Autor Thema: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien  (Gelesen 5701 mal)

Offline OrgaMet

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 306
  • OrgaMet
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #30 am: Dezember 18, 2017, 09:38:26 Vormittag »

Lieber Ben, Michael, Sabine ... danke für den Bericht ! Wir hatten uns am Samstag verpasst weil wir doch am Sonntag erst gegangen sind. Selbe Gefühle !  :wow:
hatben auch um dem 1kg-Feld einen heimischen Sucher gefunden der sehr genau das Grass betrachtete !
... Einen schoenen Tag gehabt, nichts gefunden, einige Meteorwrongs (eurer ist ja fantastisch ! ) ... und Abends ein gutes Bud. in Budweis (das musste sein!)
LG Phil.

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 261
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #31 am: Dezember 18, 2017, 11:03:57 Vormittag »
Lieber Phil,
schade, dass wir uns verpasst haben. Aber vielleicht trifft man sich ja ein anderes mal im Streufeld und können uns mal persönlich kennenlernen.
Lg,  x-02
Ben

Offline Pauzi

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #32 am: Dezember 18, 2017, 17:58:30 Nachmittag »
Servus Ben
Danke für den super spannenden Bericht. Habe richtig mitgefiebert.
Das nächste Mal klappt es...und dann komm ich mit.
Gruß Pauzi :)

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 261
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #33 am: Dezember 18, 2017, 23:17:11 Nachmittag »
Servus Pauzi,
sehr gerne. Ja, es ist jedesmal spannend (auch wenn die Erwartungen nach jeder Suche etwas nachlassen, aber irgendwann zahlt es sich hoffentlich mal aus, dass man dennoch drannbleibt).
Beste Grüße  x-02
Ben

Offline Chrisl

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 157
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #34 am: Dezember 20, 2017, 20:40:04 Nachmittag »
Hallo Ben,

danke für den spannenden Bericht, ich hätt' beim ersten Foto ja fast einen Herzinfarkt bekommen....

Ich hoffe, bei mir klappts das nächste Mal, wieder bei einer Suche mit dabei zu sein.

Glück auf!
Christian

Offline ObsidiJan

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #35 am: Dezember 20, 2017, 20:48:17 Nachmittag »
Hallo Ben,

könntest du mir bitte sagen, wie die gezeigte GPS App heißt?

Viele Grüße,
Jan

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 261
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #36 am: Dezember 20, 2017, 22:12:51 Nachmittag »
Hallo Christian,
dann kannst du ja nachempfinden wie es mir ging  :laughing: (frag mal Michael wie ich gezittert habe, selbst noch als ich schon wusste das es ein Wrong war...).
Ja, wäre toll, wenn du beim nächsten Mal auch dabei sein kannst.

Hallo Jan,
die App heißt "My GPS Coordinates". Ich weiß aber nicht, ob ich das Programm empfehlen soll, da es doch eine Ungenauigkeit von einigen Metern gibt - habe ich auch in diesem Fall wieder einmal gesehen.
Die App ersetzt also kein ordentliches GPS-Gerät.

Viele Grüße
Ben

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1910
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #37 am: Dezember 21, 2017, 19:14:25 Nachmittag »
die App heißt "My GPS Coordinates". Ich weiß aber nicht, ob ich das Programm empfehlen soll, da es doch eine Ungenauigkeit von einigen Metern gibt - habe ich auch in diesem Fall wieder einmal gesehen.
Die App ersetzt also kein ordentliches GPS-Gerät.

Da kann die App wohl nicht wirklich was dafür. Die App kann ja nur die Position, die das GPS-Modul ausgibt, auslesen und anzeigen. Die Ursache der Ungenauigkeit ist wohl eher eine Sache der Hardware.

Im Übrigen entsprechen 30 Meter nur 1 Bogensekunde in den geografischen Koordinaten, so dass eine Ungenauigkeit von "einigen Metern" kaum von Relevanz ist, wenn man die ermittelte Position auf Bogensekunden genau angibt.

 x-02
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline hugojun

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 244
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #38 am: Dezember 21, 2017, 20:05:02 Nachmittag »
Hallo Forum und alle Sucher rund um Budweise ,

das mit den ca. 30m pro Bogensekunde trifft aber nur am Äquator Kreis zu und für alle Großkreise; also in Nord Süd Richtung.
Von Ost nach West verringert sich das mit der Zunahme des Breitengrades. Stellt euch vor . ihr seit am Nordpol und macht mit dem Zirkel einen
Kreis von 100m Durchmesser rund um dem Pol. Setzt Teilst Du den Umfang des Kreises durch 1296000 (360*60*60). Eine Bogensekunde
hat nun 0, 0002m.Natürlich erreicht man mit dem GPS nicht diese Genauigkeit , denn irgendwo zwischen Äquator und Pol unterschreitet die Bogensekunde die Genauigkeit von ca 10 m des GPS. Diese Genauigkeit ist dann aber wieder abhängig von der Anzahl der für das GPS sichtbaren Satelliten. Übrigens ist die an den Polen sehr schlecht. Ein Handy ist da nicht unbedingt schlechter als ein Garmin . Im Gegenteil;
es gibt sogar Handys die GPS und russische Satelliten gleichzeitig auswerten und die Genauigkeit (wegen vieler Satelliten ) ,speziell in Stadtzentren, wesentlich erhöhen !

Frohes Fest und ein gesundes neues Jahr 2018  :w-ge: :w-or: x-09

Jürgen x-10

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4041
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #39 am: Dezember 22, 2017, 16:35:29 Nachmittag »
... die App heißt "My GPS Coordinates"...

Hab' sie mir auch mal aufs Smartphone heruntergeladen!

 :w-ge: Bernd  :w-or:

P.S.: Mein Handy liegt auf meinem neuen Mousepad - ein Geschenk von einem lieben Freund und Mitglied dieses Forums. Das Pad zeigt meine Wenigkeit und mein Sternzeichen!
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline ObsidiJan

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #40 am: Dezember 22, 2017, 20:04:10 Nachmittag »
Danke für die Appempfehlung, ohne unnötige Berechtigungen :-)
Ist natürlich nicht auf den Meter genau, aber im Zweifelsfalle besser als nichts.
Wundert mich sowieso bis heute, dass es da nichts von Hause aus gibt, um die aktuelle GPS Position anzuzeigen.

Offline Ben Austria

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 261
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #41 am: Dezember 22, 2017, 20:14:48 Nachmittag »
Hallo Bernd,
so kann man die App natürlich auch verwenden  :super:.

Hallo Jan,
sehr gerne und möge die App auch während einer Meteoritensuche zum Einsatz kommen  :einaugeblinzel:.

LG  x-10
Ben

Offline m3t3orites.com

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 34
    • mo's meteorites at m3t3orites.com
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #42 am: Dezember 23, 2017, 12:31:27 Nachmittag »
Danke für die Appempfehlung, ohne unnötige Berechtigungen :-)
Ist natürlich nicht auf den Meter genau, aber im Zweifelsfalle besser als nichts.
Wundert mich sowieso bis heute, dass es da nichts von Hause aus gibt, um die aktuelle GPS Position anzuzeigen.

Im iPhone werden die aktuellen Koordinaten sowie die Höhe in der im iOS integrierten Kompass App angezeigt.
Wünsche schöne Feiertage,
Mo

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1910
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #43 am: Dezember 23, 2017, 17:44:28 Nachmittag »
das mit den ca. 30m pro Bogensekunde trifft aber nur am Äquator Kreis zu und für alle Großkreise; also in Nord Süd Richtung.
Von Ost nach West verringert sich das mit der Zunahme des Breitengrades

Das ist korrekt. Allerdings entspricht 1 Bogensekunde in der gegrafischen Länge bei 50° Breite noch immer 20 m.

 x-02
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3000
Re: Bolide vom 3.12.17 - Meteoritensuche in Südböhmen, Tschechien
« Antwort #44 am: Dezember 23, 2017, 17:56:43 Nachmittag »


Das ist korrekt. Allerdings entspricht 1 Bogensekunde in der gegrafischen Länge bei 50° Breite noch immer 20 m.

 x-02
Herbert

schei... Cosinus
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung