Autor Thema: Bachmut, L6-Fall (1814)  (Gelesen 1345 mal)

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Bachmut, L6-Fall (1814)
« am: Juni 14, 2015, 13:09:29 nachm. »
Bachmut
F.O.: Donetsk Region, Ukraine (heute nicht der beste Platz zur Meteoritensuche...)
Klasse: L6 Chondrit
Fall: 15. Februar 1815
Gesamtgewicht: 18 kg (Einzelmasse)

Erhalten im Materialaustausch aus russischem Museum (1997) durch Hilfe eines gut bekannten russisch/tschechischen Händlers.  :gruebel:

Das hier gezeigte Stücke ist ein fallfrischer anpolierter Abschnitt mit etwas Kruste. Ein sehr typischer L6 unter Lupe und Mikroskop. Sehr gleichmässige Verteilung der kleinen und kaum auffälligen Metalleinschlüsse. Ein recht grosses Troilit-Einschluss mit ca. 7.5mm längster Ausdehnung ist noch das auffälligste Detail in der Sammlungsprobe.

Randbemerkung:
In alten Zeiten hat es vereinzelte Vertauschungen von Bachmut, L6 (Fall 1814, Ukraine) und Pavlograd, L6 (Fall 1826, Ukraine) gegeben. Beide Steine sind im Aussehen und in der Mineralogie sehr ähnlich.

Beste Grüsse
Allende  :hut:

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Bachmut, L6-Fall (1814)
« Antwort #1 am: Juni 14, 2015, 13:10:44 nachm. »
Hier die Seite mit dem Troilit-Einschluss am Rand der Sammlungsprobe, oben in Bildmitte.

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Bachmut, L6-Fall (1814)
« Antwort #2 am: Juni 14, 2015, 13:13:08 nachm. »
Und jetzt die Detailaufnahmen von L6-Material und den Troilit-Einschluss.

Offline Sikhote

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 429
Re: Bachmut, L6-Fall (1814)
« Antwort #3 am: Juni 14, 2015, 19:09:15 nachm. »
 :wow: superfrisch und schon sooo alt!

Tolles Stück  :super:

Grüße
Sigrid

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Bachmut, L6-Fall (1814)
« Antwort #4 am: Juni 15, 2015, 22:29:40 nachm. »
Mit etwas Verspätung folgt nun der Bachmut-Dünnschliff.

Offline Allende

  • Moderator
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 749
Re: Bachmut, L6-Fall (1814)
« Antwort #5 am: Juni 15, 2015, 22:31:15 nachm. »
Hier ein Detailbild des Bachmut-Dünnschliffes.
Bildausschnitt ca. 8x6.5 mm, ohne Polarisationsfilter.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung