Autor Thema: Interessanter Stein  (Gelesen 2523 mal)

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Interessanter Stein
« am: April 24, 2016, 21:48:05 nachm. »
Hallo liebe Gemeinde.Ich habe an einem umgegrabenen Waldweg einen Stein gefunden, der mir ein wenig wie ein Meteorit aussah. Als ich ihn mit nach Hause nahm probierte ich aus ob er magnetisch ist. Er ist magnetisch. Dann hatte ich mir einen Nickeltest aus der Apotheke geholt, und ihn gleich getestet aber der Test war negativ.Heute habe ich ein Stück abgeflext um eine Schnittfläche zu haben. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein Steinmeteorit. Also wenn man ihn mit anderen Bildern aus dem Internet vergleicht kommt das schon irgentwie hin. Kann mir einer einen Tip geben was man noch machen könnte um ihn zu bestimmen, oder was sagt ihr zu den Bildern? Kann ich mir Hoffnung machen endlich einen Meteoriten gefunden zu haben? Ich suche nämlich schon sehr lange.  Glg Dennis
« Letzte Änderung: April 24, 2016, 22:19:26 nachm. von Jeverboy77 »

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3732
Re: Interessanter Stein
« Antwort #1 am: April 24, 2016, 22:08:55 nachm. »
Er ist magnetisch ... Nickeltest ... war negativ.

Hallo Dennis, das klingt eher nach Schlacke !  :traurig:
Wo sind die Bilder?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Interessanter Stein
« Antwort #2 am: April 24, 2016, 22:09:29 nachm. »
Hallo Dennis,

unsichtbare Bilder kann man nur ganz schwer beurteilen!   :auslachl:


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #3 am: April 24, 2016, 22:20:24 nachm. »
Hallo.Mit welchem programm kann man die bilder fürs forum am besten verkleinern?

Offline Thin Section

  • PremiumSponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3732
Re: Interessanter Stein
« Antwort #4 am: April 24, 2016, 22:31:12 nachm. »
Hallo.Mit welchem programm kann man die bilder fürs forum am besten verkleinern?

Ich persönlich benutze PhotoStudio6 aber es gibt zahlreiche andere Programme!

Bernd  :winke:

P.S.: Ah ja, da ist ja das Bild. Schlacke scheint es nicht zu sein aber meteoritisch auch nicht. Was meinen die anderen Forumler?

Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Interessanter Stein
« Antwort #5 am: April 24, 2016, 23:00:17 nachm. »
 
Ich benutze seit kurzem  paint.net ,  das ist gratis und ich kann die Abmessungen in Pixel wählen und beim Speichern die Qualität in  % mit gleichzeitiger Anzeige der benötigten kByte.


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #6 am: April 24, 2016, 23:18:25 nachm. »
Kann mir jemand sagen was es sein könnte wenn kein Meteorit?

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Re: Interessanter Stein
« Antwort #7 am: April 25, 2016, 06:36:16 vorm. »
Hallo,

wenn ich das nach dem Foto richtig beurteile, handelt es sich um ein dunkles, feinkörniges, vulkanisches Gestein - allerdings wohl durchaus irdischen Ursprungs (Basalt oder verwandte Gesteine).

Gruß,
Holger

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2825
Re: Interessanter Stein
« Antwort #8 am: April 25, 2016, 07:25:31 vorm. »
Moin,
erstmal das hier lesen;
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=10417.0
dann beherzigen und dann weitere Fragen stellen
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #9 am: April 25, 2016, 14:31:03 nachm. »
Hallo. Der Fundort ist in einem Waldstück nähe Oldenburg.

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #10 am: April 25, 2016, 15:22:54 nachm. »
Hier sind noch ein paar andere Bilder

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #11 am: April 25, 2016, 15:27:28 nachm. »
und zwei noch...

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1919
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Interessanter Stein
« Antwort #12 am: April 25, 2016, 16:44:36 nachm. »
Hallo,

schließe mich dem Hoger (Buchit) an.

Ich denke, dass es ein sog. NV Dolerit (NW Dolerit) ist.
Eiszeitlich aus Schweden verlagert.

Schau mal hier: Link


Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Jeverboy77

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Interessanter Stein
« Antwort #13 am: April 25, 2016, 16:48:01 nachm. »
Hallo. Okay danke für deine Antwort. Sind in diesem NV auch silbrige Einschlüsse vorhanden? glg

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1007
Re: Interessanter Stein
« Antwort #14 am: April 25, 2016, 19:32:02 nachm. »
Hallo. Okay danke für deine Antwort. Sind in diesem NV auch silbrige Einschlüsse vorhanden? glg
Wenn man ihn mit einer Flex schneidet, können in jedem Stein kleine silbrige Einschlüsse drin stecken... :laughing:

Deswegen heißt es auch: Frischer Bruch, nicht frische Flexfläche...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung