Autor Thema: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland  (Gelesen 1834 mal)

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 29
Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« am: Oktober 02, 2019, 13:56:48 Nachmittag »
In Bad Pyrmont hat es wohl 2 mal laut geknallt um 4 Uhr morgens. Viele Leute wurden geweckt.

Orange/Bläuliches Licht gesehen wurde.

Beim zweiten Knall haben Erde und Scheiben leicht gezittert und es blitzte.

Hat jemand was auf irgend einer Kamera ?

Es ist eine halbe Stunde von mir entfernt und suche nun Augenzeugen.

Morgen treffe ich mich mit 2 Zeugen

Mit freundlichen Grüßen


Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
    • Meteoritenland
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #1 am: Oktober 02, 2019, 14:19:26 Nachmittag »
Wenn die Erde "zittert", müsste das ein Riesending gewesen sein, oder? Oder/und ganz nah dran. In Chelyabinsk hat es ja die Scheiben rausgedrückt...
Das fände ich ja superspannend (zumal ich von Hannover gleich vorbeifahren könnte), aber irgendwie scheint mir das zu schön um wahr zu sein. Womöglich eine andere Ursache.

Viele Grüße
Jürgen

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
    • Meteoritenland
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #2 am: Oktober 02, 2019, 16:01:41 Nachmittag »
In Bad Pyrmont scheint es gerade einige außergewöhnliche Lichtquellen zu geben: https://www.dewezet.de/multimedia/video_artikel,-light-art-lichtspiele-in-bad-pyrmont-_arid,2575525.html
Nächtliche Fehlzündung im Kurpark?

Offline Sikhote

  • Privater Sponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1159
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #3 am: Oktober 02, 2019, 19:13:51 Nachmittag »
Vier Feuerkugeln über Norddeutschland innerhalb von 30 Tagen, das geht jetzt wirklich zu weit!  :platt:

 :einaugeblinzel: Sigrid

Ach nee, Queensland liegt ja nicht in Nordeutschland.  :bid:

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #4 am: Oktober 03, 2019, 09:19:06 Vormittag »
@metnet

Das ganze ereignete sich um 4 Uhr morgens.

Ich bin auf dem Weg dort hin auf der Suche nach weiteren Augenzeugen. 2 habe ich bereits befragt und haben unabhängig von einander eine helle Kugel gesehen die in mehrere Teile explodierte.

In den sozialen Medien kam auch das Thema Kugelblitz auf. Könnte da was dran sein ?




Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
    • Meteoritenland
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #5 am: Oktober 03, 2019, 11:17:42 Vormittag »
Beim zweiten Knall haben Erde und Scheiben leicht gezittert und es blitzte.

Das ist der Punkt, den ich nicht zusammenkriege. Es kann ja sein, dass ein Meteorit beim Aufprall verschiedenes Getöse von sich gegeben hat. Wenn das mehrere Leute an verschiedenen Orten gehört haben, müsste er wohl recht groß sein und in der Nähe der Bebauung gefallen sein. Die Frage ist für mich, warum es denn beim Aufprall blitzte.

Die Theorie Kugelblitz ist natürlich interessant. Ich habe so etwas noch nie gesehen, aber nachgelesen, dass Kugelblitze meist in Verbindung mit Gewittern entstehen. Gab es denn ein Gewitter in der Nähe von Pyrmont? Es bleibt mysteriös... Soll das Ereignis direkt in der Ortschaft stattgefunden haben?

Jürgen

Offline metnet

  • Rat
  • ****
  • Beiträge: 184
    • Meteoritenland
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #6 am: Oktober 03, 2019, 12:00:13 Nachmittag »
Ich habe jetzt mal mit einer Verwandten in Bad Pyrmont und mit der Feuerwehrleitstelle telefoniert. Da gab es wohl keine besonderen Vorkommnisse. Demnach dürfte es sich um ein lokal eng begrenztes Ereignis gehandelt haben.

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #7 am: Oktober 03, 2019, 16:52:45 Nachmittag »
Hi!

Also ich bekam heute noch mal 2 weitere Augenzeugen zusammen.

Beschrieben es so: „Wir lagen im Bett, meine Frau schlief schon, ich hörte die erste Explosion, sah zum Fenster hinaus. Es wurde Taghell, das ganze Zimmer war hell beleuchtet. Der Ball schien eine außen gelblich milchige Farbe zu haben, innen Rötlich orange. Fast wie bei einem Ei, dann eine weitere Explosion woraufhin die Fensterscheiben zitterten. Dann verglühte alles und es war still. Dann sahen wir (obwohl es regnete) eine Art Staub/Rauch niedergehen“

Ähnliches beschrieb mir jemand, der 2 km entfernt wohnte, dass alles auf einmal Hell war für ein paar Augenblicke. Er rauchte eine Zigarette auf dem Balkon.

Viele andere hörten das Getöse aber nur.

Ich habe auch mal frecherweise bei Thomas Grau angerufen , er schließt einen Meteoriten aus, aufgrund der Explosion die mit der Lichterscheinung zusammen auftrat.


Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1362
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #8 am: Oktober 03, 2019, 17:25:47 Nachmittag »
Hallo Riccardo,

die Beschreibungen klingen in der Tat eher nach Kugelblitz als nach Meteor.
Viele Grüße
Jens

Offline JFJ

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1976
  • Mögen sie von oben kommen
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #9 am: Oktober 03, 2019, 18:25:37 Nachmittag »
Eine Kaliber 4 Signalpistole für Hochsee mit einer "Blitz-Knall" Patrone macht eine ähnliche Erscheinung.
Evtl. auch man made?

Ich mag Geschiebe, weil sie die entgegenkommendsten Gesteine sind.

Offline Andreas

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #10 am: Oktober 03, 2019, 18:32:40 Nachmittag »
Hallo an euch!

Ich war zu der Zeit in Bad Pyrmont, Holzhausen. Wurde von dem ersten Knall geweckt. Es hörte sich an wie ein Riesenböller in Blechtonne, also sehr punktuell und dumpf ohne Nachhall. Deutlich lauter als alles, was ich bisher so an Sylvester gehört habe. Bei mir haben weder Fensterscheiben gezittert noch Haus oder Erde. Der zweite Knall war ein klein wenig leiser. Fenster war auf Kipp, und ich hätte die Position in der Nachbarschaft eingeordnet. Eher im Bereich einer Straße oder Garten.

Ich habe weder Licht noch Rauch oder Dampf bemerkt, bis auf die orangenen Straßenlaternen. Bin durch das Haus gegangen und habe aus diversen Fenstern geschaut, aber nichts zu sehen.

Ein Gewitter gab es zu der Zeit nicht. Es hat geregnet.

Der Kurpark ist m. E. zu weit entfernt als dass es da hergekommen sein könnte.

Es war definitiv kein Donner, Gewehr- oder Pistolenschuss, Überschallknall eines Flugzeugs. Das hört sich alles anders an.

Andreas

Offline Dirk

  • PremiumSponsor
  • Generaldirektor
  • *****
  • Beiträge: 1567
  • Kometenfalter
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #11 am: Oktober 03, 2019, 19:09:14 Nachmittag »

Ich habe auch mal frecherweise bei Thomas Grau angerufen , er schließt einen Meteoriten aus, aufgrund der Explosion die mit der Lichterscheinung zusammen auftrat.

Thomas hat bestimmt Recht. Wenn es ein ein detonierender Meteor gewesen wäre, dann hätte man zuerst die Lichterscheinung gesehen und dann zeitversetzt, oft 2-3 Minuten später, die Geräuscherscheinung. Schall bewegt sich ja ca. mit 300m/Sekunde vorwärts. Ohrenzeugen sprechen dann oft von Geräuschen, die sich anhören wie "Kanonenschüsse aus großer Entfernung, Gewehrsalven, dumpfes Donnern" u.ä.. Im Internet gibt es einige Beispiele für solche Geräusche z.B. beim Neuschwanenstein-Fall, Chelyabinsk und andere.

Wenn es sich angehört hat wie ein Riesenböller in einer Blechtonne, war es vielleicht sogar einer.

 :winke:
Dirk

Offline RiccardoSalento

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 29
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #12 am: Oktober 03, 2019, 22:14:33 Nachmittag »
Danke euch allen für die Teilnahme  :user:

Ich habe gestern und heute ungefähr 30-40 Leute befragt. 15 davon haben nichts mitbekommen, sind also Tiefschläfer  :laughing:

Fast alle , die vom ersten gedonner wach wurden, vor allem Hamborner Weg und dem Umkreis haben die Druckwelle gespürt.

Die Richtung wird Richtung „rechts vom GolfClub“ beschrieben , also rechts von Lügde, Andreas vielleicht weißt du ja welche Richtung ich meine.

Mal schauen ob wir Bildmaterial finden ...

Offline Andreas

  • Neuling
  • Beiträge: 2
Re: Evtl Bolide über BadPyrmont/Deutschland
« Antwort #13 am: Oktober 04, 2019, 08:26:54 Vormittag »
Richtung passt, allerdings hätte ich es eher im Ort geschätzt. Etwa am Kreisel Am Bruche.

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung