Sammlungsauflösung! Meteorites and Tektites for sale !

Sammlungsauflösung!
Gold crystals, nuggets, Silver locks and Platinum nuggets for sale!

Autor Thema: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?  (Gelesen 48670 mal)

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #240 am: April 01, 2016, 13:06:07 nachm. »
hallo Thomas,

ja,ja, der 1. April ist da ! So ein Hammer !!!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Greg

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1368
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #241 am: April 01, 2016, 13:57:40 nachm. »
habe die Hauptmasse gefunden. es ist ein Hammerfall.
ich hoffe das Foto geht durch, ansonsten muss ich das Foto vom Loch im Dach später verkleinern und schicken , Gruß vom Streufeld und bis bald in Treysa, Thomas

So wie ich den Starshine Thomas kennengelernt habe, glaube ich seine Aussage... Das wäre ein Hammer...

Mit Spannung warte ich nun auf die Fotos...  :lechz:

Damals beim Kolloquium in Dermbach hat zwar niemand einen Meteoriten gefunden, aber Thomas hat mit seinem Detektor mit unglaublichem Tempo jede Menge anderes Zeug aufgespürt.
Er ist ein Finder! (Das meine ich respektvoll und ernst).  :hut:

Greg  :prostbier:


Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 191
  • OrgaMet
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #242 am: April 01, 2016, 14:05:30 nachm. »

 ... ich kanne es bestätigen !! :super:

Offline karmaka

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4738
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #243 am: April 01, 2016, 15:09:20 nachm. »
Ach komm', jetzt mal Quatsch beiseite! Wie kann man nicht in der Lage sein bei einem derartigen Fund ein Foto hochzuladen ...


Mir wurde heute Morgen per E-Mail der gestrige Fund eines völlig intakten kleineren Exemplars gemeldet (Foto im Anhang).

Ein fantastisches Stück!!! Eine wunderbar mattschwarz-braune Oberfläche, eine deutlich flugorientierte Form, Ansätze von Fließlinien und auf der Rückseite sind sogar ausgeprägte roll-over lips zu sehen, die ein wunderschönes 'frothing' umgeben.  :wow:

Auch diese helleren Bereiche auf der Oberfläche, die wir bereits bei Moritz' Exemplar gesehen haben, sind hier zu sehen.

Das Exemplar hat fast alles in sich vereint.  :super:

Leider möchte der ältere Finder lieber anonym bleiben, da er der modernen Technologie (Datenschutz etc.) und auch den Medien ('Lügenpresse'  :gruebel:) nicht vertraue.
Interviews geben möchte er auch nicht.

Da er selber kein GPS-Gerät besitzt, konnte er auch nur unpräzise Angaben zum Fundort machen.

Fundort sei ein Hang mit einer Grasfläche zwischen dem östlichen Waldrand und einem Acker nördlich von Pildenau.

Das Stück hat eine Größe von ca. 3x3 cm.

Das Gewicht will der Finder heute mit einer feineren Waage noch genau bestimmen und mir dann mitteilen.

Er hat übrigens noch nicht entschieden was er mit dem Exemplar machen will.
Nur einen Verkauf schließt er kategorisch aus. Er wolle das Stück vermutlich seinem Enkel vererben.

Offline karmaka

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4738
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #244 am: April 02, 2016, 00:19:01 vorm. »
Das gefundene Exemplar wiegt 0,863 g und seine Dichte von sagenhaften ~ 0,3 g/cm³ zusammen mit der Tatsache, dass er im 'Ering'-Streufeld gefunden wurde,
lässt nur die zwingende Vermutung zu, dass es sich bei dem Meteoroiden EN060316 um einen 'rubble pile' gehandelt haben muss.

Zum Schutz seines 21-jährigen Enkels 'Psilocybin-Philipp' hat der Finder inzwischen vernünftigerweise von einer Weitergabe des Exemplars abgesehen und den Fund zur Analyse freigegeben,
allerdings bevorzugt er ausschließlich ein destruktives thermisches Analyseverfahren, das das wunderschöne Exemplar leider zerstören wird. Irgendein ungenannter 'Mykologe' habe ihm gesagt,
nur so könne man wirklich Gewissheit über den Klassifikationstyp des Fundes erlangen. Das Exemplar müsse, da es einem 'rubble pile' entstamme, wieder zu einem solchen zurückkehren.
Und so endete diese wandelmonatliche Geschichte eines ungewöhnlichen Fundes bereits heute am späten Abend auf diese Weise mit anschließendem Säurebad.
Immerhin wurde für spätere Analysezwecke noch ein fachgerechter Dünnschliff hergestellt. Ein Blick auf die ausgeprägten roll-over lips und das 'frothing' der trailing side wird im Anhang aber noch erlaubt.

Die Fruchtkörper # 243 und # 244 dieses Mycels sollten nach der Dauer eines durchschnittlichen Verdauungsvorgangs des Finders übrigens ebenfalls auf dem 'rubble pile' dieses Forums enden, lieber Admin.
« Letzte Änderung: April 02, 2016, 00:57:21 vorm. von karmaka »

Offline karmaka

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4738
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #245 am: April 02, 2016, 00:52:44 vorm. »
Ab morgen sind mindestens zwei größere Mann- und Frauschaften im Suchgebiet im Einsatz.

Ich wünsche allen Beteiligten sehr viel Vergnügen bei der gemeinsamen Suche und jeweils mindestens einen prächtigen Fund !

         

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1817
  • Geschlecht: Männlich
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #246 am: April 02, 2016, 07:57:51 vorm. »
Zit. Karmaka: "Immerhin wurde für spätere Analysezwecke noch ein fachgerechter Dünnschliff hergestellt."

Herrlich ... einfach nur herrlich  :laughing:

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Starshine

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #247 am: April 02, 2016, 08:10:45 vorm. »
Das Impakt-Häuschen findet ihr im westl.Streufeld , an der grossen Reh-Hirsch Farm). Die kaputte Dachziegeln haben ja ein kulturell-historischen Wert und sind noch vor Ort unberührt. meine gestrige Entdeckung hat auch zu Tage gebracht dass es ein Doppelhammer Impakt ist ! Die alte Kommode wurde durch die 1,3kg Hauptmasse glatt durchschlagen,siehe rundes Loch auf dem Foto !  :wow: Das gute Möbelstück habe ich auch noch stehen lassen. Ihr verzeiht dass ich den Meteoriten nach Treysa mitgenommen habe :winke: :laughing:

Offline Starshine

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #248 am: April 02, 2016, 08:13:56 vorm. »
Impakt-Dachziegel Details

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1854
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #249 am: April 02, 2016, 18:27:00 nachm. »
Hallo Thomas!

Gibst es auch ein Photo vom Meteorit oder der Fragmente?
-> mich interessiert besonders die innere Struktur!  :einaugeblinzel:

Grüsse
Achim

Offline Starshine

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #250 am: April 02, 2016, 19:32:18 nachm. »
Lieber Achim, es war ein April Scherz. Die durchlöcherte Hütte habe ich echt am 1.April entdeckt. Das Loch ist schon vor längerer Zeit durch einen Astfall entstanden.

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1854
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #251 am: April 02, 2016, 20:00:28 nachm. »
Hallo Thomas!

O.K.!
Alles klar, schade!

Grüsse  :hut:
Achim
« Letzte Änderung: April 02, 2016, 20:33:31 nachm. von Hungriger Wolf »

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #252 am: April 02, 2016, 22:49:35 nachm. »
Witzige Aktion von Thomas Starshine und mit Karmakas Schwammerl !
Und ich freue mich, daß ich nicht darauf reingefallen bin !!!

Ach ja : nach elends langen Suchen unseres 13 köpfigen Suchteams sind wir wieder daheim - absolut ergebnislos !

Lieber Martin Karmaka : morgen bekommst die Daten von unserer heutigen Suche - heute tut mir alles weh !!!

Und was ich noch erwähnen will : es war wieder ein super Team heute mit ausgesprochen netten Kollegen und - innen - das alleine war die Anstrengung wert !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline karmaka

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4738
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #253 am: April 02, 2016, 23:02:23 nachm. »
Und was ich noch erwähnen will : es war wieder ein super Team heute mit ausgesprochen netten Kollegen und - innen - das alleine war die Anstrengung wert !

 So soll es sein! :super:

Danke für euer Engagement!  :super:

 :prostbier:

Offline Ben Austria

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 83
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bolide über Deutschland (Bayern) am 6.3. ~ 22:36:54 Uhr CET?
« Antwort #254 am: April 03, 2016, 08:42:28 vorm. »
Und was ich noch erwähnen will : es war wieder ein super Team heute mit ausgesprochen netten Kollegen und - innen - das alleine war die Anstrengung wert !

Grüß dich Michael, hallo liebe Forumsmitglieder!

Es freute mich sehr einen Tag mit euch gemeinsam zu suchen. Ich habe euch schon vorher den Fund von Herzen vergönnt, doch nun wo ich euch kennengelernt habe freut es mich noch mehr für euch.
Die Begeisterung von Sabine und dir ist echt ansteckend und ich hoffe diese Freude über euren Erfolg hält noch lange, lange an!
Da ich inzwischen einige Tage und Stunden auf dem Stubenberger-Eringer-Streufeld hinter mir habe, konnte ich viele von euch kennenlernen und mich mit den verschiedenen Suchteams austauschen, mit manchen sogar gemeinsam suchen, wenn ich alleine schon etwas entmutigt war  :einaugeblinzel:. Inzwischen habe ich die Suchgebiete und die Karte schon im Kopf  :laughing:
Aufgrund dieser netten Begegnungen, habe ich mich nun - auch nach eurem zureden von gestern - dazu entschlossen mich im Forum zu registrieren und nicht mehr nur als Besucher mitzulesen.

Ich wünsche euch allen viel Glück auf der weiteren Suche nach Meteoriten!  :super:

Beste Grüße an alle im Forum!
Ben aus Österreich


 


Start Counter: 30.10.2016 15.00 Uhr
Flag Counter