Autor Thema: Druse mit komischer Färbung calcit) ?  (Gelesen 8107 mal)

Marbella

  • Gast
Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« am: Oktober 15, 2007, 22:33:31 Nachmittag »
Hallo, wer kann mir weiterhelfen.
Habe eine Druse aus Marokko bekommen siehe Foto habe auch das Gegenstück.
(siehe Foto) Größe 15cm Durchmesser

Marbella

  • Gast
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #1 am: Oktober 15, 2007, 22:35:47 Nachmittag »
Hier noch ein Foto

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #2 am: Oktober 15, 2007, 22:48:46 Nachmittag »
Hallo Marbella,

erstmal herzlich willkommen. Also sowas hab' ich ja noch nie gesehen.   :nixweiss:  Ich bin fast geneigt sowas für künstlich eingefärbt zu halten. Mal sehen ob jemand anderes von uns dazu was sagen kann!

 :winken:   MetGold   :alter:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline JaH073

  • PremiumSponsor
  • Foren-Meister
  • *****
  • Beiträge: 2078
  • Meteoriten Verkauf unter www.strufe.net
    • HSSH Pirmasens Meteorite
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #3 am: Oktober 15, 2007, 22:50:37 Nachmittag »
Hallo Marbella,

willkommen hier im Forum.

Ich bin jetzt nicht unbedingt der Spezialist für Mineralien, aber ich denke ich liege hier nicht ganz falsch, wenn ich behaupte daß diese Druse behandelt worden ist, um die Farbintensität zu steigern oder überhaupt sichtbar zu machen.
Dies kann evtl durch "erwärmen oder brennen" gemacht werden.

Die Jungs hier aus der Mineraliensparte können das bestimmt noch weiter ergänzen, erläutern oder korrigieren.

Gruß

Hanno
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, umso mehr funkelt und strahlt der Stein.

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #4 am: Oktober 15, 2007, 22:51:13 Nachmittag »
Hallo  Marbella .

Ich bin ja nun nicht der Mineralien Experte , ich komme aus der Goldecke , doch muss ich dich mal fragen sind das wirklich Pyrite die ich da auf dem dritten Photo sehe oder handelt es sich um eine Spigelung  :gruebel:
Sollte es sich um Pyrite handeln , könnte es sein das sich deine Druse Eisen so gefärbt hat , für mich sieht es so aus als wenn es sich um Quartz handelt der durch eisen diese rötliche färbung angenommen hat .

Warscheinlich lige ich föllig daneben , und die Experten werden mir nun die Rote Karte geben und ich muss in diesem Bereich für den Rest meines Leben Schweigen  :lacher:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #5 am: Oktober 15, 2007, 22:53:16 Nachmittag »
Hanno,
deine Vermutung hatte ich zuerst auch aber dann auf dem dritten bild meinte ich Pyrite zu sehen , deshalb meine vermutung , aber gundsätzlich ist deine Vermutug warscheinlich die näherligenden ist  :nixweiss:

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline pallasit

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1113
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #6 am: Oktober 15, 2007, 23:14:38 Nachmittag »
Hallo Marbella,

Den Bildern kann ich nicht entnehmen, ob es sich um Calcit handelt. Da vertrau ich dir mal. Diese Farbe von Calcit ist nicht natürlich. Da wurde nachgeholfen. Um Calcit und Dolomit bei inniger Vefwachsung zu unterscheiden, kann man selektiv Anfärben. Zum Beispiel mit Alizarin (Krapplack), dies ist ein Standardverfahren. Calcit färbt sich intensiv rot, Dolomit bleibt farblos.

Gib in google mal Alizarin ein und schau dir die Bilder an. Der Farbton ist ähnlich wie bei deinem Stück.

Grüße Willi


Marbella

  • Gast
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #7 am: Oktober 16, 2007, 08:52:26 Vormittag »
Hallo, erst mal danke für die Antworten.

Die Druse hab ich von jemanden aus Marokko bekommen.
Pyrite sind das keine. Das sieht nur durch die Lichteinstrahlung so aus wie wenn ein leichter Goldstaub aufliegt.
Ehrilich gesagt ich hab so was auch noch nie gesehen.
Kann das irgenwie eingefärbt sein oder ist das natürlich.
Hier noch ein Foto von der Druse außen.

Offline MetGold

  • Foren-Fossil
  • ******
  • Beiträge: 8477
  • www.meteorite.de
    • Der Meteoritenjäger von Apolda
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #8 am: Oktober 16, 2007, 09:03:12 Vormittag »
Hallo,

wir hatten ja schon in ein paar Beiträgen dir hier geschrieben, daß das vermutlich eingefärbt ist. Einfärben von Achatscheiben z.B. ist leider sehr üblich, da sich das eben an Unkundige oder Sammler, denen das egal ist, besser verkaufen läßt, weil ansprechendere Farben.

http://www.fossilien-mineralien.de/scheiben.html  sicherlich sind hier mindestens die 1, 3, 4 und 7 eingefärbt.

oder hier:  http://www.mineraliengrosshandel.com/images/product_images/popup_images/achatscheiben.jpg

 :winken:   MetGold   :alter:

Die hier sind echt:
Ein ereignisreicher Tag ist mehr als namenlose Jahre - (Spruch aus einem chinesischen Kalender)

Offline Aurum

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4944
    • Mehr über mich
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #9 am: Oktober 16, 2007, 09:06:44 Vormittag »
Morgen Marbella ,

Nun somit bin ich mit meiner Theorie weg vom Fenster, so habe ich auch wieder etwas gelernt .
Eingefärbet ist nun die warscheilichste Variante . Es werden viele Mineralien mit den unterschiedlichsten Mittel eingefärbt Z.B. druch hitze , Strahlung oder Chemie , auf jeder Börse kannst du Achate oder Calziete in jeder gewünschten Farbe finden .
Mehr sollten unsere Experten schreiben nachdem ich mich ja schon Disqualiviziert habe .

Bis dann Lutz  :winke:
Aller Anfang ist schwer !!

Offline schleifer

  • Oberrat
  • *****
  • Beiträge: 250
  • Achat- und Edelsteinschleiferei
    • Mineralien, Fossilien, Opale
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #10 am: Dezember 08, 2007, 23:02:40 Nachmittag »
Hallo Marbella
Bin erst neu hier im Forum und hauptsächlich Mineraliensammler.
Diese Druse aus Marokko ist Quarz. Diese Quarze sind allerdings alle weiß/durchsichtig. Hier ist definitiv mit Farbe nachgeholfen worden. Man kennt von Marokko sehr viele Fälschungen (Amethystfarben, Bleiglanz und vor allen Dingen Trilobiten)
Gruß Robert
Ich klopfe gerne auf Steinen herum und grabe uralte tote Tiere aus.
Robert aus Kaiserslautern

Plagioklas

  • Gast
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #11 am: Dezember 10, 2007, 09:50:32 Vormittag »
Hallo,
ich hatte mal so ne Druse teuer gegen einen guten Malachit ertauscht. Die farbe war einfach zu geil. Dann mal eben den staub abwaschen, und schon kam Freude auf  :auslachl: .

Es war eine Cölestin-Quarz druse, die schön violett mit Metallic eingefärbt wurde. Eigentlich verwunderlich, da die cölestine in Kombination mit den feinen quarz und deren tollen (eigenen) Glanz im ungefärbten Zustand geile Sammlerstücke ergeben würden. Ich hätte einiges für ein naturbelassenes Exemplar gegeben.

Übrigens ist das abgebildete Exemplar tatsächlich Calcit und kein cölestin.
Gruß
Plagioklas

Pentagonit

  • Gast
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #12 am: Dezember 10, 2007, 19:28:01 Nachmittag »
Also ich habe zunächst auf Cobaltocalcit-Kristalle von Bou Azzer, Marokko getippt. Die Rosafärbung würde genau dazu passen. Nur habe ich noch keine Druse mit Cobaltocalcit gesehen.
Ich weiß auch, dass ein Teil der Marokkaner gerne viel fälscht..aber da sind eher die eingeklebten Bleiglanzwürfel in Quarz als Klassiker bekannt o.ä.
... siehe hier auch nochmal meine Fälschungsliste (ich habe die damals höchstpersönlich an meinem Heim-PC fabriziert!.. :user:), die ich damals selbst erstellt habe.. :smile:

http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/F%E4lschungen/F%E4lschungsliste

Ich müsste die Stücke direkt vor mir haben, um klar sagen zu können: Eingefärbt. Pyrit kann ich auf den Fotos auch nicht erkennen..halte das eher für Reflektionen durch die Fotoaufnahme..
Sollten, die für Quarz typisch pyramidalen Kristalle vorliegen, dann eindeutig eingefärbter Quarz (Härtetest durchführen..muss 7 ergeben!), ..echte Amethyste sind nämlich immer violett und nicht pinkfarben oder rot, wie manche auch schon behauptet haben! Sollte es sich jedoch um Calcit handeln (Mohs-Härte 3 -> Ritzhärtetest durchführen!), dann wären Fälschungen hierzu völlig abwegig, da die Marokkaner ja bereits Cobaltocalcit von Bou Azzer im Überfluß haben (wird ja auch heute noch genügend auf Börsen angeboten)..dann wäre es vermutlich Cobaltocalcit in Druse.

Gruß Peter .. :winke:

@Admin ..P.S..da lag wohl dann ein Fehler bei meinem Browser oder PC vor..sorry.

Plagioklas

  • Gast
Re: Druse mit komischer Färbung calcit) ?
« Antwort #13 am: Dezember 10, 2007, 21:00:52 Nachmittag »
Hallo,
wie gesagt hatte ich sowas schon mal vor meiner Nase. Die Reflektionen auf den Bildern haben (Auch bei Tageslicht) Originalfarbe. Keine ahnung, was die marokkaner genommen haben, aber das ding ist definitiv gefärbt und nicht farbecht (Wasser wäschts ab).
Gruß
Plagioklas

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung