Autor Thema: Ist das ein Meteorit?  (Gelesen 901 mal)

Offline RockyHorn

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 11
Ist das ein Meteorit?
« am: März 20, 2015, 14:24:43 nachm. »
Hallo,

ich habe diesen unbekannten Stein am See gefunden. Ich habe schon öfter Dokus etc. über Meteoriten gesehen und es gibt ja eine Meteoriten Art (Eisenmeteorit) die so ähnlich aussieht.
Der Stein ist magnetisch.

Danke :super:



Offline Ilschy1970

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 98
    • N.L.O. Meteor Detection Live View
Re: Ist das ein Meteorit?
« Antwort #1 am: März 23, 2015, 15:01:59 nachm. »
Auch hier kann ohne eine frische Bruchstelle nichts genaues gesagt werden.
Raus gehen ist wie Fenster aufmachen, nur viel besser!
         VG
         Michael

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2573
Re: Ist das ein Meteorit?
« Antwort #2 am: März 23, 2015, 17:32:36 nachm. »
Hallo RockyHorn,

 :super:, dass Du nun erst mal von einem "Stein" sprichst und nicht gleich von einem Meteoriten ausgehst. Rein optisch und von seinem Äußeren beurteilt hat dieses Stück tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit einem kleinen Individual eines Eisenmeteoriten. Schweißperlen und Schlackestücke haben aber auch oft eine solche Form und Farbe und sind weitaus häufiger zu finden als Meteoriten... :weissefahne:

Mehr kann man dazu nicht sagen, weil wir, wie auch Ilschy1970 schon feststellte, dazu einen Blick nach innen werfen müssen.

Gruß,
Andi
Das wirklich Geniale ist doch nicht so einfach, wie mancher denkt, sehr einfach ist es hingegen, immer gegen die Norm zu sein. :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Ist das ein Meteorit?
« Antwort #3 am: März 23, 2015, 18:05:33 nachm. »
Hallo,

ein frischer Bruch ist ja bei Eisen etwas schwierig! Wir brauchten hier einen großflächigen Schnitt parallel zur größten Fläche des Stückes, oder anders gesagt parallel zu deiner Handfläche. Da dieses Stück aber so winzig ist ist dies quasi unmöglich, es sei denn, du würdest ihn abschleifen, um ein große Fläche zu erhalten. Das Endergebnis wird aber wohl wieder eher auf irdisch hinweisen (außer Spesen nix gewesen).

Schau trotzdem mal auf unsere Pseudoseite: www.pseudometeorite.de.  Der 6,8g auf dem 3. Foto dort kommt so deinem ziemlich nah.

 :fluester:  Wenn du wolltest, könnte ich dich ständig mit solchen :auslach: Eisenpseudos :auslachl: versorgen - macht aber keinen rechten Sinn, weder für dich noch für mich!


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung