Autor Thema: Hypatia  (Gelesen 362 mal)

Offline Rico

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 21
Hypatia
« am: Januar 12, 2018, 20:31:21 nachm. »
https://www.focus.de/wissen/weltraum/aelter-als-die-sonne-ungewoehnlicher-stein-in-aegypten-gefunden-er-stammt-nicht-aus-unserem-sonnensystem_id_8292477.html
Hallo!
Hat jemand von Euch schon von diesem ungewöhnlichen "Stein" gehört,unter was wäre er einzuordnen?
MfG Rico

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: Hypatia
« Antwort #1 am: Januar 12, 2018, 21:30:05 nachm. »
Hier gibt's den Abstract:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0016703717307962?via%3Dihub

Darüber, dass er nicht aus dem Sonnensystem stammen würde, steht in dem Abstract aber nichts. Es heisst hier sogar: "...it could indicate a high degree of heterogeneity in the early solar nebula."

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Rico

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Hypatia
« Antwort #2 am: Januar 12, 2018, 22:06:03 nachm. »
Hallo Herbert, danke für Deine schnelle Antwort.Mich hat tatsächlich auch die Herkunft aus einem anderen Sonnensystem gewundert.Ich bin nicht so bewandert,meist nur ein "stiller Mitleser",aber letztens war erst ein Artikel über"Oumuamua"einen Besucher von ausserhalb unseres Sonnensystems
zu lesen.Ich weiss nicht ob jemals solch weit gereistes Material auf der Erde gefunden wurde,wie es in dem Artikel(Hypatia) beschrieben wird.
Danke,Rico.

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 596
Re: Hypatia
« Antwort #3 am: Januar 12, 2018, 22:10:58 nachm. »
Hier noch zwei weitere Links zu diesem Thema:
https://www.sciencedaily.com/releases/2018/01/180109112437.htm
https://www.hou.usra.edu/meetings/lpsc2015/eposter/1312.pdf
Aus dem ersten entnehme ich, dass es eine Möglichkeit ist, dass der solare Urnebel weitaus inhomogener war als bisher angenommen. Alternativ könnten  zumindest Bestendteile des Steins auch älter als unser Sonnensystem sein.
Viele Grüße
Jens

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: Hypatia
« Antwort #4 am: Januar 13, 2018, 17:17:28 nachm. »
Alternativ könnten  zumindest Bestendteile des Steins auch älter als unser Sonnensystem sein.

Präsolare Körner kennt man aus kohligen Chondriten eigentlich auch schon seit einiger Zeit.

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Hungriger Wolf

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1896
Re: Hypatia
« Antwort #5 am: Januar 13, 2018, 17:42:11 nachm. »

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung