Autor Thema: kennt hier irgendjemand tsesit ?  (Gelesen 1399 mal)

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143

Offline volitans

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 143
Re: kennt hier irgendjemand tsesit ?
« Antwort #1 am: November 12, 2014, 23:57:11 nachm. »

Offline Suevit

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 546
Re: kennt hier irgendjemand tsesit ?
« Antwort #2 am: November 13, 2014, 00:13:27 vorm. »
Hallo,

Links sagen mehr als tausend Worte?  :einaugeblinzel:

Das wesentliche scheint zu sein: "Entdeckt" (wohl eher erfunden) von einem gewissen Herrn Kühni. Dessen ganze Story hier: http://www.heilsteine.info/tsesit-t12613.html. Das Markenrecht an dem Begriff behauptet aber wohl jemand anderes für sich: http://www.epigem.de/index.php/informationen/rechtliches/227-tsesit-steht-eine-abmahnwelle-bevor.html (Kopf -> Tischplatte).
Außer in esoterischem Kontext wird der Begriff "Tsesit" nirgendwo verwendet. Und wenn ein Tsesit nur dann ein Tsesit ist, wenn er von einer bestimmten Person käuflich erworben wird, dürfte es sich erübrigen, um was es sich dabei mineralogisch/genetisch handelt.

Gruß,
Rainer

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3880
  • Der HOBA und ich...
Re: kennt hier irgendjemand tsesit ?
« Antwort #3 am: November 13, 2014, 06:51:30 vorm. »
(Kopf -> Tischplatte).

Für ALLE von Euch die gerade mit mobilen Endgeräten unterwegs sind: Nehmt die nächste Hauswand. ACHTUNG: In Bus und Bahn haben sich bisher nur die Haltestangen bewährt - die Fenster halten nicht immer stand (Nothammer-Effekt). :belehr:
« Letzte Änderung: November 13, 2014, 07:09:48 vorm. von lithoraptor »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung