Autor Thema: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor  (Gelesen 820 mal)

Offline DCOM

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1655
Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« am: Januar 18, 2018, 17:15:31 nachm. »
Hi,

von dem am 16. Januar über Michigan gesichteten Boliden wurden die ersten Individuale gefunden:

Zitat
We are happy and excited to report, two meteorites from the Jan 16th fall have been found in Michigan today. Congratulations to Robert Ward and Larry Atkins on the first two reported finds.

https://www.facebook.com/amsmeteor/posts/1678757682144592

Grüße, D.  :prostbier:

P.S.: Ein paar Stunden später wurden seismische Aktivitäten registriert, die möglicherweise im Zusammenhang mit dem Boliden stehen:



« Letzte Änderung: Januar 18, 2018, 17:30:36 nachm. von DCOM »

Offline Andyr

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 976
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #1 am: Februar 01, 2018, 08:22:22 vorm. »
Zwischenzeitlich wurde ein Stück des Michigan-Meteoriten dem Field Museum zu weiteren Untersuchungen übergeben:

https://www.nbcchicago.com/news/local/piece-of-michigan-meteorite-arrives-at-field-museum-471980023.html

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 596
Viele Grüße
Jens

Offline Murchison´s friend

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1948
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #3 am: Februar 03, 2018, 11:09:29 vorm. »
stimmt, lieber Gibeon,

die Ami`s haben nur Dollars in den Augen !

LG,
Michael


Murchison`s friend ist für alles Neue offen - besonders um Meteorite zu finden !

Offline Wunderkammerad

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 171
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #4 am: Februar 03, 2018, 14:09:52 nachm. »
Wie ich mich noch gut erinnere, wurde Chelyabinsk anfangs ebenfalls für € 30 und darüber angeboten. Es war zu der Zeit noch nicht absehbar, ob und wieviel Material auf den internationalen Markt finden würde. Dann kam sehr viel davon, Preise gingen runter bis zu einem Zehntel und haben sich bis heute bei etwa € 8 stabisiert. In 10 Jahren wird man für gute Stücke deutlich mehr bezahlen müssen, wie sie jetzt bereits andeutet.

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 596
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #5 am: Februar 03, 2018, 18:34:28 nachm. »
30 €/g fände ich ja durchaus ok. Na mal abwarten.
Viele Grüße
Jens

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4896
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #6 am: Februar 13, 2018, 08:51:21 vorm. »
"It weighed 50.3 grams, a little less than two ounces."

"Christie's informed her the opening bid at the April auction will be $12,000, she said"

LINK

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 185
  • OrgaMet
Re: Die ersten Funde vom Michigan-Meteor
« Antwort #7 am: März 02, 2018, 23:25:24 nachm. »

... und jetzt ist es offiziel  :super: ... das er sich jetzt "Hamburg" nennt, hat mit der anderen Diskussion in der Liste zum Glueck nichts zu tun  :wehe: !!

https://www.lpi.usra.edu/meteor/metbull.php?sea=&sfor=names&ants=&falls=&valids=&stype=contains&lrec=50&map=ge&browse=&country=All&srt=name&categ=All&mblist=All&rect=&phot=&snew=2&pnt=Normal%20table&code=66772

Konsortia sind im Gange ... Daten werden gesammelt und bald publiziert ...  :talk:


 

   Impressum --- Datenschutzerklärung