Autor Thema: vielleicht eisen nickel Meteorit ???  (Gelesen 1465 mal)

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32
vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« am: Juni 02, 2017, 04:50:09 vorm. »
Habe hier mal ein Bild aus dem Netz von einem Nickel Eisen Meteorit zum Vergleich mit meinem Eigenfund.
Sieht verdächtig gleich aus !
Was meint ihr dazu ?


Bild gelöscht! Bilder aus dem Netz dürfen nur als link hier eingestellt werden! Außerdem wissen die meisten von uns hier wie Eisenmeteoriten aussehen!

:admin:
« Letzte Änderung: Juni 02, 2017, 07:08:29 vorm. von MetGold »

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8470
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #1 am: Juni 02, 2017, 08:04:56 vorm. »
hi,
 
die "Lunker" links oben gefällt mir nicht besonders (Schlackeverdacht)! Außerdem bin ich mir vom Foto allein nicht sicher. ob das metallisches Eisen oder Gestein ist.
Hier sollte man ein Stück abschneiden (mehrere cm) und die Schnittflache, falls sie blankes Metall zeigt, polieren und mit Nital ätzen!


 :winken:  MetGold
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #2 am: Juni 02, 2017, 12:40:46 nachm. »
Hier ein besseres Bild im Sonnenlicht

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #3 am: Juni 02, 2017, 12:42:20 nachm. »
Ein anderer , größerer Splitte vom selben Stein

Offline Haschr Aswad

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 716
    • Meteorite Recon
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #4 am: Juni 02, 2017, 13:18:02 nachm. »
Dieser Stein zeigt weder den geringsten Anhaltspunkt einer nicht-irdischen Herkunft, noch irgendeinen Hinweis darauf, dass er aus "Eisen" ist. Was ist denn die Begründung der Frage nach einem "eisen nickel Meteorit"? Wenn ich Google nach "Eisenmeteorit" frage, bekomme ich nichts annähernd Ähnliches angeboten.

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32

Offline Pinchacus

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 379
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #6 am: Juni 02, 2017, 13:43:52 nachm. »
Hallo DMM,

die Oberfläche des verlinkten Objektes hat kaum eine Ähnlichkeit mit der von Dir gut fotographierten bunten Decke oder dem darauf liegenden ziemlich unscharf abgebildeten Objekt.
So lange Fiktionsapparaturen latente Illusionen nicht manifestieren können, ist eine Realisation des Illusionären latent Fiktiv!

Be more specific! http://www.youtube.com/watch?v=PusCpQIbmCw

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2573
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #7 am: Juni 02, 2017, 14:37:52 nachm. »
Hallo,

aufgrund der zahlreichen Threads die "Der Meteorit Magnet" hier postet wird es langsam schwierig: Keiner Deiner Steine weist nur annähernd meteoritische Züge auf und mit dem Finden von Meteoriten in Deutschland ist das so eine Sache... Auch das Ätzen von Steinen bringt nicht wirklich was außer vielleicht ein paar Blasen, wenn Kalk drin ist.

Bitte beschäftige Dich erst mal ein wenig selbst mit der Materie im Eigenstudium um ein notwendiges Grundverständnis zu bekommen, bevor hier weiter recht sinnlose Posts das Forum belasten.

Gruß,
Andi
Das wirklich Geniale ist doch nicht so einfach, wie mancher denkt, sehr einfach ist es hingegen, immer gegen die Norm zu sein. :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Werner W

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #8 am: Juni 02, 2017, 15:53:33 nachm. »
Eines muß man Dir ja lassen, Rene,

Du hast es tatsächlich geschafft, für den Moment, die gesamte Kategorie „Neueste Beiträge“ für Dich in Anspruch zu nehmen.
Allerdings ist das weniger rühmlich als zeitraubend.

Ich muß Andi völlig recht geben, dass es auf eine völlige Ahnungslosigkeit bezüglich Gesteine im Allgemeinen
und Meteorite im Besonderen zurückzuführen ist, dass hier solch eine Aneinaderkettung von Posts aus deiner Feder zustande kommt.

Versuchen wir es mal so..... als eingefleischter Radler, bewegst Du dich sicherlich auf einem "Full –Suspension – Bike", gen Tal. 
Käme es Dir dabei ernsthaft in den Sinn, dies auch mit Vatis altem Bonanza- Rad vom Speicher zu tun ?
Gut, ich gebe zu, es ist ebenso ein Fahrrad, besitzt Rahmen, Räder und nen Lenker, aber .................. der nächste Baum, wäre deiner !

Ebenso verhält es sich mit irdischem Gestein und Meteoriten .
Nur aus der Tatsache heraus, dass sie sich, mehr oder weniger, ähnlich sehen, die gleiche Konsistenz zu haben scheinen und
magnetische Eigenschaften aufweisen, sind sie ebenso weit voneinander entfernt wie Bonanza- Rad und Downhill-Bike !

Bilde Dich bitte, wie es jeder hier im Forum getan hat und wenn Du dann der Meinung bist, einen Met gefunden zu haben,
kommen wir geschlossen auf ein Bierchen bei Dir vorbei und stoßen darauf an  :prostbier:


Lieben Gruß

Werner

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #9 am: Juni 02, 2017, 21:48:22 nachm. »
Hier die Bruchfläche in Nahaufnahme ,hoffe mal das mir jetzt jemand erzählen kann,was es ist.

Offline lithoraptor

  • Foren-Veteran
  • *
  • Beiträge: 3883
  • Der HOBA und ich...
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #10 am: Juni 02, 2017, 23:52:28 nachm. »
Moin Rene!

So, mit Vorstellung (wäre natürlich in dem entsprechenden Board besser gewesen) wird das doch gleich eine andere Nummer. Ich würde deinen Fund hier als Basalt ansprechen. Das weißliche Material mit dem leichten Rosé- bzw. Orange-Ton ist der Spaltbarkeit (bitte googeln) nach Kalzit (= Calcit). Das kannst Du mit etwas Essig (verdünnte Salzsäure ist besser) testen - sollte aufschäumen bzw. Bläschen bilden. Bitte im Umgang mit Säuren Vorsicht walten lassen und Schutzmaßnahmen treffen.

Gruß

Ingo

P.S. Ich schließe mich den anderen an und sage Dir, dass Du dich zunächst etwas belesen musst, damit Du verstehst, was einen Meteoriten kennzeichnet bzw. was einen Meteorit von einem irdischen Gestein unterscheidet. Im Gegensatz zu anders lautenden Meldungen kann man in Deutschland nicht mal eben so einen Meteoriten finden gehen. Die Dinger liegen eben nicht einfach zuhauf rum.

P.P.S. Ein Eisenmeteorit besteht - der Name sagt es - aus Eisen (und etwas Nickel). So ein Stück bekommst Du mit einem Hammerschlag nicht mal eben durch. Kannst ja mal versuchen ein Eisenroht mit dem Hammer zu trennen. :einaugeblinzel: Wenn das beim Rohr nicht geht, wie soll es dir dann bei einem kompakten Objekt gelingen???
Wenn Du so ein Stück sägst, dann zeigt es innen eben auch blankes Metall. Nur bei solchen Stücken ist dann eine Ätzung sinnvoll. Sonst kannst Du dir den Einsatz von Nital sparen.

Offline Der Meteorit Magnet

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 32
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #11 am: Juni 03, 2017, 13:06:23 nachm. »
Habe mal nachgeforscht und bin zu dem Schluß gekommen,das es sich bei dem Stein um Hämatit handeln muß.

Offline MK

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 55
  • Auri sacra fames! ;o}
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #12 am: Juni 06, 2017, 00:12:27 vorm. »
Ich würde deinen Fund hier als Basalt ansprechen.

Das sehe ich auch so. Basalt ist bei uns hier oben nicht nur häufig, sondern er kann im Inneren durch verschiedenartige Mineraleinschlüsse und auch Kristallisationsgrößen auch vielfältige Ansichten zeigen. Bei diesem Stück hier z.b. sieht man neben der dunklen Matrix den schon von Ingo genannten hellen Calcit und violette sowie außen noch braune Mineraleinlagerungen.

Habe mal nachgeforscht und bin zu dem Schluß gekommen,das es sich bei dem Stein um Hämatit handeln muß.

Allerhöchstens kämen Hämatiteinlagerungen in Betracht (bin mir aber nicht sicher) - komplett aus Hämatit ist das Stück nicht!!

Grüße
Markus

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1918
  • Mögen sie von oben kommen
Re: vielleicht eisen nickel Meteorit ???
« Antwort #13 am: Juni 06, 2017, 18:23:49 nachm. »
Moin Meteorit Magnet,

ich kann mich hier Lithoraptor nur anschließen.

Wie kommst Du darauf, dass das Gestein Hämatit sein soll?
Nimms nicht persönlich, doch ich würde Dir folgendes Grundlagenbuch sehr ans Herz legen, damit Du einen Überblich über die verschiedenen Gesteine bekommst.: http://www.springer.com/de/book/9783642554179

Gruß
Jorg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung