Autor Thema: Möglicher Meteoritenfall in Sambia - 18.02.2019  (Gelesen 903 mal)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1363
Möglicher Meteoritenfall in Sambia - 18.02.2019
« am: Februar 28, 2019, 20:03:13 Nachmittag »
Auf FB kam heute diese Meldung: "A super mega bolide exploded over Zambia on the morning of 02/18 releasing 4.2 kilotons (comparatively the Cuban bolide released 1.4 kilotons in the explosion) at just 26km of altitude !! The explosion only was registered by infrasoound network, it must have rained meteorite in the area, maybe many hundreds of kg."

LINK
Viele Grüße
Jens

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5940
    • karmaka
Re: Möglicher Meteoritenfall in Sambia - 18.02.2019
« Antwort #1 am: Februar 28, 2019, 21:14:20 Nachmittag »
Die Frage wird hier eventuell wieder sein, ob mögliche gefundene Meteorite in Sambia als 'relic' oder 'ancient heritage' angesehen werden oder nicht. Explizit erwähnt werden sie nicht.

LINK

Unter anderem steht hier:

"ancient heritage" means [...] any place or thing which is designed by the [National Heritage Conservation] Commission as an ancient heritage"  :nixweiss:

""natural heritage" means [...]  any other natural object with aesthetic, or scientific value or interest"

Offline Mettmann

  • Privater Sponsor
  • Foren-Guru
  • *****
  • Beiträge: 4886
Re: Möglicher Meteoritenfall in Sambia - 18.02.2019
« Antwort #2 am: Februar 28, 2019, 22:06:31 Nachmittag »
Iwo, V O R B I L D L I C H
die Sambier haben die Konvention viel besser verstanden, da sollt sich so manches Land der Aufklärung (früher "westlich) eine Scheibe abschneiden.
Schau die Def. von "cultural" und den Katalog dazu, ein jedesmal wird gesagt: es muß uns vom Menschen erzählen, sonst ist ja keine Kultur!
Und beim Natural Heritage: Von den fünf Kategorien, da müssen zwei "schön" und eine "ästhetisch" sein.
(und eine vierte ist Wasserfälle, alte Bäume, Grotten und Höhlen, und Alleen).

Und wieder der gesamte Katalog von ancient heritage,
wiederum muß alles vom Menschen erzählen!
Also würde die Kommission den neuen Met niemals als ancient klassifizieren.

Naja und das Objekt von wissenschaftlichem Wert, ist immer die schwächste Kategorie,
die hat praktisch jedes Land in seinem nationalen Unesco-Gesetz,
Deutschland wahrscheinlich auch, bin zu müd zum suchen.

Auf die Menschlichkeit und die Schönheit in Sambia,
Chileshe!

 :prostbier:
"If any of you cry at my funeral,
I'll never speak to you again."
(S.Laurel 1890-1965)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1363
Re: Möglicher Meteoritenfall in Sambia - 18.02.2019
« Antwort #3 am: März 03, 2019, 16:58:40 Nachmittag »
Michael Farmer ist inzwischen vor Ort.
Das hat sich als Irrtum herausgestellt. Man ist der Meinung, dass die Suche aussichtslos ist. Wenn was gefallen ist, dann wohl im undurchdringlichen Dschungel.
« Letzte Änderung: März 11, 2019, 08:56:52 Vormittag von Gibeon2010 »
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung