Autor Thema: Goldmuseum im Vogtland  (Gelesen 1993 mal)

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Goldmuseum im Vogtland
« am: Oktober 02, 2007, 23:11:04 Nachmittag »
Hallo Sven,

du solltest hier ruhig mal ein bischen Werbung für dich machen und uns gleich noch dazu schreiben, ob man bei/mit dir in deiner Umgebung Gold waschen  :j-gold:  :j-gold:  kann und wie so die Bedingungen sind - das lockt uns Digger doch immer an.

http://www.vogtlandgold.de/

Mein Besuch bei dir habe ich mir fest vorgenommen, nur steht der Termin noch nicht fest.

 :winken:   MetGold   :alter:


Werbekarten:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Vogtlandgold

  • Gast
Re: Goldmuseum im Vogtland
« Antwort #1 am: Oktober 04, 2007, 21:22:45 Nachmittag »
Hallo liebe "Goldsuchergemeinde"!

Grundsätzlich ist die Goldsuche im Vogtland möglich. Sehr viele zufließende Gewässer zu Göltzsch und Weiser Elster sind mehr oder weniger goldführend.

Für die Göltzsch sind die Verhältnisse seit 3 Jahren etwas komplizierter.
Die  Interessengemeinschaft Fließgewässerschutz Sachsen e.V. ist derzeit Pächter der Fischereirechte.
Dieser Verein gestattet einer "Hand voll" Goldsuchern das Goldwaschen an der Göltzsch.
Diese Personen müssen sich den strikten Vorgaben des Vereins unterordnen und sind mit Lichtbildausweisen ausgestattet worden.
Zum Beispiel darf nicht innerhalb der Schonzeiten (1.Oktober bis 30. April) gewaschen werden.

Für alle außerhalb dieses Personenkreises soll das Waschen nicht gestattet sein.

Es gibt zu all diesen „Umständen“  keine offizielle Verlautbarung des Vereins.

Für genauere Infos fragt mich doch bitte mal direkt an oder lasst mich mal in den „speziellen Bereich“.
Infos dazu natürlich auch im Goldmuseum, wenn ich zu Hause bin.
Unter  der Woche führt Euch meine Frau durch die Sammlung.
Bis die Tage, Euer Sven

Offline MetGold

  • Privater Sponsor
  • Foren-Fossil
  • *****
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Goldmuseum im Vogtland
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2007, 11:06:04 Vormittag »
Hallo Sven,

erstmal ein Hallo und sei uns hier herzlich willkommen!
Also sieht es in deiner Ecke bezüglich erlaubtem Goldwaschen noch besch ... eidener aus als bei uns an Schwarza und Katze etc.  :crying:

 :j-gold:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung