Autor Thema: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg  (Gelesen 8396 mal)

Offline Starshine

  • Gehilfe
  • Beiträge: 8
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #75 am: April 25, 2019, 22:46:55 nachm. »
Liebe Meteoriten Fans,

ein neuer Renchen-Fund von 229g hat sich aus einem extrem guten Versteck blicken lassen  :wc:
Überzeugt euch selber von dem heute veröffentlichten Bericht von Karmaka: :super:
http://karmaka.de/?page_id=16261

Wer von euch geht wieder auf die Renchen-Suche?  Ca. 2kg liegen noch noch dort :wow: :prostbier:
(ich werd´s gelegentlich wieder versuchen, in der Luftlinie sind´s 68km zu mir)

Schöne Grüße aus Weil der Stadt, Thomas Kurtz

Offline Ben Austria

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 158
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #76 am: April 25, 2019, 23:51:50 nachm. »
Wow  :wow: - herzliche Gratulation zu dem tollen Fund!  :super:
LG
Ben

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #77 am: April 26, 2019, 07:38:10 vorm. »
Hi Thomas,

Glückwunsch! Well done!!! :super: :laola:

Gruß
Andi :prostbier:
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline Riesgeologie

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 43
    • Nördlinger Ries
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #78 am: April 26, 2019, 07:49:36 vorm. »
Hallo liebes Forum,

ja, das war schon ein verrückter Tag!
Am Abend zuvor haben wir den wirklich spannenden und inspirierenden Vortrag "Der erste Meteoritenfall Baden-Württembergs" im Planetarium Stuttgart angehört und gleich am nächsten Tag sind wir als besonderes Suchteam des Freundeskreises erneut nach Renchen zur Meteoritensuche gefahren. Für mich war es nach Neudes und Stubenberg das erste Mal eine erfolgreiche Suche  :wow:
Und unser  :prostbier: am Abend in Renchen ... es gibt Dinge, die wird man nie vergessen.

Ergänzend zu den Beiträgen von Thomas und Karmaka habe ich Euch noch ein Foto von dem Krustenfragment (das war unterhalb der Hauptmasse von Renchen-3 [in der kommenden großen Publikation wird dieses Stück als Renchen-6 bezeichnet, da es deutlich später als die Renchen-3 Fragmente gefunden wurde und das letzte große Stück bereits etwas korrodiert ist] eingestellt.

Auch habe ich noch drei Fotos von dem in den Fels gebauten GIOVE (MPI Heidelberg) hochgeladen. Eines ist der Detektor, eines vom Schema und natürlich der originale Laborbucheintrag.

Viele Grüße

Oliver

 :hut:

ps.
Es werden in absehbarer Zeit sicherlich noch schichtfotografische Mikroaufnahmen angefertigt. Wenn es so weit ist, dann werde ich natürlich Bescheid geben :)
Everything should be made as simple as possible, but not simpler. A. Einstein

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • OrgaMet
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #79 am: April 26, 2019, 12:06:16 nachm. »

Thomas ! Oliver ! Sensationell !!  :super: Herzlischen Glueckwunsch !  :hut:

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #80 am: April 26, 2019, 20:00:44 nachm. »

Thomas ! Oliver ! Sensationell !!  :super: Herzlischen Glueckwunsch !  :hut:


Freut mich sehr! Fleiß und Ausdauer haben sich ausgezahlt.  :hut:

Grüße
Sigrid

Offline Pauzi

  • Assistent
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #81 am: April 26, 2019, 23:48:49 nachm. »
Freut mich sehr, dass Ihr gefunden habt.
(Und auch nochmals Respekt wie genau die Flugdaten waren und sind.)
Gruß Pauzi

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 960
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #82 am: April 27, 2019, 09:13:30 vorm. »
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Fund!  :super: :wow:
Viele Grüße
Jens

Offline Inseki 94

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 224
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #83 am: Mai 19, 2019, 15:41:05 nachm. »
Zwar etwas verspätet aber natürlich auch von mir herzlichen Glückwunsch  :super:

Grüße Steve
Geschenkideen von Nord- und Ostsee http://www.etsy.com/de/shop/stevesteinzeit

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5186
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #84 am: Juli 10, 2019, 11:25:11 vorm. »
Zum ersten Falltag!

Der Meteoritenfall von Renchen

AUDIO (MP3)
DLF, 10.07.19

 :laola:

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5186
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #85 am: Juli 28, 2019, 18:51:31 nachm. »
The Renchen L5-6 chondrite breccia – the first confirmed meteorite fall from Baden-Württemberg (Germany)

Addi Bischoff, Jean-Alix Barrat, Jasper Berndt, Jiri Borovicka, Christoph Burkhardt, Henner Busemann, Janina Hakenmüller,
Dieter Heinlein, Jasmine Hertzog, Jozef Kaiser, Colin Maden, Matthias M.M. Meier, Précillia Morino, Andreas Pack, Markus Patzek,
Maximilian P. Reitze, Miriam Rüfenacht, Philippe Schmitt-Kopplin, Maria Schönbächler, Pavel Spurný, Iris Weber, Karl Wimmer, Tomas Zikmund

Geochemistry
Available online 27 July 2019

LINK

"On July 10, 2018 at 21:29 UT extended areas of South-Western Germany were illuminated by a very bright bolide. This fireball was recorded by instruments of the European Fireball Network (EN). The records enabled complex and precise description of this event including the prediction of the impact area. So far six meteorites totaling about 1.23 kg have been found in the predicted location for a given mass during dedicated searches. The first piece of about 12 g was recovered on July 24 close to the village of Renchen (Baden-Württemberg) followed by the largest fragment of 955 g on July 31 about five km north-west of Renchen.

Renchen is a moderately-shocked (S4) breccia consisting of abundant highly recrystallized rock fragments as well as impact melt rock clasts. The texture, the large grain size of plagioclase, and the homogeneous compositions of olivine (˜Fa26) and pyroxene (˜Fs22) clearly indicate that Renchen is composed of metamorphosed rock fragments (L5-6). An L-group (and ordinary chondrite) heritage is consistent with the data on the model abundance of metal, the density, the magnetic susceptibility as well as on O-, Ti-, and Cr-isotope characteristics. Renchen does not contain solar wind implanted noble gases and is a fragmental breccia. An unusually large mm-sized merrillite-apatite aggregate shows trace element characteristics like other phosphates from ordinary chondrites.

Data on the bulk chemistry, IR-spectroscopy, cosmogenic nuclides, and organic components also indicate similarities to other metamorphosed L chondrites. Noble gas studies reveal that the meteorite has a cosmic ray exposure (CRE) age of 42 Ma and that most of the cosmogenic gases were produced in a meteoroid with a radius of at max. 20 cm based on the radionuclide 26Al and 10-150 cm based on cosmogenic 22Ne/21Ne. K-Ar and U/Th-He gas retention ages are both in the range ˜3.0 to 3.2 Ga. Both systems do not show evidence for a complete reset 470 Ma ago, and may instead have recorded the same resetting event 3.0 Ga ago."

 :super: :super: :super:

Offline OrgaMet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 232
  • OrgaMet
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #86 am: Juli 28, 2019, 19:11:32 nachm. »
 :super: :super: :super:

Offline ironsforever

  • Privater Sponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2581
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #87 am: Juli 28, 2019, 20:45:21 nachm. »
 :super:

Glückwunsch allen Findern und beteiligten Forschern! :laola:

Well done!
Es ist sehr einfach, prinzipiell gegen jede Norm zu sein. Das wirklich Geniale ist hingegen nicht so einfach, wie manch Einfacher denkt.  :einaugeblinzel: (Bekannt)

Offline speul

  • Foren-Meister
  • *
  • Beiträge: 2833
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #88 am: Juli 28, 2019, 22:39:04 nachm. »
Moin,
hat jemand Zugang zum Originalpaper?
Speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline bolidechaser

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 107
    • Meteorites
Re: Renchen - Meteoritenfall (Bolide 10.7.18), 23:29:48 CEST) Baden-Württemberg
« Antwort #89 am: August 22, 2019, 19:49:00 nachm. »
Hallo Ulrich,

seit gestern ist das ganze paper online verfügbar.
Verlinken kann ich's leider nicht. Aber ich schick dir
ein lo res PDF per Mail.

Falls sonst noch jemand das Renchen paper aus
Geochemistry möchte, bitte per PN melden und
e-mail Adresse mitteilen.

Dieter

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung