist am 07.06. gefallen.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5642
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia
« Antwort #4 am: September 30, 2020, 17:49:32 nachm. »
Chief Chitanda Lumamba will den Meteoriten offenbar nicht zur Analyse an die Regierung übergeben: LINK

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 126
    • Meteoritenland
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia
« Antwort #5 am: September 30, 2020, 18:28:21 nachm. »
Chief Chitanda Lumamba will den Meteoriten offenbar nicht zur Analyse an die Regierung übergeben: LINK

Wenn ich in Sambia leben würde, würde ich vermutlich auch erstmal überlegen, ob ich Regierungsvertretern vertrauen kann. Sambia hat sicherlich nicht das korrupteste Regime, aber vermutlich haben viele Einwohner gelernt, dass Vorsicht und Skepsis gute Ratgeber sein können. Ob dieser Weg für die Meteoriten-Community so schlecht ist, muss sich erst einmal erweisen.

Viele Grüße
Jürgen

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 994
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia
« Antwort #6 am: September 30, 2020, 20:28:03 nachm. »
Es würde ja ein Stück des "Kuchens" für die Analyse ausreichen. Den ganzen Stein würde ich auch nicht aus den Händen geben.
 :winke: Sigrid

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4696
Re: Meteoritenfall am 07.06. ~7:00 Bimbe/Limbe, Chibombo, Central Province, Sambia
« Antwort #7 am: Oktober 01, 2020, 17:26:44 nachm. »
Aber Sambia ist uns ein angenehmes Meteoritenland,
denn welcher Sammler hat denn nicht einen jener preisgünstigen rhodesischen Tartüffeln, einen Monze, in der Vitrin?
Von dem seinerzeitige Erstüberbringer, Chief Chongo, ist der Satz überliefert:
"Please send a piece of star to My King, George, and tell him what has happened in my country and what has visited us,
for I know, that he will be interested."
(...und somit ist London befreit von der Pflicht, ihre Monzes restituieren zu müssen.)
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung