Autor Thema: NORTHWEST AFRICA 11024  (Gelesen 876 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
NORTHWEST AFRICA 11024
« am: Februar 03, 2017, 00:36:11 vorm. »
NORTHWEST AFRICA 11024 – THE FIRST CM3 CHONDRITE OR A DEHYDRATED ANOMALOUS CARBONACEOUS CHONDRITE?

48th Lunar and Planetary Science Conference (2017), Abstract #1903

PDF

 :smile:

Offline ironsforever

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2431
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #1 am: Februar 03, 2017, 09:15:16 vorm. »
Hallo Forum,

TKW 4,7g - und 2,5g davon liegen im Institut!  :eek:
Bleiben ganze 2,2 g für die Sammler. Da wird es wohl recht knifflig mit einem Belegstück. :crying:
Schnell, Murchinson´s Friend, frag den Sergey Vasiliev, vielleicht hat er noch... :fluester:

Gruß,
Andi
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline ironsforever

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2431
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #2 am: Februar 03, 2017, 12:02:15 nachm. »
frag den Sergey Vasiliev, vielleicht hat er noch... :fluester:


Sergey hat leider nichts mehr verfügbar, wie er mir soeben mitteilte.
Metaphysik ist der Versuch, in einem verdunkelten Zimmer eine schwarze Katze zu fangen, die sich gar nicht darin befindet (Karl Valentin)

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 431
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #3 am: Februar 03, 2017, 13:46:46 nachm. »
Hallo Freunde,

Sergey Vasiliev hat nichts mehr davon. Die gesamte Masse ist in Münster. Das Belegstück zur Klassifikation, das Sergey eingeicht hatte, betrug 1g. Das Endcut lag dicht an der Außenkante, der Stein war sehr klein. Dieses Material war für eine Klassifikation nicht gut geeignet. Da der Stein aber etwas besonderes versprach und Addi Bischoff großes Interesse daran hatte, hat mir Sergey den Stein zum Einkaufspreis verkauft, damit  Addi Bischoff Proben aus dem Inneren entnehmen konnte. Ich habe ihm die Gesamtmasse überlassen. Dadurch ist alles Material im Institut. Die fehlenden Gramm gingen für Dünnschliff und Schnitt drauf.
Wir haben danach weitere CMs aus der Wüste gekauft, in der Hoffnung, mehr von dem Material zu finden, aber diese NWAs  waren nicht gepaart und gehören zu dem CM2 Chondriten.
Von diesen Stein wird es nichts auf dem Markt geben.

 :prostbier:

Grüße
Sigrid   

« Letzte Änderung: Februar 03, 2017, 14:35:44 nachm. von Sikhote »

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1980
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #4 am: Februar 03, 2017, 13:58:50 nachm. »
lieber Andi :  :laola:
liebe Sigrid : :crying:

Fazit :  :unfassbar: :crying: :crying: :crying: :bid:

Liebe Grüße,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 431
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #5 am: Februar 03, 2017, 14:31:51 nachm. »
Lieber Michael,
ich verstehe, dass du traurig bist.  Ich bin es nicht, im Gegentei: Ich wusste, was ich tat und war gern bereit, Addi Bischoff und seinen Mitarbeitern  behilflich zu sein, ebenso wie Sergey Vasiliev. Auch er wusste, dass es ein besonderer Stein war, den er zum Einkaufspreis abgab. Aber bei der geringen Masse ist es sinnvoll, dass das Institut das Material hat, um alle nötigen Untersuchungen durchführen zu können.

Vielleicht gibt es bald einen zweiten, gepaarten Stein.  :einaugeblinzel: Dann stehen die Chancen für Sammler, an Materialproben zu kommen, evtl. besser.

Grüße
Sigrid

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1980
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #6 am: Februar 03, 2017, 14:44:29 nachm. »
liebe Sigrid,

ich danke Dir !
Habe gar nicht gewußt, daß Du so aktiv an neuen Met`s dran bist !  :hut:

Liebe Grüße,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 431
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #7 am: Februar 03, 2017, 14:51:20 nachm. »
Hallo Michael,

bei einem besondern Fund, von dem man früh Kenntnis erlangt hat, versucht man narürlich mehr Material zu bekommen.  :einaugeblinzel:

NWA 11024 ist als CM-an klassifiziert und im Metbull veröffendlicht:

https://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?code=64567

Grüße
Sigrid

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: NORTHWEST AFRICA 11024
« Antwort #8 am: November 23, 2018, 14:03:54 nachm. »
Northwest Africa 11024—A heated and dehydrated unique carbonaceous (CM) chondrite

Samuel Ebert, Addi Bischoff, Dennis Harries, Sarah Lentfort, Jean‐Alix Barrat, Andreas Pack, Jérôme Gattacceca, Robbin Visser, Peter Schmid‐Beurmann, Stephan Kimpel

Meteorit Planet Sci. . doi:10.1111/maps.13212

LINK

 :smile:

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung