Autor Thema: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund  (Gelesen 9673 mal)

Offline Ingtin

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 96
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #60 am: Oktober 14, 2017, 17:45:45 nachm. »
Komisch dass jetzt nichts mehr kommt. Dumm nur das ich dann doch wohl besser Recherchiert habe. Denn seltsamerweise ist jetzt die ganze Zeit von Campo die Rede. Vorher hieß es immer Morasko. Anscheinend weiß da jemand viel mehr als ich und alle anderen hier. Also was ist? Das letzte Gefecht. Ich nehme es mit dir auf. Ich warte.

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 728
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #61 am: Oktober 14, 2017, 18:13:10 nachm. »
Nun wird es hier aber langsam lustig, und ich als Geschiebesammler aus Senftenberg möchte auch noch meinen Senf dazugeben.

Ich verstehe die Sache aus den Beiträgen hier so:
Da hat also jemand am Großglockner (Österreich) einen Rapakiwi und einen Feuerstein vom Ostseestrand gefunden.

Da fällt mir wieder die vom BBC produziert, britische Sitcom ein.
Hauptperson dieser Serie ist die snobistische Hausfrau Hyacinth Bucket, die in jeder Folge versucht,
ihre Mitmenschen mit allen Mitteln zu beeindrucken, um ihren sozialen Status zu verbessern.
Ihre Mitmenschen will sie mit ihrer Weltgewandtheit und Eleganz beeindrucken,
aber sie erntet durch ihre absurde(n) Aktion(n) nur Kopfschütteln bei ihren Mitmenschen.
Kommt mir sehr bekannt vor!  :gruebel:

Vielleicht sollte der Admin den Thread langsam beenden!?

Gruß Met1998  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #62 am: Oktober 14, 2017, 18:31:13 nachm. »
Lieber Ingtin,

Zitat
Du denkst immer noch es hier mit einem Deppen zu tun zu haben.
Wenn Du meinst...

Zitat
So blöde bin ich nicht.
Wenn Du meinst...

Zitat
Du wurdest privat Informiert oder hast die Untersuchungen gemacht.
Na klar!

Zitat
...gehe ich jetzt mal davon aus, das du die Untersuchungen geleitet hast.
Logo!

Zitat
Denn seltsamerweise ist jetzt die ganze Zeit von Campo die Rede. Vorher hieß es immer Morasko.
Was auch immer, jedenfalls nicht Brandlecht iron.

Zitat
Also was ist? Das letzte Gefecht. Ich nehme es mit dir auf. Ich warte.
Und ich dreh mich jetzt einfach um und geh.

 :baetsch:

Beste Grüße,
Andi

Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Ingtin

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 96
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #63 am: Oktober 14, 2017, 19:06:18 nachm. »
Umdrehen und gehen. Brillanter Gedanke. Und am besten den ganzen Bullshit hier mitnehmen und in die Tonne kloppen. Ich würde den teuersten Champus köpfen.
@Admin: Seien Sie bitte so gnädig und löschen Sie bitte diese Wiederbelebung. Ich wäre Ihnen sehr dankbar.

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2101
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #64 am: Oktober 14, 2017, 19:10:33 nachm. »
Lieber Peter,

bitte nicht löschen, wir brauchen was zum Schmunzeln !

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Ingtin

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 96
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #65 am: Oktober 14, 2017, 20:15:34 nachm. »
Wir brauchen was zum Schmunzeln? Das ist eine Beleidigung und eine Respektlosigkeit vom feinsten. Ich bin doch nicht dein Pausen Kasper.
Herr Administrator BITTE. Haben Sie wenigstens den nötigen Respekt. Bitte löschen. Das meine ich wirklich ernst. Und ich möchte Sie auch darum bitten einen Zukünftigen Reaminationsversuch von vornherein zu unterbinden.
Mit freundlichen Grüßen
Ingtin

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #66 am: Oktober 14, 2017, 20:27:36 nachm. »
Hallo Forum,

diese Geschichte wird all jenen als Beispiel dienen, die meinen, die Mitglieder unseres Forums für blöd verkaufen zu können.
Warum sollte man diesen Thread löschen, Ingtin? Weil Dir diese Geschichte peinlich ist?

Wer mit dem Feuer spielt...

Gruß,
Andi
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Wunderkammerad

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 349
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #67 am: Oktober 14, 2017, 20:58:42 nachm. »
Plädiere dafür, diesen Thread vorläufig nicht zu löschen, da wenigstens eine wichtige Rückmeldung noch aussteht.

Offline Buchit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1013
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #68 am: Oktober 14, 2017, 21:09:37 nachm. »
Zudem ist die Information, dass (beim derzeitigen Kenntnisstand) ernsthafte Zweifel an der Authentizität der Brandlecht-Funde geäußert wurden, auch von einiger Bedeutung und sollte nicht so mir nichts, dir nichts ins Nirwana verschwinden...just my 2 cents...und das war ja auch Andis ursprüngliches Anliegen, wenn ich ihn richtig verstanden habe.

Ansonsten gilt: :troll:

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2101
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #69 am: Oktober 14, 2017, 23:57:16 nachm. »
danke Ingtin,

Dein Post von 20:15:34 hat schon mehr als seine Schuldigkeit getan, statt schmunzeln musste ich schon herzlich lachen !

Aber Spaß beiseite: wir wollen eine Auflösung Deiner Funde, was das wirklich ist !

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Ingtin

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 96
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #70 am: Oktober 15, 2017, 10:16:32 vorm. »
Ich habe es im guten probiert, dann halt die harte Schiene. Nachdem ich gerade mit einem guten Bekannten von mir telefoniert habe welcher Anwalt ist setzen wir hiermit ein Ultimatum von 24 Stunden um zum einen diesen Thread unwiderruflich zu löschen und zum anderen mir den 100 prozentigen Beweis zu liefern dass die Stücke nicht dort lagen wo ich sie gefunden habe. Auch braucht mir nichts peinlich zu sein, da ich mir nichts vorzuwerfen habe. Ich habe lediglich Sondelfunde mitgenommen. Die größte Fehlentscheidung die ich jemals beim Sondeln getroffen habe. Es gibt das Gesetz der Menschenrechte nach dem niemand sich zur öffentlichen Belustigung zur Verfügung stellen braucht. Auf Anraten meines Anwalt werde ich keine weiteren Fragen mehr beantworten. Sollten beide Punkte nicht erfüllt werden, gibt es rechtliche Schritte. Mal sehen wer jetzt mit dem Feuer gespielt hat. Ab jetzt laufen die 24 Stunden.

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #71 am: Oktober 15, 2017, 12:27:07 nachm. »
Hallo Ingtin,

es gibt keinen, aber wirklich überhaupt keinen Rechtsgrund, diesen Thread zu löschen oder Dir zu beweisen, wo Du was gefunden hast. Hier werden in anonymisierter Weise Meinungen über Deine angeblichen Funde ausgetauscht. Der einzige, der hier in völlig unsachlicher Weise von Anfang an quer fährt bist immer nur Du. Dann brauchst Du Dich auch nicht zu wundern, wenn Dir Gegenwind ins Gesicht bläst.

Auf "das Gesetz der Menschenrechte" zu pochen ist in diesem Zusammenhang völliger Unsinn und beweist mir nur, dass Du auch nicht mit einem Anwalt gesprochen hast (was mich im Übrigen nicht im Geringsten beeindrucken würde).

Du hast Deine Posts, die Du heute ungeschehen machen willst, selbst hier reingestellt, gleiches gilt für Deine unglaublichen Funde und wenn andere diese lustig finden ist das in keiner Weise verwerflich.

Beste Grüße,
Andi

P.S.: Haben wir Dir nicht ein Türchen geöffnet? :einaugeblinzel: Nutze es doch einfach.
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Andyr

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1045
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #72 am: Oktober 15, 2017, 13:13:38 nachm. »
Ich sehe das genauso wie Andi, zumal Du, lieber Ingtin, Deine Forderung, diesen Thread löschen zu lassen, in keinster Weise begründet hast.
Und was die Belustigung anbelangt: Jeder ist für den Inhalt seiner Beiträge selbst verantwortlich. Falls Deine Beiträge zur öffentlichen Belustigung beitragen sollten, kann keiner etwas dafür, außer Du selbst. Auch Deine Forderung, dass Forenteilnehmer irgendwelche Beweise für etwas vorlegen sollten, ist haltlos. Nur ist es eben so, dass jemand der möchte, dass seine Funde als authentisch anerkannt werden, die notwendigen Nachweise hierfür selbst vorlegen muss.

Beste Grüße

AndyR

Offline Murchison´s friend

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2101
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #73 am: Oktober 15, 2017, 13:15:42 nachm. »
Nicht verehrter Herr Ingtin,

dass ist schlecht, wenn Du unserem Administrator Peter J. drohst und ein Ultimatum stellst.
So eine doofe Vorgangsweise hat es noch nie in unserem Forum gegeben.
Ich bin sehr schwer enttäuscht von Ihnen.

Keine freundlichen Grüße,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline JaH073

  • Moderator
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1796
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Brandlecht (iron) - neuer deutscher Meteoritenfund
« Antwort #74 am: Oktober 15, 2017, 17:07:38 nachm. »
Hallo,

hiermit melde ich mich als Moderator im Bereich "Meteorite" nun auch mal nach langer Zeit wieder zu diesem Thema.

Es liegt keinerlei Veranlassung vor, dieses Thema zu schließen.
Wir sind ein Forum und da ist es nun einfach mal so, daß man Fragen gestellt bekommt.
Ob die einem passen oder nicht, das ist jedem seine eigene Sache.
Man kann vieles gleich aus der Welt räumen wenn man offen und ehrlich antwortet.
Die Wissenschaft wird es beweisen ob es tatsächlich ein neuer Fund ist, oder ein Fake.
Hoffe daß wir hier bald Klarheit erhalten.

Beste Grüße

Hanno


Es tut mir leid wenn ich deine Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung