Autor Thema: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg  (Gelesen 4172 mal)

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #45 am: Oktober 23, 2018, 00:51:34 vorm. »
Sigrid, Michael, Ingo, Mettmann, ObsidiJan, Pauzi, ganz herzlichen Dank für die Glückwünsche!

Ich habe meinen Fund in dem Bereich des Streufeldes gemacht, in dem auch M4 und M1 gefunden wurden, also im Zentrum des breiten Bereichs südöstlich von Renchen.

Wie von Dieter schon erwähnt, sind hier offenbar die mittleren Massen (bis ca. 10 Gramm) gefallen und hier besteht vor allem aufgrund der reinen Anzahl der vermutlich gefallenen Massen
wohl auch die beste Chance überhaupt etwas zu finden, auch wenn allgemein die dichte Vegetation und nun auch noch der einsetzende Blätterfall das Auffinden von Meteoriten deutlich erschwert,
wie ich am letzten Wochenende feststellen konnte. Hier würde (und werde) ich suchen gehen!

Zunächst hatte ich sehr lange, leider vergeblich, vor allem den Bereich westlich von Renchen systematisch abgesucht. In dem großen Gebiet südöstlich von Renchen gibt es sicherlich noch viele
interessante durchsuchbare Bereiche, die man am besten mehrfach durchsuchen sollte, da es in dem Gebiet sehr leicht passieren kann, dass man einen Meteoriten übersieht.

Ich halte insgesamt eine rein visuelle Suche in dem genannten Gebiet für angemessener als eine instrumentelle Suche, aber es ist und bleibt ein sehr mühsames Unterfangen, das
ein sicherlich ein gehöriges Maß an 'Verrücktheit' erfordert. Somit sind wir hier alle eigentlich prädestiniert für eine weitere Suche!  :einaugeblinzel:

Als kleine Aufmunterung für alle 'Verrückten' im scheinbar 'zu weiten Feld' hier noch ein passender fast 350 Jahre alter Auszug aus Der Abentheurliche Simplicissimus Teutsch (1669) von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen, der in den letzten neun Jahren seines Lebens bischöflich straßburgischer Schultheiß von Renchen war, wo er auch starb.

"Dergeſtalt kam ich ohnvermerckt je laͤnger je weiter von dem Ort/ wohin ich am allermeiſten begehrte/ [...] Doch troͤſtete mich mein Stein/ den ich mit mir auß dem innerſten Jngeweid der Erden herauß gebracht hatte: Gedult/ Gedult! ſagte ich zu mir ſelber/ dieſer wird dich aller uͤberſtandenen Noth wiederum ergetzen/ gut Ding will Weil haben/ und vortreffliche Sachen werden ohne groſſe Muͤhe und Arbeit nicht erwoꝛben"

Auf die 'vortrefflichen Sachen'!

 :prostbier:

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 200
  • OrgaMet
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #46 am: Oktober 23, 2018, 15:01:27 nachm. »

 :super: sehr cool und Rock&Roll !! der Spruch ist super passend!!  :wow:

Offline Regine

  • Inspektor
  • ***
  • Beiträge: 87
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #47 am: Oktober 28, 2018, 22:05:47 nachm. »
Toll, auch von mir die besten Glückwünsche!!!

Offline Greg

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1389
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #48 am: November 08, 2018, 14:20:02 nachm. »
Hey, herzlichen Glückwunsch zu dem Fund.  :super:
Jetzt hast du es geschafft!

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4975
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #49 am: November 08, 2018, 17:48:37 nachm. »
Liebe Regine, lieber Greg,

ganz herzlichen Dank!  :smile:

 :hut:

Offline Riesgeologie

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 35
    • Nördlinger Ries
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #50 am: November 13, 2018, 13:22:35 nachm. »
Hallo Karmarka,

eine Frage hätt ich da zu Deinem Fund und dem Fund der beiden phänomenalen bayerischen Sucher:

Sind jetzt eigenlich die beiden Netzfunde schon "Meteorite" oder noch "Meteoroide"? Bei Wiki heißt es ja: "Ein Meteorit ist ein relativ kleiner Festkörper kosmischen Ursprungs, der die Erdatmosphäre durchquert und den Erdboden erreicht hat." Das trifft ja für die beiden Netzfunde nicht so richtig zu. Vielleicht brauchen wir dafür eine neue Bezeichnung  :smile:

Nun, Spaß beiseite. Auch von mir meine Gratulation  :winke:
In der Umgebung von Renchen war ich - wie schon damals in Stubenberg auch - immerhin 3 Tage vom 9-11. Aug. und habe nichts als Reste alter Asphaltfahrbahnen, Schlacke und andere schwärzliche Ackersteinchen gefunden. Ein durchaus anspruchsvolles Gebiet mit viel Unterholz, dichtem Springkraut, naturbelassenen Laubwäldern mit hohem Gras neben intensiv bewirtschaftetem Ackerland. Aber: Es waren wirklich schöne, sonnige Ausflugstage, in denen ich sogar zum ersten Mal einen Schwarzstorch in freier Wildbahn gesehen habe.

Und noch was: Gratulation zu Deiner wirklich schönen und informativen Seite zu Renchen (http://karmaka.de/?page_id=16261)

 :hut:

Oliver
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 431
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #51 am: November 14, 2018, 21:39:46 nachm. »

Und noch was: Gratulation zu Deiner wirklich schönen und informativen Seite zu Renchen (http://karmaka.de/?page_id=16261)

 :hut:

Oliver

 Stimme zu:   :hut: Martin   :super:  und danke für den Link, Oliver.

Grüße
Sigrid

Offline Wunderkammerad

  • Privater Sponsor
  • Rat
  • *****
  • Beiträge: 195
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #52 am: November 15, 2018, 01:48:45 vorm. »
Sind jetzt eigenlich die beiden Netzfunde schon "Meteorite" oder noch "Meteoroide"? Bei Wiki heißt es ja: "Ein Meteorit ist ein relativ kleiner Festkörper kosmischen Ursprungs, der die Erdatmosphäre durchquert und den Erdboden erreicht hat." Das trifft ja für die beiden Netzfunde nicht so richtig zu. Vielleicht brauchen wir dafür eine neue Bezeichnung  :smile:
Dafür gibts doch seit Anbeginn aller Zeiten den Terminus "Hammer" resp. "Hammer stone" Michael *Captain my captain* Blood'scher Provenienz:

1). "Hammer" - any individual which is part of a hammer fall in which one or more of the
individuals struck an artifact, animal or human.
2)"Hammer Stone(s)" - the specific individual(s) that struck the artifact, animal or human.
3) NOTE: Most collectors obviously value a "Hammer Stone" more than other individuals.

Offline orion75

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #53 am: November 19, 2018, 23:54:20 nachm. »
Ich war auch dort 4 Tage suchen.

Bitte um Kontakt zu Euch evtl gerne auch telefonisch!

Orionbith75@yahoo.de

Www.sternenfuehrungschwarzwald.jimdo.com

Offline orion75

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #54 am: November 20, 2018, 22:20:45 nachm. »
Sorry.Ich möchte mich erstmal vorstellen:

Mein Name ist Markus Paul.
Ich bin leidenschaftlicher Hobby-Astronom seit 13 Jahren. Ich unterrichte nun an der Hecteor-Kinderakademie Astronomie nebenberuflich hochbegabte Kinder.
Ich biete "Sternführungen im Schwarzwald"
Für die HTG  ( Tourismus Schwarzwald ) an.
Meine Spezialgebitete sind:
Grundlagen Astronomie
Astrofotografie
Amateur-Radioastronomie
Meteoritenkunde
Meteoriten-Mikroskopie

Seit 5 Jahren habe ich Messestände auf:
Intern. Astronomiemesse
Science-Day Europa-Park
Ferien Messe Freiburg

Ich interessiere mich seit 4 Jahren für Meteoriten. Habe für meinen Unterricht einige Feinschnitte von Meteorite.
Ich interessiere mich nun sehr für den Ortenau-Meteoriten und war nun auch schon auf der Suche nach Fragmente.

Ich habe Kontakt zu Herr Heinlein. Er sendete mir die Streukarte zu. Ich war nun im Westen der A5 suchen ( Bereich Hauptfragment), in den Waldabschnitte und im Osten von Renchen in den Obstplantagen.

Gruss Markus

Offline orion75

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #55 am: November 20, 2018, 22:21:57 nachm. »
Ich freue mich auf Antwort von euch...

Offline Andyr

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 994
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #56 am: November 20, 2018, 23:30:03 nachm. »
Hallo Markus,

Danke für Deine ausführliche Vorstellung. Deine Interessengebiete klingen sehr interessant.
Sag mal, warst Du oder bist Du nicht auch Mitglied bei den Sternfreunden Breisgau?

Grüße

Andreas

Offline orion75

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #57 am: November 21, 2018, 11:59:59 vorm. »
Ja, dort bin ich Mitglied

Grüsse

Offline orion75

  • Gehilfe
  • Beiträge: 7
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #58 am: November 21, 2018, 12:07:22 nachm. »
Ich habe einigen im Internet über den Renchenfall gefunden.Zeitungsartikel und die PDF-Seite mit der Sreukarte...Habt ihr mir noch Infos, auch aus dem Internet, darüber?

Gruss Markus Paul

Offline Andyr

  • Direktor
  • ******
  • Beiträge: 994
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #59 am: November 21, 2018, 16:56:59 nachm. »
Ja, dort bin ich Mitglied

Grüsse

Dachte ich mir fast. Mir ist der Name so bekannt vorgekommen. Ich war dort selbst viele Jahre lang Mitglied (bis zu meinem Umzug).

Grüße

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung