Autor Thema: Moldavit Bergbau  (Gelesen 2465 mal)

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Moldavit Bergbau
« am: Februar 17, 2018, 23:10:34 Nachmittag »
Einfach die Bilder mal die Bilder wirken lassen!
Nicht die atemberaubende Musik!

2015  https://youtu.be/A2XsZgreWoU

Gruß ott
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #1 am: Februar 17, 2018, 23:11:50 Nachmittag »
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #2 am: Februar 17, 2018, 23:14:44 Nachmittag »
Und noch ein paar Hintergrund Informationen!

http://mondaymorning.cz/#tezba
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline Nordnugget

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 270
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #3 am: Februar 17, 2018, 23:40:47 Nachmittag »
Hi,
hat da jemand Kontakte hin ? Mich würde mal interessieren was man zahlen müsste um selbst ein paar Stunden / Tage am Fließband zu stehen.
Grüße Jens

Offline ott

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 334
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #4 am: Februar 18, 2018, 00:09:36 Vormittag »
Hab gemeint man darf sich da kostenlos ans band stellen is ja für den Umweltschutz! Also für eine gute Sache!?  :gruebel:

Aber wer will kann ja gerne mal nach fragen

Zitat
Der Großhandel wird von Herrn Šanda Telefon: +420 606 641 450 zur Verfügung gestellt,
oder Sie können uns unter info@mondaymorning.cz kontaktieren .
   
Weiter kommt nur wer sich bewegt .Schlauer wird der fragt.Und mit offenen Augen sieht man mehr.

Offline Met1998

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1248
  • Steinfried
    • Angler, Ufologen und andere Aufschneider,  Herzlich Willkommen bei Ehrfried Hentschel !
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #5 am: Februar 18, 2018, 09:30:32 Vormittag »
Moin ott,
Sehr interessant, danke fürs „Zeigen“!  :super:

1. Da braucht man schon Erfahrung um die verkrusteten Moldis aus der Pampe herauszufischen.

2. Bei unseren Lausitzer Tagebau-Großgeräten landen solche Stücke, aus den moldavitführenden Schichten,
leider auf der Haldenseite (Betreten verboten).
Aber wenn man Glück hat findet man 20 Jahre später, auf den Renaturierungsflächen, mal ein Stück.
Die ganzen Stücke aus den Kiesgruben haben ja M und E alle abgesammelt:lacher:

Schönen Sonntag wünscht
Ehrfried  :hut:
Der Mensch hat die Fähigkeit zur Vorahnung und er reift mit Geduld, wie Whisky, Käse und Wein!

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1314
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #6 am: Februar 18, 2018, 14:32:37 Nachmittag »
Vielen Dank fürs Zeigen.
Was wird denn da eigentlich geschürft?
Viele Grüße
Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1314
Re: Moldavit Bergbau
« Antwort #7 am: Februar 18, 2018, 16:32:14 Nachmittag »
Danke für die ergänzenden Infos (PM). Mir war zunächst nicht klar, dass da ausschließlich nach Moldaviten gesucht wird.
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung