Autor Thema: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?  (Gelesen 2925 mal)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1914
Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« am: Oktober 07, 2017, 17:33:56 Nachmittag »
Hallo liebe Leute,

ich bereite gerade einen kurzen Text zum 250. Jahrestag des Meteoritenfalls von Mauerkirchen vor. Ich würde darin auch gerne die aktuelle Verteilung von Proben auflisten. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn jemand, der/die eine Probe in seiner Sammlung hat, oder eine Sammlung kennt, in der eine Probe des Mauerlkirchner Meteoriten kuratiert wird, auf dieses Posting antwortet oder mir eine PM schickt. (Auf Wunsch werden die Namen der Besitzer in der Publikation nicht genannt).

Derzeit sind mir folgende Proben bekannt:

* München, Museum Reich der Kristalle: 8,8 kg
* Göttingen, Univ.: 1,84 kg
* Wien, NHM: 417g + 172g       
* Budapest, Nat. Mus.: 445 g
* London, NHM: 288g + 91,8g + 3g + 0,8g + 1,5 g Fragmente
* Brüssel, Inst. Roy. Sci.: 325 g
* Berlin, MfN: 219 g
* Paris, MHN: 197g
* Kharkov, Gorkii Univ.: 165 g
* Cambridge, Univ.: 155 g
* Chicago, FMNH: 135 g
* Tübingen, Min.-Petr. Inst.: 88,6 g
* Copenhagen, Univ. Geol. Mus.: 84 g
* New York, AMNH: 82 g
* Hamburg, Mus. Min.-Petr. Inst.: 77 g
* Washington, USNM: 73 g
* Darmstadt, Landesmus.: ~70 g
* Troyes, MHN: 64 g
* Prag, Nat. Mus.: 62 g
* Rio de Janeiro, Mus. Nac.: 60 g
* Kankakee, J.Schwade Colln.: 59 g
* Bonn, Min. Mus. Univ.: 47 g
* Tempe, Arizona State Univ.: 44 g
* Braunschweig, Techn. Univ.: 41 g
* Gotha, Mus. Naturk.: 41 g
* Jena, Min. Inst. Univ.: 35 g
* St. Petersburg, Mining Mus.: 32,5 g
* Helsinki, Geol. Mus. Univ.: 28 g
* Bettlach, T.Stuedi Colln.: 24.7g
* Odessa, Geol.-Min. Mus. Univ.: 23,8 g
* Strasbourg, Min. Mus.: 22 g
* Tallinn, Geol. Inst. Acad. Sci.: 17g
* Haarlem, Tyler Mus.: 16 g
* Cambridge, Harvard Univ.: 13g
* Moscow, Geol. Mus., Acad. Rural Economy: 12 g
* New Haven, Yale Univ., Peabody Mus.: 12 g
* Stockholm, Naturhist. Riksmus., 8,2 g
* Bern, Phys. Inst. Univ.: 6,4 g
* Tokyo, NIPR: 6,3 g
* Colorado Springs, Tiara Observatory: 6,0 g
* Utrecht, Lab. Geofis. Geochem.: 6 g
* Ottowa, GSC: 6 g
* Dresden, staatl. Mus.: 5,4 g
* ? (USA), Alan Shawn Coll.: 4,04 g
* ? (Schweiz), Peter Marmet Coll.: 3,6 g
* Linz, Raab Coll.: 1,87 g + 1,22 g
* Calcutta, GSI: 3g
* Greifswald, Geol. Dept. Univ.: 3 g
* Heidelberg, Max-Planck-Inst.: 3 g
* Rom, Vatican Coll.: 2,3 g
* Freiburg, Min.-Petrogr. Inst.: 2 g
* Stuttgart, Staatl. Mus. Natu: 2 g
* ? (Italien), Matteo Chinellato Coll.: 1,37 g
* Fischerhude, Koblitz Colln.: 1,2 g
* Bologna, Min. Mus. Univ.: 1 g
* Madrid, Mus. Nac. Cienc. Nat.: 1g
* Zürich, ETH: 1 g
* ? (Schweiz), Dominik Stoeckli Coll.: 0,79 g
* Freiburg, J.Otto Colln.: 0,6 g
* Forth Worth, TCU: 0,5 g
* ? (Polen), Jan & Wadi Woreczko Coll.: 0,36 g
* Frankfurt, Volker Heinrich Coll.: 0,2 g
* Nördlingen, Oliver Sachs Coll.: 0,132 g

Die meisten der oben genannten Angaben stammen aus dem "Catalog of Meteorites" von Grady (2000) und aus der Datenbank MetBase 6.0 vom Koblitz (2003). Über den Verbleib des in beiden Quellen aufgelistetetn 7g-Stückes aus der Pu Pont Coll. ist mir leider nichts bekannt, ich habe es daher nicht in die Liste aufgenommen. Weitere Angaben stammen a und der EOM.

Ergänzungen, Korrekturen oder Detaillierungen zu der obigen Liste sind also sehr gerne willkommen!

In Summe sind in der obigen Liste übrigens 14,46 kg Material angeführt, das sind rund 68% der ursprünglichen Masse von 21,3 kg.

:hut:
Herbert
« Letzte Änderung: Oktober 07, 2017, 18:15:29 Nachmittag von herbraab »
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #1 am: Oktober 07, 2017, 18:44:44 Nachmittag »
Grüß Dch Herbert,

ich habe ein 5,097g Scheibli vom Rob Elliot am 28.07.2002 erworben!

LG,
Michael
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Riesgeologie

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Nördlinger Ries
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #2 am: Oktober 07, 2017, 19:33:10 Nachmittag »

Hallo Herbert,

ich habe noch ein kleineres Stück Mauerkirchen (mögliches Tauschobjekt) mit 0.051 g.
Derzeit versuche ich, von allen meinen Meteoritenfragmenten und Scheiben eine Mikroaufnahme von der Bruchfläche, der Schnittfläche und – wenn möglich – von der Schmelzkruste zu bekommen.
Von dem 0.132 g Fragment von Mauerkirchen habe ich die Schnittkante und die Bruchfläche als sehr gut aufgelöste Datei. Falls ich sie für die geplante Publikation (auch ohne Logo und Beschriftung bzw. mit anderem Hintergrund) zur Verfügung stellen kann, dann melde Dich einfach.

Viele Grüße

Oliver Sachs  :hut:
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2017, 00:03:08 Vormittag »
Hallo Herbert,

was ich sicher sagen kann ist, dass Shawn Alen (NY, USA) keine 4,04 g mehr hat. Er hat das schöne Stück leider zerbröselt und Stückerlweise angeboten (gerade ist wieder ein kleines Stück auf eBay). Wieviel g oder mg er nun noch besitzt weiß ich leider nicht. Ich konnte ihn aber überreden, das größere Stück 1,069 g zurück nach Mauerkirchen zu schicken und so ist es bei mir gelandet. Wenn man sein im Metbull veröffentlichtes Bild anschaut, erkennt man sogar noch von welchem Teil mein Stück stammt. Habe auch noch 2 kleinere Stücke mit 0,061 g und 0,020 g von ihm erworben, sowie die Bruchbrösel, wo ich mir nochmal die größeren Stücke rausgesucht habe und diese in Dosen als Mikrostücke aufbewahre (ca. 2 - 5 mg je Stück). Auch ein 0,18 g Stück habe ich vor längerer Zeit von einem sehr geschätzten Forummitglied erworben, als ich nach Mauerkirchen zog (war damals einer meiner ersten Meteoriten).

Gesamt habe ich also (ohne Bruchbrösl und ohne die 8 Mikrostücke) 1,33 g vom Mauerkirchen.

Hier noch zwei Bildchen von den beiden größeren Stückchen und der gesamten "Familie".

LG
Ben


Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #4 am: Oktober 08, 2017, 01:03:19 Vormittag »
Lieber Ben,

das größere Scheibli schaut aber etwas anders aus wie die Mauerkirchner - oder ich hab was auf den Augen !!!
Bist Du Dir sicher, dass das ein echtes Stück ist ?

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2017, 03:43:46 Vormittag »
Hallo Michael,

auf dem Bild wirkt das 1,069 g Stück etwas dunkler, vielleicht auch weil ich es in der Membrandose fotografiert habe. Wenn du im Metbull aber das 4,04 g Stück von Shawn Alen anschaust und vergleichst, siehst du, dass das Stück aus dem linken Teil seines 4,04 g Stück entstanden ist (rechter Teil von dir aus gesehen und linker Teil vom Stück aus gesehen). Halte dich an den größeren dunkleren Fleck (wenn du mein Stück um ein Viertel gegen den Urzeigersinn drehst ist der größere Fleck oben und dann stimmt die Perspektive zu Shawns Stück):einaugeblinzel::
https://www.lpi.usra.edu/meteor/get_original_photo.php?recno=5663501

Lg, Ben
« Letzte Änderung: Oktober 08, 2017, 04:12:45 Vormittag von Ben Austria »

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
  • styria-met
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #6 am: Oktober 08, 2017, 09:03:32 Vormittag »
Hallo Herbert,

ich hab ein 0,1g Stück und ein 1,24g Stück

LG aus Graz
Stefan
nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline grobibaer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 387
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #7 am: Oktober 08, 2017, 09:18:11 Vormittag »
Hallo Herbert,

Bei mir liegt ein 31 mg Brösel.  :user:

Robert

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
  • styria-met
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #8 am: Oktober 08, 2017, 11:46:55 Vormittag »
Hallo Herbert,

in Wien schreiben sie 636g.

LG
Stefan
nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #9 am: Oktober 08, 2017, 14:56:25 Nachmittag »
Wenn du im Metbull aber das 4,04 g Stück von Shawn Alen anschaust und vergleichst, siehst du, dass das Stück aus dem linken Teil seines 4,04 g Stück entstanden ist (rechter Teil von dir aus gesehen und linker Teil vom Stück aus gesehen). Halte dich an den größeren dunkleren Fleck (wenn du mein Stück um ein Viertel gegen den Urzeigersinn drehst ist der größere Fleck oben und dann stimmt die Perspektive zu Shawns Stück):einaugeblinzel::

Hallo Michael,
du hast mich heute ja gebeten, nochmal ein Bild zu machen mit dem Vergleich von dem 4,04 g Stück von Shawn Alen  und nochmal ins Forum zu stellen. An dem unten angeführten Bild, siehst du es nun eindeutig. Habe den Bereich rot markiert, aus dem mein 1,069 g Stück vom Mauerkirchen entstand. Auch wenn Shawn (IMCA1633) etwas länger für den Versand braucht, so ist er doch sehr seriös (so hat es mir auch ein guter Freund namens Michael alias Murchison's friend bestätigt, als ich ihn fragte ob ich beim Mauerkirchen von Shawn zuschlagen soll     :laughing:). Auch der Vorbesitzer (NEMS - www.meteorlab.com) von dem Shawn das 4,04 g erworben hat, bestätigt, dass es ein Stück vom Mauerkirchen ist. Hoffe das Bild konnte das ein bisschen aufklären, beim Gruppenbild wirkt das größere Stückchen ja wirklich sehr dunkel.

LG
Ben

Offline Murchison´s friend

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2350
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #10 am: Oktober 08, 2017, 16:23:36 Nachmittag »
lieber Ben,

Du hast einen superklassen, edlen, wundschönen, identischen, prachtvollen und zweifelsfreien Mauerkirchen.
Aber eine Kamera, die beim ersten Buidl etwas zu wünschen übrig lässt - so wie meinige !

LG,
Michael


 
Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #11 am: Oktober 08, 2017, 17:14:01 Nachmittag »
Danke Michael!  :hut:
Schöner wäre es gewesen das ganze 4,04 g Stück zu erwerben... Gratulation nochmal zu deinem 5,097 g Prachtstück.

Hallo Stefan! Jetzt weiß ich wer da noch vor mir war, als ich bei dem 1,24 g Stk. von Peter zuschlagen wollte  :einaugeblinzel:

Bin schon gespannt, wie lange die Liste von Herbert wird!
Alles Gute weiterhin Herbert beim sammeln der Informationen zu den einzelnen Proben.
Hoffe, dass sich noch viele Forummitglieder melden.

LG
Ben

Offline styria-met

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 346
  • styria-met
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #12 am: Oktober 08, 2017, 22:05:38 Nachmittag »
Hallo Ben,

ja, da muss man doch zugreifen bei so einem tollen Stück aus der Heimat!  :super:

LG aus Graz,
Stefan



Hallo Stefan! Jetzt weiß ich wer da noch vor mir war, als ich bei dem 1,24 g Stk. von Peter zuschlagen wollte  :einaugeblinzel:

nothing shocks me, I´m a scientist :)

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 262
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #13 am: Oktober 08, 2017, 22:08:05 Nachmittag »
Hallo Stefan,

da stimme ich dir voll und ganz zu  :super:.

LG aus Mauerkirchen
Ben

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1914
Re: Mauerkirchen - Wer hat Stücke?
« Antwort #14 am: Oktober 09, 2017, 22:08:05 Nachmittag »
in Wien schreiben sie 636g.

Die Differenz zu den 589 g aus meiner Tabelle konnte ich mit Hilfe von Ludovic Ferriere bereis klären: Im Jahr 1997 hat das NHM die Neumann-Sammlung angekauft (ja, von jenem Neumann mit den Neumann'schen Linien :smile:), und diese enthielt eine weiteres Stück des Mauerkirchner Meteoriten mit einer Masse von 47g.

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung