Autor Thema: Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?  (Gelesen 899 mal)

Offline Alfred

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?
« am: Januar 10, 2017, 12:36:00 nachm. »
Hallo an alle,
mein Name ist Alfred und ich komme eigentlich aus Wien. Das Fundstück, das ich hier vorstellen möchte, stammt allerdings aus Salzburg in der Nähe vom Wiestalstausee. Ich habe es dort letzten Sommer beim grillen gefunden.

Ich bekomme die Fotos leider nicht noch noch kleiner, wesshalb ich auf eine externe Plattform zum hochladen zurückgreife. Die Kamera die ich zu Verfügung habe ist schon schlecht genug, da will ich nicht noch zusätzlich die Qualität der Fotos runterdrehen. Ich hoffe das ist OK.

1. Foto:https://postimg.org/image/ggv5dgnm9/
2. Foto:https://postimg.org/image/hlp7iua35/
3. Foto:https://postimg.org/image/rlk3yqlch/


Zum Stück selbst:

Die längste Seite hat etwa 3cm, die kürzeste knapp 1,5cm.
Es ist auf einer Seite glatt (Fotos 1 und 2) mit kleinen Unebenkeiten, die Bläschen sein könnten. Die anderen Seiten (Foto 3) sind rau und haben einen leichten metallischen Glanz. (Anmerkung: die hellen Punkte auf Foto 3 sind kleine Hohlräume die mit Lehm gefüllt sind, und nicht Teil des Gesteins) Ich habe das Stück in einem Flussbett gefunden, wesshalb ich zuerst dachte es wäre vom Wasser glatt geschliffen, jedoch wären dann wohl alle Seiten glatt.
Es ist leicht magnetisch.
Die Strichfarbe ist grau.

Leider habe ich weder Waage noch Messbecher, die genau genug sind, um Gewicht oder Volumen festzustellen.

Nun bin ich mir nach etwas online Recherche eigentlich schon recht sicher, dass es sich um Schlacke handelt, wollte aber trotzdem noch die eine oder andere Meinung von euch hören.

Beste Grüße
Alfred


Offline stollentroll

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 347
    • Stollentrolls Homepage - Minerale, Meteorite, Bergbau, Prähistorie
Re: Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?
« Antwort #1 am: Januar 10, 2017, 14:10:17 nachm. »
Hallo Alfred,
deine erste Einschätzung stimmt, es handelt sich um Schlacke.
Die Oberflächenstruktur und ganze Erscheinung des Exemplars sind da sehr eindeutig.

Viele Grüsse,
Thomas

Offline Alfred

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?
« Antwort #2 am: Januar 10, 2017, 14:17:54 nachm. »
Lieber Thomas, danke für die schnelle Antwort :)
Da werde ich es wohl wieder in einer Schublade verschwinden lassen, haha!

Beste Grüße
Alfred

Offline Met1998

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 761
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?
« Antwort #3 am: Januar 10, 2017, 14:35:34 nachm. »
Hallo Alfred,
kannst ja auch noch mal hier im Forum gucken:

http://www.meteorite.de/
unter dem Punkt Pseudomet.

Gruß Met1998 :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Alfred

  • Neuling
  • Beiträge: 3
Re: Fund vom letzten Jahr. Wohl Schlacke!?
« Antwort #4 am: Januar 10, 2017, 16:15:37 nachm. »
Hallo Met  :hut:,
ja dort hin und anschließend zu http://www.jgr-apolda.eu/index.php?board=55.0 hat mich meine Recherche im Vorhinein geführt. Ich hatte Schlacke auch schon früher öfters gesehn, aber noch nie so ein (verhältnismäßig) "schönes" Stück darum war ich mir einfach nicht komplett sicher.

Dennoch Danke für die Antwort und den Link!

Beste Grüße
Alfred

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung