Autor Thema: Häufigstes Mineral der Erde hat endlich einen Namen  (Gelesen 781 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1885
Häufigstes Mineral der Erde hat endlich einen Namen
« am: Dezember 01, 2014, 15:28:34 nachm. »

Mehr als ein Drittel der Erde besteht daraus, trotzdem ist es extrem rar: Die Bridgmanit-Kristalle, die nun erstmals beschrieben wurden, stammen aus dem Tenham-Meteoriten, der 1879 in Australien einschlug.

http://derstandard.at/2000008775080/Haeufigstes-Mineral-der-Erde-hat-endlich-einen-Namen

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1060
Re: Häufigstes Mineral der Erde hat endlich einen Namen
« Antwort #1 am: Dezember 01, 2014, 16:16:39 nachm. »
Hier noch ein Link zum Science-Artikel:

http://www.sciencemag.org/content/346/6213/1100

Gruß,
Holger

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung