Autor Thema: Gestein oder Geschiebe?  (Gelesen 779 mal)

Offline Donnerkeilchen

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 10
Gestein oder Geschiebe?
« am: Oktober 05, 2017, 14:54:20 nachm. »
habe diesen Stein, der quasi nichts wiegt, mal in meinem Garten (Ostholstein) gefunden. Was ist das speziell ?

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 218
  • Deutscher Moldavit
Re: Gestein oder Geschiebe?
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2017, 15:04:14 nachm. »
Weder Gestein noch Geschiebe (was im übrigen auch Gesteine bzw. wenn monomineralisch auch Mineralien sind). Es ist eine künstliche Schlacke!

Offline Donnerkeilchen

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Gestein oder Geschiebe?
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2017, 15:06:48 nachm. »
hm, hat hier mal ein Voreigentümer ein etwas grösseres Feuer im Garten gemacht, oder wie?
(hier noch ein Bild)

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1961
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Gestein oder Geschiebe?
« Antwort #3 am: Oktober 05, 2017, 18:54:54 nachm. »
Moin,

schließe mich dem Moldavitarier an - ist definitiv eine Schlacke.

Klugscheißermodus an - Ein Gestein kann ein Geschiebe sein, ein Geschiebe ist ein Gestein - Klugscheißermodus aus.

Gruß
Jörg
Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Donnerkeilchen

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Gestein oder Geschiebe?
« Antwort #4 am: Oktober 05, 2017, 21:12:50 nachm. »
Moin,

schließe mich dem Moldavitarier an - ist definitiv eine Schlacke.

Klugscheißermodus an - Ein Gestein kann ein Geschiebe sein, ein Geschiebe ist ein Gestein - Klugscheißermodus aus.

Gruß
Jörg
ja, schon klar. Hab mich da falsch ausgedrückt. Ich wunder mich halt einfach nur, wo hier bei uns nahe der Ostsee sowas herkommt. Ob das quasi entstehungsgeschichtlich/ mit der hiesigen Erdbeschaffenheit in Ostholstein häufiger vorkommt und natürlichen Ursprungs unserer Gegend ist, oder durch irgendein Naturereignis hierher gedriftet oder gar handwerklicher Art (von Menschenhand) resultiert. Danke.

Offline Moldavitarier

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 218
  • Deutscher Moldavit
Re: Gestein oder Geschiebe?
« Antwort #5 am: Oktober 05, 2017, 21:19:02 nachm. »
wie schon gesagt. künstlich und ganz und gar nicht handwerklich. es ist abfall. entweder stand da schon mal ein haus oder es war mal ein feld. früher wurden abfälle auf dem feld entsorgt.
« Letzte Änderung: Oktober 05, 2017, 21:41:30 nachm. von Moldavitarier »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung