Autor Thema: Unbekannter Fund  (Gelesen 913 mal)

Offline flodi88

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Unbekannter Fund
« am: Januar 10, 2016, 19:26:19 nachm. »
Hallo Leute,
erst mal danke für die Aufnahme hier bei euch im Forum, ich heiße Florian bin 27
und hatte bisher wenig mit Gesteinen usw. zu tun. Neulich hat mir meine Oma
allerdings für meine Wohnung eine Kiste mit verschiedenen Gesteinen und Muscheln
geschenkt, um sie mir in die Vitrine zu legen.

Dabei viel mir ein fast runder Stein auf, der für seine Größe ziemlich schwer aussieht.
Der Stein(?), ist fast rund, auf einer Seite hat er aber eine kleine Erhebung. Die Oberfläche
ist mehr oder weniger glatt/glänzend, die Farbe ist schwarz. Außerdem ist die Oberfläche
leicht knubbelig. Der Stein ist ca. 3cm groß, wiegt allerdings echt viel, als ob er aus Eisen ist.
Ich habe ihn aber schon mal an einen Magneten gehalten leider nicht Magnetisch. Ein bekannter
sagte es könnte eine "Manganknolle" sein. Vielleicht habt ihr ja eine Idee dazu.
Schon mal vielen Dank.

http://www.directupload.net/file/d/4229/qi5rbzby_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4229/8zesj3ct_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4229/v3p4mxfh_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4229/vvsxpcbw_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4229/bqlz43le_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/4229/o533uu86_jpg.htm

Gruß Florian

Offline palaeomet

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 66
Re: Unbekannter Fund
« Antwort #1 am: Januar 10, 2016, 19:53:10 nachm. »
Hallo Florian,

das ist eine Markasitknolle. Markasit ist ein Eisensulfid-Mineral. Google Bildersuche spuckt unter Markasit einiges an Vergleichsbildern aus.

Grüße
Xaver

Offline flodi88

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Re: Unbekannter Fund
« Antwort #2 am: Januar 16, 2016, 15:33:53 nachm. »
Danke sieht so aus, tatsächlich erst recht, wenn man das Material Nass macht.
Schade^^ Manganknolle klingt cooler bzw spannender Wachstum nur 5mm in 1Mio. jahren, beeindruckend....

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung