Autor Thema: Krasnojarsk  (Gelesen 4002 mal)

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Krasnojarsk
« am: Mai 21, 2015, 20:57:54 nachm. »
Krasnojarsk - diesmal nicht zum Verkauf (ich verkaufe kein Krasnojarsk).

Dafür etwas zum Staunen, für die Vitrine und einige werden sicher sagen "zum Angeben"....

Das kleinere Stück wiegt 22.7g (Tausch 1991 mit dem Mineralogischen Museum Marburg).
Das grössere Stück wiegt 124.1g (Tausch 1990 mit der ETH-Zürich). Das Stück lässt sich zeitlich bis 1862 rückverfolgen.  :super:

Michaels tolle Scheibe haben wir schon gesehen. Wer hat hoch ein Stück Krasnojarsk vorzuzeigen?

Freundliche Grüsse
Allende  :hut:

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Krasnojarsk
« Antwort #1 am: Mai 21, 2015, 21:07:30 nachm. »
Hab noch ein Foto von der anderen Seite der beiden Stücke gefunden.  :winke:

Gruss, Allende

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1960
Re: Krasnojarsk
« Antwort #2 am: Mai 21, 2015, 21:35:26 nachm. »
super, danke für`s Zeigen, lieber Allende,

man kann den Krasnojarsk m. M. nach mit ruhigem Gewissen als den König der Pallasite bezeichnen !

Was meint Ihr ?

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Contadino

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1183
    • was ich außer Meteoritensammeln sonst noch mache
Re: Krasnojarsk
« Antwort #3 am: Mai 22, 2015, 01:27:50 vorm. »
Boah, ist der hääässslich...  :lacher:

Danke lieber Allende, dass du's Foto rausgesucht hast, so ein Stück wird ja wohl für jeden hier ein unerfüllbarer Traum bleiben....

Ciao, Heiner
Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg

Offline ironsforever

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2401
Re: Krasnojarsk
« Antwort #4 am: Mai 22, 2015, 22:59:44 nachm. »
Hallo Allende,

eine Augenweide :super:!!! :wow: 124 Gramm Krasnojarsk sind wohl unschlagbar! :nd:

Gruß,
Andi
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline Sikhote

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 390
Re: Krasnojarsk
« Antwort #5 am: Mai 23, 2015, 00:19:42 vorm. »
Hallo Allende,

fette Beute hast Du da eingefahren! Ja, die guten alten Zeiten sind vorbei. :traurig:
Glückwunsch zum Tausch! :super:

Grüße
Sigrid

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 131
Re: Krasnojarsk
« Antwort #6 am: Mai 23, 2015, 09:36:04 vorm. »
Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt fragen soll, aber:

Was bitte ist das Besondere an Kransnojarsk?
Gibt es dazu eine besondere historische Geschichte?
Ist er naturwissenschaftlich außergewöhnlich?
Warum diese Begeisterung?

Fragt
"Er hat Jehova gesagt!"-Christian

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 941
Re: Krasnojarsk
« Antwort #7 am: Mai 23, 2015, 10:48:20 vorm. »
Hi Chrisl,

Krasnojarsk ist sozusagen der "Ur"-Pallasit das sog. Pallas-Eisen. 
Er ist jene Eisenmasse die der gute Herr Pallas seinerzeit gefunden hat und nachdem die Pallasite benannt wurden.

Siehe auch:

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Krasnojarsk_(Meteorit)

Somit historisch höchstinteressant  :einaugeblinzel:

Gruß

Marco
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 941
Re: Krasnojarsk
« Antwort #8 am: Mai 23, 2015, 13:46:27 nachm. »
Wahnsinnig tolle Stücke, die Ihr hier vorstellt  :wow: :wow: :wow:
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Krasnojarsk
« Antwort #9 am: Mai 24, 2015, 00:10:25 vorm. »
Hoi Marco

Kurz zur Erklärung, warum hier so begeisterte Kommentare zu dem Krasnojarsk-Proben kommen:

Krasnojarsk in nicht nur der "Ur"-Pallasit, sondern eigentlich die "Eisenmasse" (Stein-Eisen!), die den Begründer der Meteoritenkunde, Ernst Florenz Friedrich Chladni zum Studium und Nachdenken über von Himmel herabfallende Eisenmassen angeregt hat. In seinem anfangs sehr kritisch betrachteten Buchwerk von 1794 benennt er sogar die von "Pallas gefundene Eisenmasse" auf der Titelseite. Es gibt zwar früher gefallene oder gefundene, historisch wertvolle Meteorite, aber historischer im Sinne von bedeutsamer als Krasnojarsk geht einfach nicht. Da reicht noch nicht der wirklich alte Fall von Ensisheim (1492) in der Bedeutung heran.

Randbemerkung:
Ja, früher waren die Zeiten zum Tauschen wirklich besser. Die abertausenden Wüstensteine aus NWA und anderem Wüstengebieten haben bezüglich der offenen Museums- und Universitätstüren zum Austausch von Meteoritenproben sehr viel Schaden angerichtet. Seit die nummerierten Proben überall auftauchen, sind die (meisten) Museen und andere Institutionen einfach nicht mehr bereit, noch Duplikatsproben im Tausch abzugeben. Aber im Gegenzug sind auch sehr interessante und seltene Klassen aus Wüstenregionen durch den schwunghaften Handel den Sammlerkreisen zugänglich gemacht worden. However, mir gefallen Namenssteine und Namenseisen tausendmal besser als alle nummerierten Steine zusammen.

Gute Nacht wünscht
Allende  :hut:

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Krasnojarsk
« Antwort #10 am: Mai 24, 2015, 00:12:56 vorm. »
Sorry, meine Antwort sollte eigentlich an Chrisl gehen.

Es ist inzwischen schon nach Mitternacht und ich muss wohl wirklich ins Bett...

Gruss, Allende

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1960
Re: Krasnojarsk
« Antwort #11 am: Mai 28, 2015, 19:27:25 nachm. »
Grüß Euch Ihr süchtigen Süchtlinge,

ein bekannter US-ebayer bietet ein "günstiges" Scheibli vom Krasnojarsk an :

http://www.ebay.at/itm/261905143118?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2648

LG,
Michael

Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Krasnojarsk
« Antwort #12 am: August 20, 2015, 21:07:29 nachm. »
Mal in meinem Bildarchiv gestöpert! Dieses Endstück habe ich einst bekommen von Walter Zeitschel !


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline schwede-jens

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 593
Re: Krasnojarsk
« Antwort #13 am: August 21, 2015, 08:14:16 vorm. »
Hej,

also ich finde, bei den alten Sammlungsetiketten die Ihr hier zu Euren tollen Stücken zeigt, da wird mir ganz schwindelig..........

 :dizzy:

WOW!!!

J
MÖGE DER HIMMEL MIR AUF DEN KOPF FALLEN...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung