Autor Thema: Mauerkirchen (Fall: 1768)  (Gelesen 1272 mal)

Offline DAG648

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 34
Mauerkirchen (Fall: 1768)
« am: Juli 23, 2015, 21:59:30 nachm. »
Hallo Zusammen,

hier ein Foto, welches ich dem Forum nicht vorenthalten möchte...die beiden größten noch erhaltenen "Brocken" auf der Munich Show 2014 nach exakt 210 Jahren wieder für wenige Augenblicke vereint.

Grüße,
Alex

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1820
Re: Mauerkirchen (Fall: 1768)
« Antwort #1 am: August 01, 2015, 15:10:50 nachm. »
Danke, Alex, für das Bild!  :super:

Ich habe im Vorjahr zwar beide Teile gesehen, aber eben jeden für sich und leider nicht vereint.  :crying:

Ich erlaube mir, hier zwei Einzelaufnahme der beiden Stücke (die 8,8 kg Hauptmasse der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns, aufgenommen in München 2012, sowie das 2 kg-Stück aus Göttingen, aufgenommen im Münschen 2014).

Das dritte Bild zeigt die bescheidene 1,87g-Probe, die vom minneralogisch-petrologischen Institut der Universität Bonn über die namhafte Privatsammlung eines Forumsmitgliedes den Weg zu mir gefunden hat.

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8472
  • www.meteorite.de & www.goldsammler.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Mauerkirchen (Fall: 1768)
« Antwort #2 am: August 02, 2015, 10:47:32 vorm. »
Hallo,

das sind ja herrliche Brocken! Danke für's Zeigen


 :winken:  MetGold

Werde trotzdem meinen "Schnippsel" hier mit einbringen:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline DAG648

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 34
Re: Mauerkirchen (Fall: 1768)
« Antwort #3 am: August 21, 2015, 22:31:04 nachm. »
bei Mauerkirchen sicherlich zeigenswert ist auch die zeitgenössische Falldarstellung:


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung