Autor Thema: Trockenen Fußes die Pfanne schwenken  (Gelesen 2081 mal)

Steinesammler

  • Gast
Trockenen Fußes die Pfanne schwenken
« am: September 10, 2007, 01:12:46 Vormittag »
Glück Auf!

Ihr habt eine Verabredung mit den Thüringer Golnuggets? Wisst aber nicht ob Gummistiefel ausreichen oder ob doch besser die Anglerstiefel einpackt werden - vielleicht aber doch lieber das Ganzkörperkondom?

Euch kann geholfen Werden. Denn genau aus diesem Grund hat man das Internet erfunden!


Hier gibt es die aktuellen Pegel:

Schwarza bei Schwarzburg

Schwarza bei Katzhütte

Weiße Elster / Greiz

Weida / Weida

Eine Übersicht aller Pegelstände in Thüringen gibt es hier:
http://www.tlug-jena.de/newwq/pegel.php

Ein Service der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Trockene Socken wünscht Euch  :super:
Der Steinesammler

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Trockenen Fußes die Pfanne schwenken
« Antwort #1 am: September 10, 2007, 06:33:32 Vormittag »
Hallo Jens,

prima, diese Seite kannte ich überhaupt noch nicht. Bin allerdings auch nie auf die Idee gekommen, daß man sowas abrufen könnte, vielleicht mit :google:  Pegel Schwarza o.ä.

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Trockenen Fußes die Pfanne schwenken
« Antwort #2 am: September 10, 2007, 10:37:14 Vormittag »
Morgen Jens,

Genau das habe ich auch gedacht und ab ins internett  :google: und siehe da auch ich bin auf deine Links gestossen .

Einen Tag bevor wir losgefahren sind schaute ich da nach und die Höhe wurde mit max 50 cm angegeben .
Dabei wird immer in der Fluss mitte gemessen und so hatte ich die Vorstellung das ich auch mal etwas tiefer im Bach waschen könnte .

Die Realität sah leider etwas anders aus, die Schwarza hatte in der mitte schon fast einen Wasserstand von 1 Meter und am Rand war es dann abhäing vom Gelände.

Also diese Infos sind mit Vorsicht zu geniesen , sie gelten nur für den Punkt der angegeben ist , in Mellenbach sieht die Sache schon wieder ganz anders aus  :baetsch:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: Trockenen Fußes die Pfanne schwenken
« Antwort #3 am: September 10, 2007, 12:08:41 Nachmittag »
Mahlzeit,

ein wichtiges Thüringer Goldbächlein fehlt allerdings in der Liste - die Grümpen. Ich finde es wirklich schade dass sie nicht mit in der Liste steht . . .

@Lutz - Nautürich dienen die Pegel nur der groben Orientierung! Wenn nun jemand die Meßdaten vom Vortag heranzieht und nicht bedenkt dass es in der Nacht gschifft hod wiad'sau ist selber schuld.  :einaugeblinzel: Deshalb habe ich auch auf die Durchflusswerte verlinkt da ist der Graph deutlicher. Das alles funzt natürlich am besten wenn man seine Waschstelle schon kennt.

schönen Tag noch
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung