Autor Thema: Merkur Transit  (Gelesen 2697 mal)

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1336
Re: Merkur Transit
« Antwort #15 am: November 11, 2019, 18:06:43 Nachmittag »
Hallo Jens
Ich schicke Dir meine 15 oder so Bilder per e-Mail zu. ...

Super, vielen Dank, sind angekommen. Und danke für den weiteren Tipp.  :super:
Viele Grüße
Jens

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Merkur Transit
« Antwort #16 am: November 11, 2019, 21:00:06 Nachmittag »
Moin zusammen,
bin 200 km gefahren und habe bei Leipzig klaren Himmel gefunden.
So konnte ich meine neue Technik einsetzen.
Hier ein paar Eindrücke, zugegeben z.T. echt gequält in der Bildbearbeitung.
Soll eigendlich auch nur für mich sein.
Grüße
speul
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline Gibeon2010

  • Technischer Supporter
  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1336
Re: Merkur Transit
« Antwort #17 am: November 11, 2019, 21:31:37 Nachmittag »
Hallo,

hier im Auftrag von Allende noch weitere seiner Bilder.
Viele Grüße
Jens

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4110
Re: Merkur Transit
« Antwort #18 am: November 11, 2019, 22:44:15 Nachmittag »
Allende, Speul ...  :super: :super: :super:


Bernd, der zum Trost dafür wenigstens den Venus-Transit 2004 am Fernrohr mitbekommen hat (siehe beigefügtes Bild)!
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline Pauzi

  • Sekretär
  • **
  • Beiträge: 41
Re: Merkur Transit
« Antwort #19 am: November 12, 2019, 10:36:48 Vormittag »
Hallo
Sehr schöne Fotos werden hier gezeigt.
Wir waren im Bayrischen Wald bei guten Wetter.
Habe eine Aufnahme aus einem Video "rausgezogen"
Gruß Pauzi

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Merkur Transit
« Antwort #20 am: November 12, 2019, 16:44:59 Nachmittag »
Allende, Speul ...  :super: :super: :super:
Bernd, der zum Trost dafür wenigstens den Venus-Transit 2004 am Fernrohr mitbekommen hat (siehe beigefügtes Bild)!

Moin

Habe den Merkur-Transit leider verpaßt, aber das Wetter war
hier im Norden auch eher suboptimal für Beobachtungen. Wegen
einer schweren Erkrankung hätte ich es wohl eh nicht geschafft,
die Sache zu beobachten, selbst wenn es nicht bewölkt gewesen
wäre.

Allerdings habe ich den Venustransit 2004, so wie Bernd, damals
auch gut sehen können. Man zehrt ja von den Erinnerungen.. :-)

Alex

Offline speul

  • Privater Sponsor
  • Foren-Veteran
  • *****
  • Beiträge: 3024
Re: Merkur Transit
« Antwort #21 am: November 12, 2019, 18:04:51 Nachmittag »
Allende, Speul ...  :super: :super: :super:


Bernd, der zum Trost dafür wenigstens den Venus-Transit 2004 am Fernrohr mitbekommen hat (siehe beigefügtes Bild)!

Ja, so ein Venustransit ist nochmal eine Nummer besser, oder zwei:
Scheibchen ist größer
Ereignis ist seltener

und auch da habe ich Glück gehabt
Lächle einfach - denn du kannst sie nicht alle töten

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1927
Re: Merkur Transit
« Antwort #22 am: November 14, 2019, 00:57:32 Vormittag »
Hier meine Komposit-Aufnahme vom Transit, aufgenommen durch einen 90/1000mm Refraktor. Erstes Bild vom Eintritt um 13:36 MEZ, dann von 13:40 bis 15:50 alle 5 Minuten ein Bild. Danach (also rund 20 Minuten vor dem geringsten Abstand des Merkur von der Mitte der Sonnenscheibe) haben dann Wolken die Sonne und den Merkur verschluckt...  :traurig:


Mercury Transit Composite by H. Raab, auf Flickr

:hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1927
Re: Merkur Transit
« Antwort #23 am: November 14, 2019, 01:02:07 Vormittag »
Wegen einer schweren Erkrankung hätte ich es wohl eh nicht geschafft,
die Sache zu beobachten, selbst wenn es nicht bewölkt gewesen wäre.

Gute Besserung, Alex!!!
(Hoffe es ist nicht so schlimm, wie sich das hier anhört...  :gruebel:)
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

Offline Thin Section

  • Foren-Guru
  • *
  • Beiträge: 4110
Re: Merkur Transit
« Antwort #24 am: November 14, 2019, 16:12:06 Nachmittag »
Hier meine Komposit-Aufnahme vom Transit ...

Herbert, herzlichen Dank für diese schöne Komposit-Aufnahme
des Merkurdurchgangs vor der Sonnenscheibe!  :super: :super: :super:


Bernd  :winke:
(247553) Berndpauli = 2002 RV234

Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind. (Bertrand Russell, britischer Philosoph und Mathematiker).

Offline gsac

  • Foren-Legende
  • ******
  • Beiträge: 6314
Re: Merkur Transit
« Antwort #25 am: November 14, 2019, 22:24:06 Nachmittag »
(Hoffe es ist nicht so schlimm, wie sich das hier anhört...  :gruebel:)

Danke, Herbert, ach das wird schon. Bin halt "leichter" geworden: seit
Ende Sep ein größeres Stück Colon (Darm) raus und noch so Dies und
Das. Deshalb war etwas Ruhe von hier, weil ich die meiste Zeit im KH
verbracht habe.

Nächstes Jahr werde ich mich von grösseren Anteilen der Met-Sammlung
trennen, incl. div. Bücher, aber ein paar sehr schöne Stücke bleiben hier. Ich
werde mir ein Teleskop kaufen und mich wie ganz früher wieder etwas mehr
der Amateurastronomie widmen, trotz Stadtlichteinfluß von Hamburg her.

BG Alex :hut:

PS: im Wiener Naturhistorischen Museum ist eine Mond-Sonderschau, wie ich
von Allende erfuhr. Da ich sehr gerne immer wieder mal nach Wien reise, werde
ich das wohl nicht auslassen, wenn es im Frühjahr noch immer stattfindet. In
Prag bin ich auch sehr gern und war ich früher in diesem Jahr, da wurde die
Sammlung allerdings gerade in den (häßlichen) Neubau neben dem Nat´lmuseum
transportiert und war nicht zugänglich. Selbstverständlich bleibe ich am Thema
dran und den Meteoriten weiter treu, nur habe ich inzwischen auch ein echtes
Platzproblem damit hier zu Hause. Daher muß und werde ich jetzt etwas reduzieren.

Offline herbraab

  • Generaldirektor
  • *
  • Beiträge: 1927
Re: Merkur Transit
« Antwort #26 am: November 14, 2019, 22:47:03 Nachmittag »
PS: im Wiener Naturhistorischen Museum ist eine Mond-Sonderschau, wie ich
von Allende erfuhr. Da ich sehr gerne immer wieder mal nach Wien reise, werde
ich das wohl nicht auslassen, wenn es im Frühjahr noch immer stattfindet.

Die Sonderschau läuft bis zum 1. Juni 2020: https://www.nhm-wien.ac.at/mond
Gib' doch bitte Bescheid, wenn Du nach Wien kommst!
Bis dahin wünsche ich Dir alles Gute!  :super:

 :hut:
Herbert
"Daß das Eisen vom Himmel gefallen sein soll, möge der der Naturgeschichte Unkundige glauben, [...] aber in unseren Zeiten wäre es unverzeihlich, solche Märchen auch nur wahrscheinlich zu finden." (Abbé Andreas Xaverius Stütz, 1794)

 

   Impressum --- Datenschutzerklärung