Autor Thema: 2 Meteoriten? magnetisch  (Gelesen 2780 mal)

Offline Dobermann

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
2 Meteoriten? magnetisch
« am: Januar 18, 2017, 16:09:22 nachm. »
Hallo liebes Forum,
Ein Bekannter bat mich um Hilfe. Er ist der Meinung das es sich um 2 Meteoriten handeln müsste und er versucht eine Wertermittlung über das internet zu bekommen.
Er hat sie selbst gefunden. Der kleine wohl aus Marokko und der grössere wurde hier in Deutschland gefunden (Havelland)
Ich selber habe keine Ahnung davon aber den internetzugang :einaugeblinzel: und fand dieses tolle Expertenforum.
Ich versuche sogut wie möglich alles zu beschreiben und zu fotografieren.

Der grössere, glatt-geschliffene ist magnetisch...mein Kühlschrankmagnet haftet gut daran. Bei dem kleineren zieht mein Magnet nicht an.

Maße des grössere(Deutschlandfund): ca. 7 x 5 x 1cm
der andere mißt ca. 4,5 x 3,5 x 0,8cm

Offline Dobermann

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #1 am: Januar 18, 2017, 16:20:04 nachm. »
fo

Offline Dobermann

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #2 am: Januar 18, 2017, 16:24:32 nachm. »
fotos
(der grössere nochmal mit Blitzlicht)

Offline Dobermann

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #3 am: Januar 18, 2017, 16:32:11 nachm. »
das genau Gewicht werde ich heut abend noch ergänzen.

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2939
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #4 am: Januar 18, 2017, 16:55:08 nachm. »
Moin,
" Er ist der Meinung das es sich um 2 Meteoriten handeln müsste "
und worauf begründet sich diese Annahme?
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1972
  • Mögen sie von oben kommen
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #5 am: Januar 18, 2017, 17:55:40 nachm. »
Moin,

sehe das eher kritisch.
Der Große ist so schön glatt, sieht fast wie ein abgerollter Kiesel aus oder getrommelt.
Kann beim besten Willen nichts daran erkennen, was auf die Oberfläche eines Meteoriten hindeuten würde.

Ein Blick ins Innere wäre auch hilfreich.
Aber warte erst mal ab, was die anderen sagen.

Beste Grüße
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2272
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #6 am: Januar 18, 2017, 18:52:19 nachm. »
hallo Dobermann,

eine kleine Vorstellung von Ihnen wäre klasse - gehört sich normalerweise !

Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #7 am: Januar 19, 2017, 09:58:15 vorm. »
Moin Dobermann,
habe etwas Verspätung, musste erst mal mit dem Fön den Schnee im Kiesbett beseitigen, :laughing:
um Fotos zu machen.
Übermittle deinem Bekannten:
Im Havelland kenne ich mich mit „Kieseln“ nicht so aus, aber in der Lausitz schon.

Selbst gefunden! Der Große (11cm) ist aus Ägypten, nicht weit von Marokko.

Links Lydite,
rechts Tephrite.
Alle zusammen,
NIX Meteorite!

Nicht jeder schwarze, glänzende, „magnetische“ Stein ist ein Meteorit.

Gruß Met1998  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 849
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #8 am: Januar 19, 2017, 15:45:56 nachm. »
Moin,

sehe das eher kritisch.
Der Große ist so schön glatt, sieht fast wie ein abgerollter Kiesel aus oder getrommelt.
Kann beim besten Willen nichts daran erkennen, was auf die Oberfläche eines Meteoriten hindeuten würde.

Ein Blick ins Innere wäre auch hilfreich.
Aber warte erst mal ab, was die anderen sagen.

Beste Grüße
Jörg


Stimme zu: Sieht aus wie ein schwarzer Kieselstein, nicht wie ein Meteorit.

Grüße
Sigrid

Offline Dobermann

  • Gehilfe
  • Beiträge: 5
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #9 am: Januar 19, 2017, 17:26:57 nachm. »
Hallo und vielen lieben Dank für eure Hilfe.
Ja mit den Storys der Bekannten ist das immer so eine Sache.
Wenn ich ehrlich bin hat der Bekannte noch gesagt den kleineren hat er sozusagen direkt vom Himmel fallen sehen und ist dann dort hin um ihn zu bergen :gruebel:. Das ich euch diesen Teil der Story bewusst vorenthalten habe ist evtl verständlich :laughing:
Danke nochmal

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1016
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #10 am: Januar 19, 2017, 20:03:39 nachm. »
Hallo Dobermann,
gern geschehen, mach dir nichts daraus, du bist nicht der Erste hier im Forum der für einen Bekannten Hilfe anfordern soll!

Wir hatten hier schon Bekannte in Bulgarien, Rumänien, ...usw.
Wir hatten auch schon einen 28 kg Basalt-Meteorit der plötzlich im Vorgarten lag, oder einen Steinmeteorit mit riesigem Eiseneinfädlern (Eisen-Meteorit, wo noch Bauschutt anhaftete)

Aber wir hatten auch einen schon gefundenen Steinmeteorit, der plötzlich wieder selbständig durch die Luft flog und dann in Hamburg durch ein Balkondach schlug und im Blumenkasten landete.  :peinlich:
Meistens sind es dolle Storys von Neulingen!

 :gnacht: wünscht
Met1998
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Shemesh

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 29
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #11 am: Januar 19, 2017, 21:40:47 nachm. »
Steinmeteorit mit riesigem Eiseneinfädlern (Eisen-Meteorit, wo noch Bauschutt anhaftete)

Aber wir hatten auch einen schon gefundenen Steinmeteorit, der plötzlich wieder selbständig durch die Luft flog und dann in Hamburg durch ein Balkondach schlug und im Blumenkasten landete.  :peinlich:

Was?!? Wirklich? Man muss sich nicht für Meteorite interessieren um zu wissen das sowas ned geht! Waren das nicht eher Trolle die sich einen Spass erlauben wollten?

Wäre noch witzig all diese Storys irgendwo zu Sammeln... so ähnlich wie bei: http://meteorites.wustl.edu/meteorwrongs/meteorwrongs.htm

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1403
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #12 am: Januar 20, 2017, 13:54:06 nachm. »
Hallo,

in Hamburg war es eine Person, die vermutlich den Ruhm suchte und von ihrem "neuen, deutschen Fund bzw. frischen Fall" vor einer Fernsehkamera berichtete... Dumm nur, dass der kleine Meteorit einige Zeit vorher in Russland gefunden wurde und sich in der Sammlung dieser Person befand, was ein Foto belegte. Die Person stritt aber alles ab, sagte, sie habe das Stückchen an irgendwen verkauft und verschwand daraufhin in der Versenkung. Sehr schade sowas...

Greg  :hut:

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2714
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #13 am: Januar 20, 2017, 15:52:44 nachm. »
Hallo,

in Hamburg war es eine Person, die vermutlich den Ruhm suchte und von ihrem "neuen, deutschen Fund bzw. frischen Fall" vor einer Fernsehkamera berichtete... Dumm nur, dass der kleine Meteorit einige Zeit vorher in Russland gefunden wurde und sich in der Sammlung dieser Person befand, was ein Foto belegte. Die Person stritt aber alles ab, sagte, sie habe das Stückchen an irgendwen verkauft und verschwand daraufhin in der Versenkung. Sehr schade sowas...

Greg  :hut:

Hallo,

naja, in der Versenkung verschwunden ist er nicht gerade, der selbsternannte "Wissenschaftler". Marc Wiekhorst scheint sogar recht rührig: http://www.stonesfromthesky.de/vortraege. Die zitierten Vorträge auf dieser Seite sind übrigens bis auf eine Ausnahme nicht von ihm. Er lässt die Referenten untern Tisch fallen und erweckt den falschen Eindruck, dass ER diese Vorträge hält. M.E. ist diese Zitierweise alles andere als "wissenschaftlich" ja sogar irreführend. Er selbst referiert lediglich zu dem Thema "Potentiell gefährlich - riesiger Asteroid rast auf Erde zu."

Gruß,
Andi

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1127
Re: 2 Meteoriten? magnetisch
« Antwort #14 am: Januar 20, 2017, 16:26:47 nachm. »
Ist das auf der Startseite nicht sogar ein Foto von dem ominösen hamburger "Fund"?
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung