Sammlungsauflösung! Meteorites and Tektites for sale !

Sammlungsauflösung!
Gold crystals, nuggets, Silver locks and Platinum nuggets for sale!

Autor Thema: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“  (Gelesen 4442 mal)

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 700
  • Geschlecht: Männlich
    • Meteorite Recon
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #30 am: März 27, 2017, 09:40:59 vorm. »
Toller Bericht, schöne Bilder, danke fürs Teilen!

Grüße
Haschr

Offline Met1998

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #31 am: März 27, 2017, 09:41:22 vorm. »
Moin Hanno und Allende,
meinen Glückwunsch zu den Funden und den überstandenen Strapazen.  :applaus:

Nur wer suchen geht der findet!

Gruß Met1998 :winke:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Bremianer

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #32 am: März 27, 2017, 11:04:52 vorm. »
Der Bericht hat mir auch sehr gefallen.

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1860
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #33 am: März 27, 2017, 11:07:23 vorm. »
Grandios Eure Tour,

und sicher ziemlich anstrengend !
Danke für den wunderbaren Bericht !

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Sikhote

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #34 am: März 27, 2017, 11:28:27 vorm. »
Toller Bericht, Freunde,
das war sicher ein sehr anstregender aber noch beeindruckender Trip.  :hut:

Danke, dass ihr auf diesen Weg eure Eindrücke mit uns teilt. Und natürlich ganz herzlichen Glückwunsch zu den Funden! :super: :super: :super:

Grüße
Sigrid

Offline Schönedingesammler

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1416
  • Geschlecht: Männlich
  • mit einem kleinen Eisen fing alles an ...
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #35 am: März 27, 2017, 13:28:15 nachm. »
Toll! Toll! Toll!👍👍👍

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Dsds

Offline Greg

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1365
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #36 am: März 27, 2017, 13:55:38 nachm. »
Klasse!!!
Danke für die Fotos und den schönen Bericht.  :super:
Es scheint eine wunderbare und erfolgreiche Reise gewesen zu sein. Für Meteoriten-Enthusiasten geht bestimmt ein Traum in Erfüllung, wenn man die Fallorte des Vaca-Muerta Mesos und des Imilac Pallasiten besucht und dann auch noch tolles Material findet. Dazu noch ein Abstecher beim Monturaqui Krater. Und nachts mit einem grandiosen Sternenhimmel in der Einsamkeit dieser unwirtlichen, fremdartigen Hochwüste, die gleichzeitig wunderschön ist.  :wow:

Grüße  :hut:
Greg

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #37 am: März 27, 2017, 14:28:33 nachm. »
Wunderschöne Eindrücke.  :super:

Vielen Dank fürs Teilen und Glückwunsch zu den
tollen Funden  :hut:

Grüße
Werner

Offline Dirk

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1405
  • Geschlecht: Männlich
  • Kometenfalter
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #38 am: März 27, 2017, 18:15:26 nachm. »
Da schließe ich mich meinen Vorrednern an und stimme da in allen Punkten zu  :super:

Wirklich ein sehr schöner Bericht in Wort und Bild. Und das ihr einige Funde gemacht habt ist große Klasse. Herzlichen Glückwunsch kann man dazu nur sagen!!  :wow:

So ein Trip mit solchen Funden wäre für viele von uns bestimmt die Krönung in der eigenen Sammlungsgeschichte  :super:  :super:

 :winke:  Beste Grüße,

Dirk

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #39 am: März 27, 2017, 19:16:18 nachm. »
Vielen Dank für die freundlichen Reaktionen

Nur wer so eine Reise irgendwo hin zum Meteoritensuchen selber schon gemacht/mitgemacht hat, kann am ehesten abschätzen was es VOR der Reise alles an VORbereitung braucht. Die Vorbereitung heisst nicht nur den Koffer zu packen, Magnet und Reisezahnbürsteli mitnehmen und los geht es. Rückblickend bin ich nicht sicher ob es die sechste oder siebte gemeinsame Meteoritensuchreise war, die JaH073 und ich zusammen unternommen hatten. Auch als kleines Team ist man von der Teamleistung abhängig und muss sich aufeinander verlassen können und in gleicher Richtung am Seil ziehen. Dann macht es Spass und Freude und dann ist/wird eine Reise auch erfolgreich, auch wenn die Fundausbeute wie dieses Mal fast nur aus kleinen Stücken besteht.

Noch ein paar Worte zum Erhaltungszustand von Vaca Muerta Fundstücken:

Ich kenne seit vielen Jahren fast nur VM Stücke mit starker äusserlicher Verwitterung, mit Rissen durchzogen, teils sogar mit grünlichen Ni-reichen Oxiden an der Aussenseite behaftet. Die kleinen Reststücke die JaH073 und ich aus den alten und leergeräumten Einschlagslöchern herausgefischt hatten, zeigen jedoch mehrheitlich ein recht frisches Inneres. Die Limonitisierung, also die Umwandlung von Metall in Oxid ist weniger fortgeschritten als von mir erwartet und als es bei z.B. meinem mittelgrossen Blocksample (Fund vor 1991) der Fall ist. Ich vermute, dass grössere Stücke (>500g) die Temperatur-/Feuchtigkeitslastwechsel über längere Zeiten weniger gut überstehen und stärker korrodieren, als es kleine Abbruchstücke von den grösseren Massen tun, die Bodenfeuchtigkeit weniger gut halten können.

Extrem spannend fand ich auch die Tatsache, zu finden, dass die kleinen pfefferkorn- bis erbsengrossen Iron Nodules in den kleinen Fundstücken oder als separate kleine Einzelstücke überproportional häufig in den zurückgelassenen Reststücken der Einschlagslöcher zu finden sind. Von den kleinen 1g bis 2g Metal Nodules hab ich mittels Magneten knapp 20 Stücklis (!) in der 1 kg Menge von mitgebrachten Kleinstücken gefunden und teilweise schon poliert und angeätzt. Die grösseren 2g bis 4g schweren eisenreichen Stücke sind hingegen viel seltener = nur 4 Stücke hab ich innerhalb des einen kg mitgebrachter Kleinstücke gefunden. Ich plane noch weitere der kleinen metallreichen Stücke anschleifpolieren und anätzen, sofern es mir aufgrund der Kleinheit der Stücklis überhaupt gelingt und werde die Ergebnisse gerne hier vorstellen. Auch kleine Fundstücke können wahre Schönheiten darstellen, es müssen nicht immer schwere kg Stücke sein.

Gruss, Allende

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #40 am: April 19, 2017, 20:54:01 nachm. »
Hallo Forum

Wie angekündigt, ist die Geschichte des grossen Vaca Muerta Iron Nodules noch nicht beendet, sondern steht erst ganz am Anfang seiner Auswertung.

Was ist schon erledigt?

+ Gefunden am 14. Januar 2017 am Nachmittag, ca. zwei Stunden vor Ende der gesamten Meteoritensuche.  :wow:

+ Abgussform und Abgüsse von dem Iron Module. Grund: Schneiden tut Not für die Gewinnung weiterer Informationen aus dem Stück heraus. Nach dem mechanischen Zerlegen ist das Stück aber irreversibel verändert (zerstört kling zu scharf, oder?) und mittels Abguss kann man wenigstens die gesamte Form später noch anschauen. Die zwei Bilder zeigen die Abgussformherstellung und die späteren 1:1 Abgüsse.  :super:

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #41 am: April 19, 2017, 20:59:52 nachm. »
+ Mehrfacher Archimedes-Versuch zur Dichtebestimmung durch Wasserverdrängung. Die ermittelte Dichte lag bei nur knapp 7 g/cm3, also zu gering für ein reines Iron Nodule mit etwa 10% Ni-Gehalt. Die Abweichung ist begründet durch die Annahme, dass ein Silikatanteil (Dichte irgendwo zwischen 3 bis 4 g/cm3) im Iron Nodule sein muss.

An einer Seite zieht der sehr starke Magnet auch nur "stark" und nicht "sehr stark"… Auch ist mit der Augenlupe ein kleiner aussenliegender Silikat-Kristall erkennbar.

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #42 am: April 19, 2017, 21:04:30 nachm. »
+ CT-Untersuchung.
CT- Untersuchungen sind mit der heutigen Generation von Geräten bis zu rund 100m metallischer Wandstärke (!) technisch sinnvoll einsetzbar. Typische Anwendungen sind in der Schadensfallanalytik, aber auch in der Produktionskontrolle von z.B. Gusswerkstoffen (innere Lunkerbildungen), im Reverse Engineering, aber auch bei Schweissverbindungen zu finden.

Anbei zwei exemplarische CT-Bilder von dem Iron Nodule. Betrachtungseben um 90° gedreht. Die Interpretation, was man dort sieht und warum es so aussieht, wie es aussieht, schreibe ich trotz klarer Meinung von mir nicht auf. Das kann jeder von Euch für sich selber überlegen.


Was steht noch an Untersuchungen bevor?

Da gibt es noch ein paar Überraschungen. Ich melde mich dann wieder.

Gruss, Allende  :hut:

Offline Allende

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #43 am: April 19, 2017, 21:07:58 nachm. »
Betrachtungseben = Betrachtungsebene

Tipselfehler :dizzy:

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1860
  • Geschlecht: Männlich
Re: Atacama Meteoritensuchtour 2016/17 des „kleinen 2 Personen Teams“
« Antwort #44 am: April 19, 2017, 21:43:31 nachm. »
suuuuuuper, lieber Allende,

sehr anschaulich und lehrreich, zumindest für mich Laien, aufbereitet !  :hut:

Liebe Grüße,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

 


Start Counter: 30.10.2016 15.00 Uhr
Flag Counter