Autor Thema: Goldwaschen im heimischen Garten  (Gelesen 21183 mal)

Steinesammler

  • Gast
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #15 am: September 30, 2007, 12:59:19 Nachmittag »
Mahlzeit Lutz,

abgesehen davon sind wir Thüringer nun mal ein Volk von Jägern und Sammlern ...

  :weissefahne:    :weissefahne:   :weissefahne:

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #16 am: September 30, 2007, 13:26:45 Nachmittag »
So nun ist es soweit ,

10 Pakete Durchgewaschen , das sind dann 20 Beutel und ich habe hier 4,5 Gramm Gold plus wenige Verunreinigungen .

Wenn ich bedenke was ich noch an Goldstaub und Flitter in den Bottichen befindet komme ich locker über 5 Gramm .

Das ist wesendlich mehr als ich erwartet habe  :super:

Also wer wirklich mal zum Spass erfolgreich Goldwaschen will der sollte sich auch mal ein Packet von Digger gönnen .  :wow:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #17 am: September 30, 2007, 22:06:01 Nachmittag »
Hallo Lutz,
 
kannst Du Bilder von den Funden machen? Besonders von den Nuggets!!    :wow:

Grüße
Jens

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #18 am: September 30, 2007, 22:10:02 Nachmittag »
Jens ,

die werde ich morgen mit dem Scanner machen , den wie schon geschrieben mit kamara geht es leider nicht , den Grössten habt ihr aber schon als bild , ist der mit dem Raseneisn Stein dan habe ich noch zwei kleinere mit um die 40 -60 mg von denen bekommst du morgen die Bilder .

bis dann Lutz  :winke:

P.s. wenn ich das nächste mal in Mellenbach bin bringe ich das Gold mit , versprochen .
 
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #19 am: September 30, 2007, 22:16:34 Nachmittag »
setz es doch als Gewinn für die Preisfragen im Oktober ein   :super: :super: :super:
1. Platz - die Nuggets  :super:
2. Platz - die restlichen Flitter  :super:

 :prostbier:

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #20 am: September 30, 2007, 22:27:02 Nachmittag »
Hallo Jens ,

sag mal was hat dich den geritten , :lacher:

Nee , nee nee ich wasch doch nicht wie ein beklopter über hundert Pfannen in drei Tagen um dann sie wieder weg zugeben , auserdem habe ich schon zwei Preisrätzel ausgerichtet , somit geht der Ball an dich  :baetsch:

Wie wäre es den mit dem Waschergebnis aus Mellenbach da warst du ja auch nicht gerade ohne Erfolg  :laughing:

Denk mal drüber nach , bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #21 am: September 30, 2007, 22:31:14 Nachmittag »
Genau,

meine Flitter sind ja noch im Eimer. Dann ist der 1te Preis 2 Kg. Waschsand und der 2te Preis der olle Klebstoffeimer....  :lacher:

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #22 am: September 30, 2007, 22:49:18 Nachmittag »
Also Jens ,

was hält dich auf , ich werde bestimmt teilnehemen  :baetsch:

Ich warte schon gespannt auf deine Preisfrage , bis morgen

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Steinesammler

  • Gast
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #23 am: September 30, 2007, 23:19:10 Nachmittag »
nee nee,  :fingerzeig:

werde mir nix ausm Finger saugen - aber des kommt scho irgendwann. Die Fragen sollten schon Hand und Fuß haben.

Guts Nächtle!  :winke:
Jens

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #24 am: Oktober 14, 2007, 19:52:03 Nachmittag »
Hallo Lutz,

kannst in deinem Garten jetzt auch Platin waschen !!!  http://search.ebay.com/_W0QQsassZg_manthebossman
Na, wie isses, springst du drauf an?   :laughing:

 :j-gold:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #25 am: Oktober 16, 2007, 18:23:09 Nachmittag »
Hallo Peter ,

ich habe mir gerade mal das Angebot angeschaut , klingt ja echt verlockend , aber der Preiss  :crying:

Ne da lass ich die Finger von und Kauf im kommenden Jahr lieber dem Digger den Laden lehr  :lacher:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #26 am: November 05, 2007, 13:54:22 Nachmittag »
Hallo alle ,

Ich habe heute mal etwas Experiementiert und möchjte euch das Ergebnis nicht vorenthalten ,

Auf den Photos könnt ihr die 4 grössten Nuggets sehen die ich hier im Garten ausgewaschen habe .Nugget Nr 1

Gewicht 130 mg 3.9 X 2.5 mm

Aller Anfang ist schwer !!

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #27 am: November 05, 2007, 13:56:44 Nachmittag »
Nun Nugget Nr.2

Gewicht 80 mg 3,0 X 1,4 mm
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #28 am: November 05, 2007, 13:58:22 Nachmittag »
Nugget Nr 3

Gewicht 75 mg 2,5 X 1.4 mm
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Aurum

  • Moderator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4937
    • Mehr über mich
Re: Goldwaschen im heimischen Garten
« Antwort #29 am: November 05, 2007, 14:02:09 Nachmittag »
Und nun zum schluss ein Paar bessere Bilder von dem grossen Nugget am Raseneisen Stein .

Gewicht 200mg 7,5 X 5 mm

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung