Autor Thema: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität  (Gelesen 6241 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #15 am: Januar 10, 2016, 14:28:47 Nachmittag »
Auf dem Rollfeld der Novolazarevskaya-Station hat man unseren wackeren Suchern gestern vor dem Abflug nach Kapstadt übrigens diese Fotos des kapitalen 31-kg-Eisenmeteoriten QueenMET-009 der QueenMET -Expedition der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) aus dem Jahr 2007 präsentiert.

FOTO
FOTO
FOTO

Hoffentlich war die Freude über ihren eigenen Fund da nicht gleich wieder weg...

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #16 am: Januar 10, 2016, 14:42:26 Nachmittag »
Und dies ist der erste Fund der Expedition, gemacht am 31.12.2015, dem ersten richtigen Suchtag: Fund am 31.12.2015

Eine Vergrößerung gibt es im Anhang.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #17 am: Januar 16, 2016, 09:50:08 Vormittag »
Das Team ist heute Nacht wieder in Ekaterinburg gelandet. Hier einige Berichte, die neben Videoaufnahmen der Arbeiten vor Ort auch die gefundenen Exemplare zeigen.

VIDEO-LINK 1
VIDEO-LINK 2
VIDEO-LINK 3
« Letzte Änderung: Januar 16, 2016, 10:49:09 Vormittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #18 am: Januar 16, 2016, 11:24:31 Vormittag »
Hier noch unkommentierte Aufnahmen aus der Antarktis

VIDEO-LINK 4

Noch eines vom 'großen Bahnhof'

VIDEO-LINK 5

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #19 am: Januar 18, 2016, 18:02:10 Nachmittag »
Antarktische Ansichten
Nackt, rau und unkommentiert, wie die Natur selbst!


VIDEO-LINK
VIDEO-LINK

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #20 am: Januar 18, 2016, 19:32:27 Nachmittag »
Heute wurden die zwei Funde in Ekaterinburg präsentiert.

Ihre Namen: LOM15001 und LOM15002 (Лом15001 и Лом15002)

FOTO

Auf der heutigen Pressekonferenz wurde mitgeteilt, dass eine weitere zukünftige Suchexpedition eventuell in Kooperation mit Indien durchgeführt werden wird, wenn die Finanzierung gesichert ist.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #21 am: März 08, 2016, 00:28:57 Vormittag »
Er müht sich redlich, bezieht Chelyabinsk und die Antarktisexpedition mit ein, aber der Funke will nicht überspringen ...  :nixweiss:

Viktor Grochowskis Versuch einer 'Einführung in die Meteoritenkunde' im Bildungszentrum 'Sirius' in Sotschi.
Das Bildungszentrum soll übrigens der Früherkennung und professionellen Unterstützung begabter Kinder gelten.

VIDEO

Auch Expeditionsteilnehmer Andrej Korolev hielt kürzlich einen Diavortrag zur Antarktis-Expedition, der einige bisher unbekannte Fotos und Videoaufnahmen beinhaltet.

VIDEO

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #22 am: März 13, 2016, 17:26:45 Nachmittag »
Um die Waaaaaartezeit auf das offizielle WochenENDergebnis der deutsch-österreichischen Meteoritensuche zu überbrücken, gibt es hier als eye-candy noch etwas meteoritisches Popcorn aus der Antarktis.  :einaugeblinzel:



FUND 1 (a)
FUND 1 (b)
FUND 1 (c)

FUND 2 (a)
FUND 2 (b)
FUND 2 (c)




Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1029
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #23 am: März 13, 2016, 19:46:45 Nachmittag »
Fund 1 ist optisch ein Leckerli, danke für´s Futter, Martin.  :lechz:

Grüße
Sigrid

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #24 am: Juni 01, 2016, 07:02:39 Vormittag »
Die ca. 300 Steinfunde (~ 30kg), die vor Ort nicht schnell als Meteorite erkannt werden konnten, sind nun gestern Morgen mit der Akademik Fedorov in Sankt Petersburg eingetroffen. Die Analysen sollen ca. sechs Monate dauern. Eventuell befindet sich ja noch der eine oder andere Meteorit darunter.

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #25 am: Juni 15, 2016, 12:31:55 Nachmittag »
Heute in Ekaterinburg eingetroffen: 30 kg an antarktischen Steinen. Hoffentlich ist auch noch etwas Spannenderes dabei ...

LINK
LINK


PS: Auch Schokolade aus der Antarktis wurde per Tonne zurückgeliefert und sie soll seltsamerweise ihren Geschmack nicht verändert haben ...
« Letzte Änderung: Juni 15, 2016, 12:48:51 Nachmittag von karmaka »

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: Russische Antarktis-Meteoritensuche 2015/16 der Uralischen Föderalen Universität
« Antwort #26 am: Juni 15, 2016, 13:50:27 Nachmittag »
Hier noch einmal im 'bewegten Bild':

VIDEO

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung