Autor Thema: FRIPON  (Gelesen 894 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
FRIPON
« am: Mai 28, 2016, 10:30:33 Vormittag »
Da nun bereits zwei Drittel der Kameras installiert sind, wird am 31.5. nun offiziell der Beginn des französischen Kameranetzwerks FRIPON bekanntgegeben.

Bis zum Ende dieses Jahres soll das System dann komplett sein.

Die Pressemitteilung vom 31.5.2016: PDF

Die bestehenden Kamerastandorte können HIER gesehen werden.

Bonne chance !

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5702
Re: FRIPON
« Antwort #1 am: Mai 28, 2016, 16:09:54 Nachmittag »
550.000 Euro an Subventionen durch die Agence nationale de la recherche (ANR)!  :super:

Da wurde vermutlich systematische Überzeugungsarbeit geleistet und wichtige Fürsprecher müssen sich offenbar gut organisiert haben.

Wieso geht so etwas hierzulande nicht?

Vielleicht sollten wir uns hier im Forum einmal gemeinsam überlegen, wie wir das bestehende Kameranetzwerk hierzulande adequat modernisieren, umfassend ausweiten oder durch ein zeitgemäßes System ersetzen. Es scheint mir, dass sich ohne ausdrücklich bekundetes Interesse aus einer interessierten Öffentlichkeit nichts entwickelt. Allein auf die zufällige persönliche Motivation einiger häufig wechselnder Entscheidungsträger zu warten, wird wohl nicht ausreichen.

In Zeiten steigenden Steuereinnahmen vielleicht ein lohnenswertes, wenn auch schwieriges Unterfangen, das aber einen kooperativen Einsatz unserer Forumsgemeinschaft verdient hätte.

Dieses Forum könnte eine Diskussionsplattform bieten, um etwas wieder in Bewegung zu setzen und Ideen und Strategien zu entwickeln. Auch bereits gescheiterte Versuche der Vergangenheit könnten reflektiert werden.

Ohne eine ausdrückliche Bekundung eines öffentlichen Interesses wird es wohl keine Veränderung geben. Irgendwo und irgendwann muss man einfach anfangen ...

Was meint ihr?



Offline aknoefel

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1659
  • Alles Gute kommt von oben...
    • André Knöfel Collection
Re: FRIPON
« Antwort #2 am: Mai 29, 2016, 16:31:33 Nachmittag »
Na, da bin ich aber gespannt. Francois Colas hält am 3. Juni bei der International Meteor Conference in Holland einen Vortrag über den aktuellen Status von FRIPON. Und eine Woche später berichtet er bei der Meteoroids auch darüber (abstract ). Die Vorträge werde ich mir beide anhören...

Gruss
André
Sag mir mal meine Meinung...

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung