Autor Thema: Mugeln oder Anschliffe  (Gelesen 4236 mal)

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Mugeln oder Anschliffe
« am: Februar 27, 2016, 23:20:53 Nachmittag »
Hallo Mineralienliebhaber,

Beim suchen findet man immer Achate die man nicht liegen lassen würde weil, aber die auch nicht zo groß sind, aber  auch nicht zu klein, die Größe kann  3 cm bis über 10 cm sein, oder auch mehr.  Aber man kann sagen das diese Größe von Achaten in den meisten fällen ein schneiden einfach unmögliches sein wird. Was bleibt da noch übrig, Trommeln oder Mugeln. Ich habe mich für das Mugeln entschieden, obwohl diese Arbeit viel komplizierter ist als das Trommeln. Aber schaut selbst.

Grüße Tibor
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #1 am: Februar 28, 2016, 01:43:26 Vormittag »
Kiesgrube Arenrath
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1950
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #2 am: Februar 28, 2016, 11:02:21 Vormittag »
Hallo Tibor!

Super schönes Ergebnis!  :wow:

Grüsse
Achim

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #3 am: Februar 28, 2016, 17:56:49 Nachmittag »
Moin Tibor,

Mugeln? - Lass mich raten, sieht nach Schleifmaschine (mit Schleifrad) aus  :einaugeblinzel:
Womit polierst Du? Filzscheibe mit Pulver?

Ist ein schöner Achat  :super:

Gruß Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #4 am: Februar 28, 2016, 19:24:44 Nachmittag »
Hallo Achim,

freut mich das es dir geällt.

Halle Jörg,

diese arbeiten können nur mit einer Schleifmaschine, mit Schleifrad Bewältigt werden, habe  Interesse halber auch mit Schleifteller und losem Schleifkorn probiert, geht nicht.  Die Polier arbeiten erledige ich auf einem Filzrad mit ceroxid Polierpulver.

Grüße Tibor

Kiesgrube bei Bonn
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #5 am: Februar 28, 2016, 19:58:45 Nachmittag »
Moin Tibor,

sieht super glatt aus!
Ich schleife manuell auf Glas (mangels Maschine).
Zum Polieren verwende ich ebenfalls Filz (eine aufgeklebte Platte) mit X-3 Polierpulver.
Verzweifel aber regelmäßig an den weißen Resten in den Löchern, welche sich partout nicht auswaschen wollen lassen.

Bis ca. 8 cm große Teile wandern zu zweit mit in den Spirator.

Wie lässt sich das Ceroxid auswaschen?
Bei Achaten kommen ja kaum Löcher vor, hast Du trotsdem Erfahrungen damit?

Gruß
Jörg



 
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #6 am: Februar 28, 2016, 21:41:10 Nachmittag »
 Reinigungsproblem die  drei Lösungen

1. Ultraschallreiniger
Reinigen von Mineralien, Kristallen  Edelsteinen und Schmuck mit dem Ultraschallreiniger
Die Reinigung mit Ultraschall ist eine ausgesprochen effektive und schonende Reinigungsmethode die Reinigungskraft von Ultraschallgeräten ist mit herkömmlichen Verfahren nicht erreichbar. Durch das hochwirksame Prinzip des „elektronischen Bürstens“

Reinigen mit  Ultraschallgeräte in wenigen Minuten und sind wirksamer als jede manuelle Säuberungstechnik.
Die Ultraschallreinigung eignet sich auch hervorragend zur Reinigung von Mineralien, Kristallen, Edelsteinen und Edelsteinschmuck, unter der Voraussetzung dass einige Regeln und Ausnahmen beachtet werden.
Die Reinigungswirkung von Ultraschallgeräten erstreckt sich von der Oberfläche des Reinigungsgutes bis hinein in Ritzen oder Hohlräume.  Daher eignen sich Ultraschallreiniger gerade für ansonsten schwierig zu reinigende Mineralstufen, darunter solche mit schwer zugänglichen Stellen, z.B. Drusen, Aggregate, nadelige Kristalle oder auch Kleinstufen bzw. „Micromounts“.

2. Porrex, neuer Name G 490 EROL von Buzil

Um besonders  hartnäckige Verschmutzungen  wie Öle und Polierpulver zu entfernen benutze ich noch Porrex, das aber nach Verkauf der Herstellerfirma umbenannt wurde. Jetzt heißt es G 490 EROL von Buzil Um besonders hartnäckige Verschmutzungen wie Öle und Polierpulver zu entfernen benutze ich  noch "Porrex" das aber nach Verkauf der Herstellerfirma umbenannt wurde. Jetzt heist es G 490 EROL von Buzil. Es ist ein alkalischer Spezialreiniger für mikroporöse Oberflächen.
Meine Erfahrung: bei extram starken Verschmutzugen und hartnäckigen Rückständen wie eingetrocknete Poliermittelrückstände im konzentrierten Mittel ca. 24Std. einlegen. danach kurzes abbürsten in Klarwasser. Bei weniger starken Rückständen langt auch eine Verdünnung von 1 zu 10. Die Wirkung kann ich garantieren, es ist ein wahres Teufelszeug das richtig wirkt, deshalb auch immer mit Handschuhen arbeiten und Stücke mit Karbonatanteilen nicht länger als 24 Std. der
Wirkung aussetzen. Durch Großeinkauf kann ich den 10 Liter Kanister für 4,95 € pro Liter anbieten. Im konzentrierten Zustand unter Luftabschluss ist das Mittel bis zu 48 Monate haltbar und wirksam.

3. Hochdruckreiniger,
auf Wasserstrahl- (bzw. Reinigungschemikalenbasis), einstellbarer Druck- und Strahlfächerung, 1900 psi/160 bar, sehr robust, geräuscharm, sehr wirkungsvoll für alle Mineralien

Link
https://www.mikon-online.com/shop/index.php/mikon_de/werkzeug-zubehor/hochdruckreiniger-pneumatische-stichel/high-pressure-sprayer-cleaning-gun-10-units.html


Jörg, jetzt hast du ein Perfektes Paket zu  Reinigung von Achaten und auch Mineralien, ich benutze alle drei Methoden weil ich nicht immer die gleichen Mineralien habe, bin aber von allen drei überzeugt
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #7 am: Februar 29, 2016, 12:47:56 Nachmittag »
Moin Tibor,

danke für die umfangreiche Antwort.

Zit.: "2. Porrex, neuer Name G 490 EROL von Buzil"
Das werde ich bei kalkarmen Gesteinen mal ausprobieren - Danke  :hut:

Beste Grüße
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #8 am: März 01, 2016, 23:47:10 Nachmittag »
Hallo Jörg,

hoffe das etwas dabei ist was dich weiter bring, und ich freu mich wenn ich helfen konnte.

Dieser Achat ist so Negativ gebrochen das hier nur ein Anschleifen die bessere Wahl gewesen ist.
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #9 am: März 02, 2016, 00:14:07 Vormittag »
vorher nachher

Grüße Tibor
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #10 am: Juni 20, 2016, 22:38:51 Nachmittag »


Moin Tibor,

danke für die umfangreiche Antwort.

Hallo Jörg,

Porrex, neuer Name G 490 EROL von Buzil", bei Achate nach dem Polieren ist das zeug einfach nur Super  :super:


Beste Grüße
Tibor





Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

Offline Salma

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 604
  • Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren
Re: Mugeln oder Anschliffe
« Antwort #11 am: Juni 20, 2016, 22:44:38 Nachmittag »
vorher und nachher

Achat aus Freisen ist noch nicht Poliert

Grüße Tibor
Die Achatwerkstatt-Schneiden-Schleifen- Polieren

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung