Sammlungsauflösung! Meteorites and Tektites for sale !

Sammlungsauflösung!
Gold crystals, nuggets, Silver locks and Platinum nuggets for sale!

Autor Thema: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?  (Gelesen 49692 mal)

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #150 am: März 18, 2016, 18:53:01 nachm. »
Lieber Christian,

Deine Zeilen sind Balsam - danke Dir !
Nur stimmt das nicht : ich habe gar nichts geleistet, ich hatte einfach nur außerordentliches Riesenglück, daß man in diesem Umfang gar nicht fassen kann !
Wahrscheinlich hat mich WER da oben zum Götterboten geführt !!!

Liebe Grüße,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline netmet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 47
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #151 am: März 18, 2016, 19:10:25 nachm. »
Lieber Michael,

ganz herzlichen Glückwunsch vom Namensvetter !

Du müsstest Deinen Fund ja eigentlich noch in den Rubriken "Meine schönsten Eigenfunde" sowie "Meine persönlichen Highlights der Sammlung" eintragen, oder ?  :super:

Geniesse Deinen Erfolg, alles Gute

Michael
§ 328 StGB. :
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #152 am: März 18, 2016, 19:52:22 nachm. »
Lieber Michael,

supernette Idee von Dir !
Zum Geniesen, bretteleben hinlegen und die Gedanken ordnen ist derzeit noch absolut keine Zeit - aber die kommt demnächst, und dann lasse ich die Seele baumeln - aber wie !!!

Liebe Grüße,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #153 am: März 18, 2016, 20:26:17 nachm. »

nicht einmal um 1 Million Euro würde ich meinen Erstfund hergeben - nur über meine Leiche !
Das Sonderstück bekommt eine Traumvitrine und bleibt dann auf ewig in unserem Wohnzimmer - ich will es täglich anschauen !


Lieber Michael

Psssst, nicht so laut, sonst liest/hört Frau Grütters (die deutsche Ministerin mit Verantwortung für das allseitig so gefürchtete NKGG…) davon und schreibt schnell ein Bayernkrae (in Anlehnung an das Danekrae) und fordert alles Material für den Freistaat Bayern zurück.  :einaugeblinzel:

Bei Deinem Preis von "um 1 Million" fällt das ganz klar in die Kategorie von schützenswertem Kulturgut, oder? Genau um solche Kulturgüter, die ohne Genehmigung ausser Landes gebracht wurden/werden geht es ja bei dem NKGG, oder? So hab ich es zumindest verstanden.  :gruebel:

Also viel Glück  :super: und noch mehr Fundstücke wünsche ich Dir und Sabine bei der nächsten Suche, ich kann leider wieder nicht kommen. Zu weit, wieder zu wenig Zeit…

Gruss, Allende
 :hut:

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #154 am: März 18, 2016, 20:49:08 nachm. »
Lieber Allende,

ich sagte ja : nur über meine Leiche !
Echt schade, daß Du nicht kommst !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1922
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #155 am: März 18, 2016, 21:46:52 nachm. »
Guten Abend,

Sabine hat was entdeckt !!!

Es ist Ostern und ihr kosmisches Juwel ist beim Aufprall nicht auf der Straße gelandet, sondern hat eindeutig den Osterhasen am Kopf getroffen !!!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1414
  • Geschlecht: Männlich
  • Kometenfalter
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #156 am: März 18, 2016, 21:58:46 nachm. »
Wow!! Das ist echt ein tolles Stück! Der Osterhase wird jetzt Kopfschmerzen haben ....  :laughing:

 :prostbier:
Dirk

Offline Chondrit 83

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 934
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #157 am: März 18, 2016, 22:43:12 nachm. »
Ahhhhh tolle Flowlines  :wow: :wow: :wow:
Mit einem Gibeon hats begonnen....

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1781
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #158 am: März 18, 2016, 23:19:08 nachm. »
Psssst, nicht so laut, sonst liest/hört Frau Grütters (die deutsche Ministerin mit Verantwortung für das allseitig so gefürchtete NKGG…) davon

Von nationalem Kulturgut hätte aber auch Addi Bischoff keinen Dünnschliff zwecks Klassifikation machen dürfen, denn nationales Kulturgut soll man nicht "zerstören, beschädigen oder sonst verändern" dürfen.

Ausserdem lässt sich nachweisen, dass der Stubenberger Meteorit zunächst über Österreich in Erscheinung getreten ist und er erst danach - ohne Genehmigung der österreichischen Behörden! - die Grenze nach Bayern überquert hat.  :einaugeblinzel:

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Mettmann

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4232
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #159 am: März 19, 2016, 16:45:42 nachm. »
Nicht ganz, Herb,

Kulturgut - so maßen wir Piefkes uns dann an - ist jeder in Österreich gefallener Meteorit, da habt ihr gar nix mitzureden.
Was der Addi Bischoff da hat, das ist Deutsches Nationales Kulturgut, auch wenn es in Österreich gefunden worden wäre - weil das abgegebene Klassifiz- und Depositspecimen Eigentum einer zu vorwiegend aus öffentlichen Mitteln finanzierten Einrichtung geworden ist.
Dieses Nationale Kulturgut darf der Addi Bischoff nach Belieben zerstören, jedoch darf er es nicht exportieren und auch nicht ohne Weiteres in Umlauf bringen.
Also, wäre es z.B. nur ein Stein gewesen, der gefunden worden und der bei Bischoff gelandet, so hätte er erst dann etwas seinen bayer. Kollegen in München oder in den GranSasso etwas abgeben dürfen, wenn er a) eine Behördliche Genehmigung dafür eingeholt hätte - bis die da wäre, wären die kurzlebigen Isotope längst verraucht und b) wenn er Dokumente vorlegen könnte, die belegen, daß das Material 1. legal aus Österreich importiert wurde und 2. das der Stein aus rechtmäßigem Besitz stammt.
Punkt b) ist natürlich unerfüllbar. Zu Meteoriten gibt es weder in A noch in  BY Gesetze die die Ausfuhr regeln, noch solche die den Besitz, insbesondere zwischen Landeigentümer und Finder festlegen.
Bischoff würde daher, da an einer öffentl. Einrichtung,die Klassifizmasse oder auch jede Schenkung von diesem Material nicht annehmen dürfen.

Ich bitte das höchst ernst zu nehmen und auch den Klassifizern/Forschern Bischoff, Greshake, Schlüter, Brandstätter, Zipfel et al.  Dieses deutlich auseinanderzusetzen:

Tritt das neue Gesetz inkraft, dann gehen fortan alle neu zu klassifizierenden Meteorite samt und sonders nach Usa, Kanada, Wien, Bern, Tokio, Paris..     Denn keiner, der bislang in D Neufunde eingereicht hat, kann die vom neuen Gesetz geforderten Dokumentationspflichten erbringen und auch Meteorite von ausländischen Meteoritenfexxen dürfen von deutschen Instituten nicht angenommen werden ohne diese Nachweise.
Selbiges gilt selbstredend auch für Ankäufe und Schenkungen.

D.h. Es ist Matthei am Letzten, daß die deutschen Meteoritiker versuchen auf Grütters einzuwirken, um ihre Institute langfristig zu retten.
Denn um Depotmeteorite zu verwalten und nix neues mehr erforschen zu können, da braucht man nur einen Konservator, aber keinen Meteoritenwissenschaftler.

Ma

PS: Zerstören darf man nach dem neuen Gesetz nur national wertvolles Kulturgut nicht, also wenn der Met einzeln oder die Sammlung gesamthaft in das Kultgutregister eingetragen ist.

Das Glück ist eine Wurst mit vielen Enden.   (Ägid Geschwendtner, Forstadjunkt,  1818-1891)

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #160 am: März 19, 2016, 18:29:23 nachm. »
Ups, da ist man mal nen Monat weg.. Auch von mir die besten Glückwünsche an alle Beteiligten, das geht ja mittlerweile im Eiltempo mit Berechnung, Suchorganisation und dem Finden von Bruchstücken!

Super!

Offline bolidechaser

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
    • Meteorites
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #161 am: März 19, 2016, 21:48:22 nachm. »
Hier kommen noch zwei Bildchen von Michael's Erstfund
(in situ Masse: 6,28 g) und dem länglichen Fundstück
von Matthias (in situ Masse: 5,55 g).

Dieter

P.S. Besten Dank an Rudi für den Maßstabswürfel.

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1878
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #162 am: März 19, 2016, 23:07:58 nachm. »

S u p e r Photos vom Fund!  :super:

Grüsse  :hut:
Achim

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 129
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #163 am: März 20, 2016, 14:46:30 nachm. »
Hallo Dieter,

ich bin kein Profi-Fotograf, jedoch ist mir aufgefallen, dass deine Fotos eine sehr geringe Tiefenschärfe haben.

Wenn Du einen Spiegelreflex-Kamera benutzt, einfach die Blende auf ca. 20 schließen (Stativ verwenden, da Belichtungszeit dann ein paar Sekunden), dann bekommst Du das ganze Stück scharf. Mit einer Kompaktkamera ohne manuelle Blendenverstellung geht's allerdings nicht anders.

Beste Grüße!
Christian


Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #164 am: März 20, 2016, 21:19:57 nachm. »
Bei ner Makroaufnahme kriegst Du mit Blende 20 gar nix scharf.

 


Start Counter: 30.10.2016
Flag Counter