Autor Thema: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?  (Gelesen 1871 mal)

Offline Dirk

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1431
  • Kometenfalter
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #45 am: Mai 06, 2019, 17:06:16 nachm. »

Viel schlimmer ist, dass von dem einzigen inoffiziellen Fall von 2005 wohl nie was zu kriegen sein wird. Da klafft also immer eine Lücke.  :crying:


Hallo Jens,

sag doch noch mal den Namen von diesem Fall. Vielleicht ist ja doch noch was möglich .......    :gruebel:

 :winke: Dirk

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6102
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #46 am: Mai 06, 2019, 17:45:12 nachm. »
Ich denke auch, dass es in Ensisheim noch was geben wird. Je nachdem, wie groß das gewünschte Stück sein soll, kann es natürlich auch sehr teuer werden. Aber für ein Belegstück reicht es sicherlich. Und wenn nicht, dann eben nicht.

Ich bin, was das Sammeln angeht (bis jetzt) noch nicht auf einen bestimmten Schwerpunkt festgelegt. Natürlich habe ich versucht, von den gängigen Klassen jeweils was zu bekommen und auch die berühmten Fälle und Funde, die im Handel auftauchen.

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts versuche ich von jedem Jahr wenigstens einen Fall zu bekommen. Mit Vinales ist es mir für dieses Jahr bereits gelungen. Wenn es also mit dem neuen Costa Ricaner nichts wird, ist das nicht ganz so tragisch.

Viel schlimmer ist, dass von dem einzigen inoffiziellen Fall von 2005 wohl nie was zu kriegen sein wird. Da klafft also immer eine Lücke.  :crying:

Und zu den Preisen: da gilt u.a. Angebot und Nachfrage. Außerdem ist es wie auf dem Kunstmarkt. Was einen Namen hat, ist teuer. Und bei einer besonderen Geschichte drumherum noch mehr (siehe Banksy).


Wenn Du, wie Du schreibst, bisher noch nicht auf einen bestimmten Schwerpunkt festgelegt bist, was willst Du dann mit einem "inoffiziellen Fall von 2005" von dort? OK, Dein Ding natürlich, klaro. Wenn es nach wie vor aber "inoffiziell" ist, gehst Du, vor allem bei mangelnder Provenienz, ein reichliches Risiko ein, wenn Dir jemand so etwas anböte, also spätestens bei der Frage, ob es auch authentisch ist - nach all den vielen Jahren. Aber ich respektiere natürlich vollkommen Dein persönliches Interesse und wünsche Dir viel Glück bei der Beschaffung!

Banksy ist übrigens ein gutes Beispiel - auch das ist/war ja völlig overhyped. Wer sowas kauft, hat enorme finanzielle Kaufkraft und spekuliert vermutlich, wie es auf dem Kunstmarkt ja wohl noch viel üblicher und noch deutlich drastischer ist als bei den Meteoriten vom finanziellen Volumen her. Es gibt hier einen grossen Kenner der Kunstszene, der vielleicht/sicher mitliest, und der dazu was sagen kann, auch über die relativen Verhältnisse zwischen dem Markt für Kunst und dem Markt für Meteorite (...ich nenne die mal "Naturkunst", :-))! Viele wissen, wer gemeint ist. Er selber wird es lesen und dann vielleicht was dazu schreiben, wenn er denn mag, da er selbst auch Meteorite sammelt..., gelle....

:prostbier: Alex

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1742
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #47 am: Mai 06, 2019, 18:06:24 nachm. »
Es soll ein CM2-anom werden. Verflixt, dann brauche ich doch was davon...

(Oje, meine Holde kommt: :ehefrau:)

Gruß, DCOM

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 886
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #48 am: Mai 06, 2019, 18:17:25 nachm. »
Hallo Jens,

sag doch noch mal den Namen von diesem Fall. Vielleicht ist ja doch noch was möglich .......    :gruebel:

 :winke: Dirk
Jul 17, 2005 - "Montney" (unofficial) (H6 chondrite?) : Canada (Hammer)
Quelle: http://galactic-stone.com/pages/falls

Es soll ein CM2-anom werden. Verflixt, dann brauche ich doch was davon...

(Oje, meine Holde kommt: :ehefrau:)

Gruß, DCOM
:lacher:
Viele Grüße
Jens

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 886
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #49 am: Mai 06, 2019, 18:37:27 nachm. »
Wenn Du, wie Du schreibst, bisher noch nicht auf einen bestimmten Schwerpunkt festgelegt bist, was willst Du dann mit einem "inoffiziellen Fall von 2005" von dort? OK, Dein Ding natürlich, klaro. Wenn es nach wie vor aber "inoffiziell" ist, gehst Du, vor allem bei mangelnder Provenienz, ein reichliches Risiko ein, wenn Dir jemand so etwas anböte, also spätestens bei der Frage, ob es auch authentisch ist - nach all den vielen Jahren. Aber ich respektiere natürlich vollkommen Dein persönliches Interesse und wünsche Dir viel Glück bei der Beschaffung!
Ich bin bisher davon ausgegangen und gehe auch weiterhin davon aus, dass das eine Lücke bleiben wird.
Na ja, ein Fall pro Jahr kann man - oder auch nicht - als Sammelschwerpunkt ansehen.
Viele Grüße
Jens

Offline karmaka

  • Administrator
  • Foren-Gott
  • *****
  • Beiträge: 5095
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #50 am: Mai 31, 2019, 12:09:52 nachm. »
Als Aguas Zarcas nun bereits official.

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 886
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #51 am: Mai 31, 2019, 14:52:55 nachm. »
Michael Farmer und Co. haben nun sogar die Hundehütte aufgekauft, deren Dach von einem Stück durchschlagen wurde.
Viele Grüße
Jens

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1742
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #52 am: Mai 31, 2019, 21:36:48 nachm. »
Michael Farmer und Co. haben nun sogar die Hundehütte aufgekauft, deren Dach von einem Stück durchschlagen wurde.

Ja, beides wurde mir vor Wochen zum Kauf angeboten. Mir sind 14 Riesen aber zu viel für ein kleines Steinchen mit Dach.

Gruß, DCOM  :user:

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Direktor
  • *****
  • Beiträge: 514
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #53 am: Mai 31, 2019, 21:42:02 nachm. »
Michael Farmer und Co. haben nun sogar die Hundehütte aufgekauft, deren Dach von einem Stück durchschlagen wurde.

  :prostbier:

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 886
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #54 am: Juni 02, 2019, 09:51:33 vorm. »
Rockys Hundehütte: LINK
Viele Grüße
Jens

Offline DCOM

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1742
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #55 am: Juni 03, 2019, 07:10:54 vorm. »
Rockys Hundehütte: LINK

 :laughing:

Typisch Mike. Immer in den Schlagzeilen, immer im Mittelpunkt. Und den Hund gabs gratis dazu?  :gruebel:


Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Direktor
  • *
  • Beiträge: 886
Re: Fall in Costa Rica am 23.4. ~21:08 CST?
« Antwort #56 am: Gestern um 21:04:36 »
Ein Muss aus Ensisheim: Aguas Zarcas, 0,91 g
Viele Grüße
Jens

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung