Autor Thema: Nordsee Fund  (Gelesen 2355 mal)

b.baldes

  • Gast
Nordsee Fund
« am: März 06, 2015, 20:44:11 nachm. »
Hallo,
wir haben in der Nordsee bei Emden ein Gestein gefunden. Wir dachten erst es sei Bernstein, empfanden es aber komisch. Weil er uns so faszinierte nahmen wir ihn trotzdem mit. Jetzt haben wir von einem Bekannten den Tipp gekriegt, dass es vielleicht ein Meteorit sein könnte.
Deswegen hatten wir uns hier angemeldet, weil wir gerne wissen würden wie wir jetzt am besten Verfahren und ob sich die Mühe lohnt?
Der Stein ist 2915g schwer, Bilder hoffe ich mit senden zu können. Was ihr noch für Infos braucht, wäre super wenn ihr fragt.
Liebe Grüße von der Nordsee, nähe Emden

b.baldes

  • Gast
Re: Nordsee Fund
« Antwort #1 am: März 06, 2015, 20:45:53 nachm. »
weiteres Bild

b.baldes

  • Gast
Re: Nordsee Fund
« Antwort #2 am: März 06, 2015, 20:48:50 nachm. »
und noch ein weiteres Bild

b.baldes

  • Gast
Re: Nordsee Fund
« Antwort #3 am: März 06, 2015, 20:50:26 nachm. »
und noch mal eins

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 801
Re: Nordsee Fund
« Antwort #4 am: März 06, 2015, 20:54:50 nachm. »
und wieder keiner :traurig:

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2924
Re: Nordsee Fund
« Antwort #5 am: März 06, 2015, 21:52:43 nachm. »
Zitat
Jetzt haben wir von einem Bekannten den Tipp gekriegt, dass es vielleicht ein Meteorit sein könnte.
was hat Euch den dazu gebracht, zu denken, es sei ein Meteorit?
Auch wenn es keiner ist, so interessieren mich doch immer die Gedankengänge dahinter.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

b.baldes

  • Gast
Re: Nordsee Fund
« Antwort #6 am: März 06, 2015, 22:26:43 nachm. »
Und was ist es den? Ein Professor der Uni Hildesheim sagte es.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3906
  • Der HOBA und ich...
Re: Nordsee Fund
« Antwort #7 am: März 07, 2015, 00:04:32 vorm. »
Moin!

Habe gerade nur ein kleines Mobilgerät zur Verfügung, aber wie man bei dem Stück an Bernstein denken kann, verstehe ich auch nicht. Das Material sieht mir überaus merkwürdig aus. Ich rate dazu zunächst den örtlichen Kampfmitteldienst mal einen Blick auf das Stück werfen zu lassen. In der Nordsee liegt reichlich Munition mit und ohne chemischer Füllung.

Ein Meteorit ist es sicher nicht.

Gruß

Ingo

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2924
Re: Nordsee Fund
« Antwort #8 am: März 07, 2015, 07:25:55 vorm. »
Und was ist es den? Ein Professor der Uni Hildesheim sagte es.
vielleicht unterrichtet er Sozialpädagogik
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Online ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2666
Re: Nordsee Fund
« Antwort #9 am: März 07, 2015, 08:39:24 vorm. »
Hallo,

wegen Farbe und Textur mit Sicherheit kein Meteorit.

Ich würde den Bildern nach auf einen verwitterten Baukleber an irdischem Standstein tippen. Das ist aber reine Spekulation. Ich kenne mich mit dem mineralogischen Vorkommen an der Nordsee leider nicht aus.

Beste Grüße,
Andi :prostbier:

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1112
Re: Nordsee Fund
« Antwort #10 am: März 07, 2015, 10:04:13 vorm. »
Hallo,

meine es ist ein Industrieprodukt. Eventuell ein Feuerfeststein der in einem Schmelzofen als Korrosionsschutz eingebaut war. Es könnte nach dem Bild ein Magnesitstein sein. Bei der Glasherstellung z.B.  ist die Glaswanne vor der aggresiven Glasschmelze durch Feuerfeststeine geschützt. Diese Steine (Zustellung) müssen regelmäßig ausgetauscht werden, da fällt viel Abfall an.
Diese Abfallsteine haben zur Schmelze hin eine glasige Oberfläche und können je nach beteiligter Schmelze auch gefärbt sein.

Siehe Video: http://www.rhi-ag.com/internet_de/mr_de/mr_videos/20906/SAT1_Video_de.html

Grüße Willi  :prostbier:


Offline Buchit

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1044
Re: Nordsee Fund
« Antwort #11 am: März 07, 2015, 22:40:06 nachm. »
Hallo,

ich schließe mich Willy an: Das ist menschengemacht :traurig:

Gruß,
Holger

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung